Belle1979

Ausbildung der Ausbilder bei SGD

15 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

da ich seit längerem am Überlegen bin, ein Fernstudium "Ausbildung der Ausbilder bei der SGD zu absolvieren, die Frage, ob von Euch jemand diesen absolviert hat?

Wenn ja, wie waren die Erfahrungen mit der SGD und diesem Lehrgang?

Sind die Lehrhefte klar, unkompliziert und einfach erklärt?

Da ich auch die IHK-Prüfung machen will, wie waren das 3Tages-Seminar bei der SGD?

Gruß,

Belle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Belle,

ich hatte bei der sgd mal den Industriefachwirt angefangen, da ist der AdA mit inbegriffen und ich hatte dazu auch zwei Lernhefte.

Leider waren die Kursunterlagen insgesamt von keinem guten Niveau, sehr veraltet ("Unternehmen organisieren ihr Lager über Lagerkarten, manche benutzen auch schon EDV" ...). Auch die beiden Hefte für die Ausbildung der Ausbilder haben mir nicht gefallen, das Ganze ist sehr schwammig, sehr viel Theorie über die Vergleichbarkeit von Schulabschlüssen in der EU usw. :(

Ich habe mich statt dessen für einen AdA-Schnellkurs (4 Freitage+Samstage) bei der IHK entschieden - die Unterlagen waren hervorragend, knapp bei eher langweiligen Themen, ausführlich bei den spannenden/wichtigen Sachen. Durch zwei tolle Dozenten hatte das Ganze auch sehr viel Praxisbezug und hat richtig Spaß gemacht! Ich bin zwar sonst eher IHK-kritisch eingestellt, aber dieser Kurs hätte nicht besser sein können.

Daher empfehle ich dir eher, dir auch einen Präsenzkurs zu suchen, die sind auch nicht sehr teuer.

Viele Grüße

Motti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

motti, ersteinmal danke für deinen Eintrag.

Mir ging es halt darum, daß ich bei einem Fernstudium ziemlich unabhängig und flexibel bin, da ich mir den Lernstoff ja selbstständig einteilen kann und min. 6 Monate Zeit habe, um mir die Sachen anzueignen.

Bei der IHk gibt es bei uns auch Vollzeitkurse (14 Tage), da müßte ich Urlaub nehmen sowie Teilzeitkurse (abends 2mal und Samstag/3Monate), abends kann ich aber schlecht lernen bzw. zuhören.

Was mich wundert, Du schreibst was von 2 Lernheften. In der Probelektion steht, daß man 10 Lernhefte (davon 1 Heft m. Fallstudien, 1 Heft m. Prüfungssimulationen) sowie 1 CD zum Moderationstraining bekommt. Auch was in der Probelektion steht, hat mich sehr angesprochen.

Hat sinst noch jemand Erfahrung mit der SGD und diesem Studium gemacht?

Gruß, Belle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Belle,

nur 2 Lernhefte deshalb, weil ich den ganzen Kurs wg. mangelnder Qualität dann abgebrochen habe.

Das ist aber schon so 2 Jahre her ... Vielleicht hat sich ja mittlerweile da uch was getan.

Viele Grüße

Motti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich statt dessen für einen AdA-Schnellkurs (4 Freitage+Samstage) bei der IHK entschieden - die Unterlagen waren hervorragend, knapp bei eher langweiligen Themen, ausführlich bei den spannenden/wichtigen Sachen. Durch zwei tolle Dozenten hatte das Ganze auch sehr viel Praxisbezug und hat richtig Spaß gemacht! Ich bin zwar sonst eher IHK-kritisch eingestellt, aber dieser Kurs hätte nicht besser sein können.

Daher empfehle ich dir eher, dir auch einen Präsenzkurs zu suchen, die sind auch nicht sehr teuer.

Viele Grüße

Motti

Hallo Motti,

aus reiner Neugierde gefragt: Bei welcher IHK hattest Du den Präsenzkurs?


Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Will auch den ADA schein machen,

nur bin ich auch am Wanken ob präsentz oder SGD ?

Prinzipiell bin ich ja begeistern von der IHK nur 6 Monate :rolleyes: ich weiss nicht !!!

Denke ich mache ne präsi, nur wo :(


es geht vorran....

DWU ich komme !!!

Das Ziel : Werbeassistent DWU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht es eigentlich bei euch im Unternehmen aus? Bildet ihr selbst aus?

Als ich bei mir im Unternehmen die Ausbildung für BA-Studenten (WI) übernommen hatte, musste ich zunächst den ADA-Schein machen. Innerhalb der Firma wurde die Theorie vermittelt und die Prüfung erfolgte bei der IHK.

Fragt doch evtl. bei euch mal nach, ob es so eine Möglichkeit auch gibt. Ausbildende Unternehmen haben vielleicht immer wieder den Bedarf an neuen Ausbildungsbeauftragten. Fragen kostet ja nix.

Ansonsten lasst euch doch auch mal - wenn möglich - eine Probelektion der ADA-Unterlagen von der SGD oder anderen zukommen. Dann könnt ihr sehen wie sie aufbereitet sind und ob ihr inhaltlich damit klar kommt. Letztendlich ist die Prüfung vor der IHK die gleiche. Ob es nun per Präsenzunterricht, Fernunterricht oder über ein reines Selbststudium angeeignet wurde.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein AdA - Schein kostete nur die Anwesenheitspflicht mit Eintragung!

Unser Personal-Professor, an der FH-Kempten, Prof. Dr. Dr. Eberhardt Schwartzer (ich durfte ihn als Einziger Dr. Schwätzer nennen, weil ich wie Er Abi über den zweiten Bildungsweg machte) hatte mit der Handwerkskammer Schwaben/Augsburg diesen Deal vereinbart. Ausbildung der Ausbilder stand bis zu seinem Tod (1991 an Krebs) als Wahlfach oder Wahlpflichtfach an der FH ab dem fünften Semester zur Verfügung. Das fünfte Semester war eh so einen Null-Lösung, außer Finanz/ Investition & KoLe (Abschluss im Fünften) gab es nur Wahlpflicht- und Studium Generale Fächer, die anderen Fächer, deren Prüfung erst im 8. Semester stattfindet, interessierte keine alte Sau.

Irgendwie bekam ich über meine Kontakte zum Handwerk raus, dass es einen blauen Ordner gibt, wo alle Prüfungsfragen (MC) mit Lösungen drin sind. Diesen ominösen Ordner beschaffte ich damals, er war eine Bereicherung für meinen FH-KE-Skriptenverlag (Kopie pro Blatt 0,1 DM). Bingo, das ganze Mitgeschreibse konntest in den Müll werfen. Es waren ausschließlich ankreuzel Fragen aus dem blauen Ordner (habe ihn nach meinem Abschluss an meine damalige 17 Jahre jüngere und zwei Semester unter mir studierenden Freundin -die reichste Junggesellin vom Allgäu, Mit-Inhaberin mehrerer Butter & Käsefabriken-, geschenkt) dran!


Beim Umtrunk auf ihr Staatsexamen stand sie zu nah am Fensterrahmen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Holger:

Ich habe den Kurs bei der IHK München gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gestern jetzt die Anmeldung Ada bei der SGD in den Briefkasten geworfen. Denke, es dauert jetzt 1-2 Wochen bis ich die ersten Unterlagen zugeschickt bekomme und dann habe ich ja ersteinmal 6 Wochen Probestudium.

Mein Arbeitgeber übernimmt vorauss. einen Teil bis alles des Studiums, wird derzeit geklärt, da es diesen Fall (Fernstudium) noch nicht gab, mal schauen.

Bin ja schon richtig gespannt, wie die Unterlagen etc. sind?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden