5 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen!

Eine Frage, ich habe ein kleines Kind und da ich jetzt so wie so zu hause mit Ihm sitze möchte ich einen fernstudium machen zur Raumgestalltung einrichtungsberaterin so da ich noch keine Ausbildung Habe... möchte ich um den Rat bitten ob ich dan möglicherweise einen Job mit dem zertifikat finde, was meinen Sie ob das reicht fürs anfang...Ich bin natürlich später bereit was in der richtung weiter zu machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ohne praktische Ausbildung wird es schwer bis unmöglich sein, einen Job zu finden. Ich würde da eher andere vorbereitende Kurse belegen. Ich weiß ja nicht, was Du für einen Schulabschluss hast, aber ggf. würde ich da noch einen drauf setzen (also zum Beispiel von Hauptschule zu Realschule oder von Realschule zu Abitur).

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Veronika,

die Kurse "Raumgestaltung" werden sicher deinen kreativen Horizont erweitern. Aber als Berufseinstieg sind sie wahrscheinlich ungeeignet. Vor allem, wie Markus schon erwähnte, ohne sonstige Berufsausbildung.

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und we3nn ich dann z.B eine Kosmetikerin bin das passt ja gar nicht zu der richtung...was bringt mir dannn das ich eine ausbildung habe die gar nicht zu der richtung passt? Ich selber bin sehr kreativ und habe schon mich hier un umgebung Bewerbungen geschrieben und ne mappe gemacht mit meinen kreativen sachen und fotos...leider ist die nähste schule 250 km von hier...

deswegen habe ich gedacht wenn ich z.B. eine Praktikum bei einem Möbelgeschäft absolviere die suchen ständig einrichtungsberater und habe gedacht da ich nur Praktischa da ein wenig kennenlerne und zu hause das fachliche...was meinen Sie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
deswegen habe ich gedacht wenn ich z.B. eine Praktikum bei einem Möbelgeschäft absolviere die suchen ständig einrichtungsberater und habe gedacht da ich nur Praktischa da ein wenig kennenlerne und zu hause das fachliche...was meinen Sie?

Hallo Veronika,

frag doch mal den Personaler von diesem Möbelhaus, wie deine Chancen auf eine Festanstellung aussehen, wenn du a) ein Praktikum dort absolvierst und B) parallel den Kurs "Raumgestaltung" belegst. Wenn das ein solch konkreter Fall ist, bietet sich das ja quasi an, mal nachzufragen. Da hättest du einen wichtigen Anhaltspunkt, ob der Fernkurs für dich Sinn macht. Daraus lässt sich dann für die Zukunft jedoch nicht ableiten, ob das andere Entscheider von anderen Möbelhäusern das auch so sehen.

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden