regine21

Fachabi (Technik)-Voraussetzungen

6 Beiträge in diesem Thema

Mein Freund ist Polizist und möchte jetzt sein Fachabi auf dem technischen Zweig nachholen. Und zwar per Fernstudium, da Abendschule nicht in Frage kommt (Schichtdienst). Bei den Voraussetzungen steht bei allen Anbietern ein technischer Beruf/Ausbildung dabei. Auf Anfrage bei ILS wurde ihm gesagt, dass Polzei kein technischer Beruf sei und er das somit nicht machen könnte. Gibt es denn da keine andere Möglichkeit doch irgendwie in den technischen Zweig reinzukommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Regine,

also, wenn man ihm schon bei der Fernschule gesagt hat, dass es nicht geht, sehe ich persönlich eigentlich keine Möglichkeit. Evtl. könnte er versuchen, bei dem zuständigem Oberschulamt anzufragen, ob er prinzipiell sein Fachabi mit der Fachrichtung Technik ablegen kann.

Ich nehme an, dass er gerne ein Fachabi Technik hätte, weil er in die technische Richtung studieren möchte (will er überhaupt studieren?). Zum einen bestünde natürlich die Möglichkeit, das normale Abitur zu belegen. Zum anderen wäre es natürlich auch einen Versuch wert, herauszufinden, ob er evtl. auch ohne Abitur studieren kann (wenn er denn studieren möchte). Es gibt durchaus die Möglichkeit, mit ausreichend Berufserfahrung (u.U. auch fachfremd) und entsprechender Eingangsprüfung ohne Abitur zu studieren. Er müsste sich hierzu einfach mal mit der Uni/FH in Verbindung setzen, an der er studieren möchte (wenn das denn sein Ziel ist; vielleicht braucht er das Fachabi ja für was anderes).

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, der Zweig bestimmt ja nicht, was man studieren kann, auch wenn es oft geglaubt wird. Der Zweig ist so ähnlich wie ein LK, da kann man auch alles studieren. Der Freund könnte problemlos die allgemeine Fachhochschulreife (von der reden wir hier ja) im wirtschaftlichen Zweig machen und z. B. Maschinenbau studieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank für eure antworten.

es ist so, dass er noch nicht sicher weiß, ob er mit dem fachabi später studieren will oder bei der polizei weitermachen will. er will auf jeden fall erstmal weiterarbeiten, um dann weiterzusehen.

beim normalen abi gibt es das problem der 2.modernen fremdsprache (hat nur latein und englisch in der schule gehabt). wäre ihm dann doch zu stressig...

bei irgendeinem institut stand dabei, dass man auch in den technischen zweig kommt, wenn man glaubhaft vermitteln kann, warum man das machen will (also ohne technischen berufsabschluss).. ob das so stimmt? er hat jetzt erstmal bei den anderen instituten nachgefragt.

eine andere möglichkeit wäre da noch die vibos. hat damit schon jemand erfahrung gemacht?

also, vielen dank schonmal

regine

ach ja: und auf den wirtschaftlichen zweig kann er ja als polizist genauso wenig... echt blöd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei irgendeinem institut stand dabei, dass man auch in den technischen zweig kommt, wenn man glaubhaft vermitteln kann, warum man das machen will (also ohne technischen berufsabschluss).. ob das so stimmt? er hat jetzt erstmal bei den anderen instituten nachgefragt.

Da die Aussagen hier ja doch etwas auseinander gehen, würde ich dann doch beim zuständigen Prüfungsamt nachfragen, ob man ihm die Prüfung des Berufes wegen verwehren könnte. Tatsächlich passt der Beruf des Polizisten ja weder in die technische noch die wirtschaftliche Schublade, insofern frage ich mich schon, ob es für solche Personen nicht ohnehin "Ausnahmeregelungen" gibt.

Mit der Info würde ich dann auch bei den Fernschulen anklopfen und sie auf das zuständige Prüfungsamt verweisen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendeine Fernschule sich dann tatsächlich quer stellt. Ist ja dann doch ein Fernschüler mehr, der jeden Monat zahlt....

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden