Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
andreas H.

E-Technik Studium an der PFFH Darmstadt Schwierigkeitsgrad

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

ich plane eventuell einen Wechsel an die PFFH Darmstadt.

Kann mit jemand Auskunt geben in welchem Schwierigkeitsgrad sich da Mathe bewegt ( Beispielaufgaben oder alte Prüfungen zum ansehen)

Studiere im Moment an einer normalen FH Elektrotechnik und Mathe ist da der absolute Horror.

Wieviele Prüfungen braucht man bis zu Diplom?

In dem Studienhandbuch sind verschiedene Fächer immer über mehrere Semester angeben wie verhält sich das mit den Prüfungen hat man da in jedem Semster eine oder wie ??

Helft mit bitte würde mich freuen wenn ich eventuell Ende diesen Jahres noch an Board kommen könnte.

DANKE ERST MAL

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

Mathe ist auch eine Gabe. Einige finden die Mathe schwer, aber wenn du in einer FH studierst, dann wirst du dich mit Mathe in Darmstadt eher spielen. Ich habe selbst vorher an einer Uni studiert und muss sagen, dass die Mathe eher Maturaniveau ist.

Es sind 15 Klausuren, 1 Projektarbeit und 17 B-Aufgaben(Hausaufgaben, aber Pflicht) bis zum Diplom.

Meistens ist eine Klausur pro Fach mit einigen Ausnahmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Leute,

ich plane eventuell einen Wechsel an die PFFH Darmstadt.

Kann mit jemand Auskunt geben in welchem Schwierigkeitsgrad sich da Mathe bewegt ( Beispielaufgaben oder alte Prüfungen zum ansehen)

Studiere im Moment an einer normalen FH Elektrotechnik und Mathe ist da der absolute Horror.

DANKE ERST MAL

Andy

Hi,

ich komme aus Bayern und habe Freunde die hier an einer FH Informatik studieren. Habe mir deren Übungsklauren angesehen und der Stoff und das Niveau in Mathe ist nahezu identisch wie an der PFFH. An der Präsenz-FH wird ähnlich wie im Repetitorium in den Vorlesungen vor der Prüfung auch der Stoff eingegrenzt und bestimmte prüfungsrelevante Aufgaben nochmal wiederholt.

Die Mathe Hefte an der PFFH sind aber wirklich genial. Vom Verständnis her ist das gut zu schaffen, aber man braucht halt vor allem Übung und dafür rechnet man am Besten mal alle Übungsklausuren durch. Wenn man die alle durch hat und verstanden hat ist eine gute oder sehr gute Note möglich denn in der Prüfung kommen nur ähnliche Aufgaben dran und man darf ja wie auch an der Präsenz FH alle Unterlagen mitnehmen.

E-Technik stelle ich mir da schon schwieriger vor. Vor allem wenn ich an diese komplexen Schaltkreise und Modulationen etc denke.

Hier mal so ein paar Themengebiete die in den zwei Klausuren in Informatikmathe abverlangt werden:

u.a.

Komplexe Zahlen

Logik

Lineare Gleichungssysteme

Matrizen

Relationen

Differenzialrechnung

Integralrechnung

Integraltransformationen

Analytische Geometrie

Reihen

Hoffe ich konnte ein bißchen helfen

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi again,

danke erst mal für die schnellen Antworten.

Ihr habt mir weitergeholfen. Jedoch habe ich noch ein paar Fragen.

1.Wie sieht es mit Prüfungswiederholungen aus ?

2.Besteht die Möglichkeit wie an einer normalen FH Prüfungeleistungen

miteinander verrechnen zu lassen?

3. Gib es jemanden aus dem Großraum Stuttgart der E-Technik in Darmsstadt studiert, und mir dem man mal bei einem Kaffee in Stuttgart

über die Sache reden kann?

Freu mich auf Eure Antworten und wünsche Euch ein schönes Wochenende

CIAO ANDY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Andy,

also ich habe E-Technik an einer Präsenz-FH studiert (abgeschlossen) und studiere im Moment Informatik an der PFFH Darmstadt (arbeite gerade an der Diplomarbeit).

Zu Deinen Fragen:

Wiederholbarkeit von Prüfungen:

Die genaue Beantwortung dieser Frage müsste im Studienhandbuch der PFFH stehen, also einfach mal kostenlos anfordern. Generell gibt es ein paar wenige Prüfungen die nur begrenzt wiederholbar sind. Welche genau kann ich Dir für E-Technik nicht sagen.

Prüfungsleistungen anrechnen lassen:

Klar doch, die Möglichkeit besteht. Es gibt ein Formular zur Anrechnung von Vorleistungen. Da trägst Du Deine bisherigen Leistungen ein und das Prüfungsamt prüft, inwieweit das in Ordnung ist. Auf diese Weise kannst Du Dir möglicherweise die ein oder andere Klausur bzw. auch Fächer sparen.

Viele Grüsse

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spätestens wenn's auch bei der dritten Wiederholung nicht klappt, sollte man sich intensiv Gedanken über die Gründe für die Probleme machen und ggf. überlgen, ob das Studium das Richtige für einen ist.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Eindruck ist, dass die Angst vor der eigenen Courage gerade bei den jüngeren Interessenten sehr verbreitet ist.

Die Entscheidung für oder gegen ein Studium kann einem keiner abnehmen.

Das habe ich persönlich bereits vor 23 Jahren erfahren. Glücklicherweise habe ich für mich damals das lebenslange Lernen erkannt. Zwischenzeitlich habe ich Meister- und Technikerausbildungen absolviert und verschiedene Ingenieursausbildungen angetestet (z. B. Uni Bauingenieur, Uni E-Technik). Jetzt habe ich mich endgültig für ein Mechatronikstudium an der PFFH Darmstadt entschieden.

Angesichts meiner fortgeschrittenen Lebensjahre (> 40) kommt für mich ein weiterer Berufsweg in der Forschung und Entwicklung (was für eine Uni-Ausbildung spricht) vermutlich nicht mehr zustande. Daher habe ich für mich eine praxisorientierte und kürzere Ausbildungszeit vorgezogen.


Schöne Grüße

Juergen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0