3 Beiträge in diesem Thema

Wollte mal fragen, ob jemand Erfahrung mit dem Mathematik - Bachelorstudiengang hat. Momentan studiere ich noch an einer "echten" Uni Informatik und bin damit bald fertig. Da ich aber noch Interessen in andere Richtungen (Mathe) habe, wollte ich danach neben der Arbeit noch ein Mathestudium anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich bin derzeit am Einsteig in MAthe an der OU mit MU120 und MST121. Da Du schon was verwandtes studiert hast bietet sich bestimmt ein hoeherer Kurs an. Ggf. koenntest Du auch gleich in entsprechende MAsterprogramme einsteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da Du dann mit Informatik bereits einen artverwandten Abschluss in der Tasche hast, rate ich auch zu einem Masterprogramm als Aufbaustudium. Den kompletten Bachelor nochmal durchzuziehen, erscheint mir nicht sinnvoll - da geht eine Menge Zeit und Geld flöten... (Oder meintest Du etwa einen schnellen Second Bachelor in den USA? Der ist in Mathe äußerst selten und ich rate insgesamt davon ab, da die Second Bachelor-Variante mit ein bis 1,5 Jahren Studium in geringer Teilzeit doch etwas zu kurz ist.)

Ein Master-Aufbaustudium hat durchaus einen guten Lernumfang. Man ist schneller fertig, als mit einem zweiten Grundstudium und bekommt obendrein noch einen höherwertigen Abschluss. Überleg Dir das am besten nochmal in Ruhe.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden