Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

Arbeitsplätze für Akademiker: Sechs von zehn Stellen entstehen in Süddeutschland

2 Beiträge in diesem Thema

Wer mit einem Diplom die Hochschule verlässt,

findet seine erste Anstellung meist in Süddeutschland: Die Chancen

auf eine aussichtsreiche Position sind nirgendwo so hoch wie in

Bayern und Baden-Württemberg. 58,5 Prozent der Arbeitsplätze für

junge Akademiker werden in diesen Bundesländern ausgeschrieben, drei

Viertel davon im Freistaat. Das ist eines der Ergebnisse des Young

Professional Index des Personaldienstleisters jobs in time.

Insbesondere Ingenieure werden in Süddeutschland dringend gesucht.

71,3 Prozent der Stellenangebote richten sich an Absolventen

technischer Studiengänge. Gute Aussichten auch für Sozial- und

Wirtschaftswissenschaftler: 15,2 Prozent der Arbeitsplätze sind für

diese Disziplinen vorgesehen. Auf Platz Drei rangieren die

Informatiker. 13,4 Prozent der Ausschreibungen fallen in ihr

Fachgebiet.

Wer sich mit dem Süden nicht anfreunden will, hat auch im Westen

der Republik gute Anstellungschancen. 15,2 Prozent der

Stellenangebote entfallen auf Nordrhein-Westfalen, 12 Prozent auf

Hessen. Wenig Aussicht auf hoch qualifizierte Beschäftigung gibt es

hingegen in den östlichen und nördlichen Flächenländern. In keinem

von ihnen werden mehr als fünf Prozent der Absolventenstellen

angeboten.

Hamburg hingegen erweist sich als Hoch im Norden: Obwohl der

Stadtstaat das zweitkleinste Bundesland ist, entsteht dort jeder

zwanzigste Akademiker-Arbeitsplatz. In der Elbmetropole mit ihrem

starken Dienstleistungssektor werden in erster Linie Wirtschafts- und

Sozialwissenschaftler gesucht.

Quelle: Pressemitteilung der jobs in time holding


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Nach einer neuen Mitteilung der jobs in time holding GmbH sieht es auch für den Dienstleistungsbereich in Süddeutschland am besten aus:

Um nach dem Hochschulabschluss in der Dienstleistungsbranche Fuß zu fassen, gibt es scheinbar nur einen Weg: Richtung Süden. Mehr als die Hälfte aller Dienstleistungsjobs für Jungakademiker werden in Süddeutschland ausgeschrieben. Die Chancen für einen Berufseinstieg sind dabei in Bayern und Baden-Württemberg am besten. Dies ergab der aktuelle Young Professional Index, eine Untersuchung von mehr als 2.900 Online-Stellenangeboten bei 800 Unternehmen durch den Personaldienstleister jobs in time.

Die Dienstleistungsbranche ist für Hochschulabsolventen attraktiv: Nach ihrem akademischen Abschluss entscheiden sich viele Young Professionals für einen Berufseinstieg in die Grundstücks- und Wohnungsverwaltung, Datenverarbeitung, Forschung oder einen anderen Dienstleistungsbereich. Besonders gute Einstiegschancen bieten Firmen in Süddeutschland. Insgesamt 56,5 Prozent der deutschlandweit ausgeschriebenen Stellen für Young Professionals entstehen hier. Den vordersten Platz belegt dabei Baden-Württemberg: Jede dritte freie Dienstleistungsstelle wird hier ausgeschrieben, jede fünfte in Bayern. Bei der Gesamtzahl aller freien Stellen für Young Professionals liegt der Dienstleistungssektor mit 19,5 Prozent auf dem zweiten Platz hinter dem Verarbeitenden Gewerbe.

Gerade Absolventen der Ingenieurwissenschaften und Informatik haben in der Dienstleistungsbranche gute Chancen – jedes zweite Unternehmen schreibt für diese Studiengänge aus. Sehr begehrt sind Young Professionals für das Business Development. Besonders Akademiker mit bis zu zwei Jahren Berufserfahrung haben im Dienstleistungssektor gute Aussichten auf eine Einstellung. Immerhin 86,4 Prozent der Unternehmen suchen Young Professionals mit Praxiserfahrung, um ihre freien Positionen zu besetzen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0