diskofieber

Frage zum Englischlernen

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin grade in meiner ersten Findungsphase im Fernstudium. Ich knabber grad noch am 1. BWL Heftchen rum. Und erwarte mit Sehnsucht das Einführungsseminar, da erhoffe ich noch mehr Hintergrundwissen über das ganze Fernstudium zu bekommen.

Jetzt frage ich mich, ob es Sinn macht, wenn ich schonmal die Englisch-Cds ins Auto packe und die auf dem Weg zur Arbeit oder sonst wohin schonmal höre und nachspreche. Oder ist das quatsch?

Vielleicht hat ja schonmal jemand damit erfahrungen gemacht.

mfg

Mark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Mark,

also das ist sicher kein Quatsch, sondern eine gute Übung, um sich wieder in das Englische einzuhören. Und vieles wird sich dabei schon ins Unterbewusstsein einprägen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin der gleichen Meinung.

Je früher du damit anfängst, das Studium in deinen Alltag zu integrieren, desto einfacher wirst du´s in stressigen Zeiten haben.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden