11 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

mich würde interessieren wo Ihr lernt.

Bei mir läuft es folgendermaßen:

Ich arbeite 4 Tage/Woche. Üblicherweise lerne ich an mindestens 2 der 4 Tage am Abend.

Einen Tag der Woche widme ich komplett dem Studium.

Bisher immer zu Hause.

Das ist beim abendlichen lernen auch ok.

Allerdings bin ich bem ganztägigen lernen schnell abgelenkt.

Auch komme ich an diesen Tagen nicht so recht in die Gänge.

Nun überlege ich wohin ich ausweichen könnte. Eventuell Bibliothek, im Sommer vielleicht im Park, u.s.w.

Wo lernt Ihr eigentlich?

Bin gespannt

Metacoder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

...also ich bevorzuge nach Möglichkeit immer denselben Platz. (Laut div. Literatur soll das auch nicht unerheblich für die Konzentration sein, da nach der "Eingewöhnungsphase" dein Gehirn beim Anblick bzw. beim Hinsetzen an den all zu bekannten Schreibtisch bereits weis was kommen wird) Auf jeden Fall bevorzuge ich meinen guten alten Schreibtisch, natürlich in einem eigenem Raum, und auf Reisen o.ä. darf es natürlich auch Bahn, Bus , etc sein.

Im Sommer natürlich auch gerne draußen. Leider ist das meiner Erfahrung nach nicht so effektiv. (Lärm, kein Internet, fehlende Literatur, etc.) Macht aber dafür nicht so blaß!

Gruß,

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Metacoder,

Du hast selbst schon gute Vorschläge gemacht: Bibliothek und Park sind gute Möglichkeiten. Der Schreibtisch zu Hause auch. Wichtig ist, dass Du Dich dort so einrichtest, dass Du nicht abgelenkt wirst. Gerade Lern-Themen kannst Du auch gut unterwegs (Zug, S-Bahn etc.) abarbeiten, beim Auto-Fahren kannst Du Englisch lernen (CDs).

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Da ich beruflich bedingt täglich 3 Std. im Zug sitze, habe ich mir angewöhnt wenigstens morgens mein Tagespensum durchzulesen. Somit brauche ich abends nur noch die Zusammenfassung erstellen und habe dann endlich Feierabend.

Das klappt überraschenderweise recht gut und mit nem MP3-Player im Ohr, stören mich die vielen Schüler auch nicht ;)

Ansonsten lerne ich überwiegend am Wohnzimmertisch. Der ist gut ausgeleuchtet, bietet viel Platz für die Unterlagen und es lenkt mich kein PC ab, um mal eben Mails o.ä. abzurufen.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit diesem Jahr ein neuer Favorit: Die Küche, da lenkt mich nichts ab!

Gruß

Stonie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seit diesem Jahr ein neuer Favorit: Die Küche, da lenkt mich nichts ab!

Nicht? - Mich würden da die ganzen Leckereien ständig ablenken ;-)

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicht? - Mich würden da die ganzen Leckereien ständig ablenken ;-)

Seit diesem Jahr steht bei uns Weight Watchers auf dem Speiseplan, da ist nichts mit Leckereien :-(

Gruß

Stonie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

da darf ich mal einen ganz anderen Platz anbieten... ist dafür nicht jedermanns Geschmack und auch nicht für jeden machbar.

Ich lerne hervorragend im Büro. Ich komme morgens ein wenig früher und lese am gegenüberliegenden unbesetzten Schreibtisch, lasse die Unterlagen liegen und nutze jede Pause um weiter zu lesen. So komme ich auf etwa 1,5 Stunden über den Tag. Abends dann noch eine gute Stunden bei Bedarf... oder mal abends nichts bis zu abendes 2 Std. vor Klausuren.

Zu Hause werde ich permanent abgelenkt, egal in welchem Raum. Die Frau möchte etwas von mir, die Kleine (4,5 Jahre alt) kennt kein Studium, also muss der Papa präsent sein, so dass es auch wenn ich mich zum Lernen zurückziehe, zu öfteren Kurzstörungen kommt.

Im Einzelbüro lerne ich bequem und in den Pausenzeiten bzw. vor der Kernzeit ist die Tür zu und schon geht´s ungestört an die Sache.


Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

bislang lerne ich abhängig vom durchzuarbeitenden Stoff und des erforderlichen Platz/Equipmentbedarfs entweder in Wohnzimmer oder Küche. Aufgrund Dauer-Baustelle habe ich in nächster Zeit kein Arbeitszimmer, es klappt aber auch ohne bislang hervorragend. Aber ich glaube da ist jeder anders gestrickt.

Da ich aber auch durch Geräuschkulissen drumherum idR nicht abgelenkt werde (da ich ohnehin einen Tinnitus im Ohr habe, brauche ich auch einen gewissen Umgebungs-Geräuschpegel um nicht wahnsinnig zu werden), kann ich eigentlich an vielen Orten gut lernen. War jetzt ein paar Tage auf Reisen und konnte dort abends auch bestens in einem Stübli des Hotels lernen. Das finde ich auch prima am Fernstudium, dass man in dieser Hinsicht flexibel ist.

Komplexe Themen und Übungen hebe ich mir jedoch fürs Wochenende auf, wenn ich ausgeschlafen bin. Dann hält mir auch mein Freund Telefonate und sonstige Störfaktoren vom Hals - das finde ich auch wichtig !

Liebe Grüsse

Dani


BWL an der HFH (Diplom) - erfolgreich beendet 05/2011

Here we all are born into a struggle to come so far but end up returning to dust...(Steven Wilson)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für die vielen Beiträge!

@ proggie68:

In deiner Signatur steht, dass Du in Kaiserslautern studierst.

Wie ist dort die Uni-Bibliothek? Gibt es dort eine Art Leseecke und ne Tasse Kaffee?

Das würd ich dann eventuell mal versuchen.

Vielleicht habe ich dort tagsüber weniger Ablenkung als zu Hause.

Gruß

Metacoder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden