5 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen,

da ich im Moment auf der Suche nach einem Master-Fernstudium im Bereich BWL bin, bin ich u.a. auf die FH Riedlingen und den MBA gestoßen.

Deshalb die Frage, was bedeutet die Akkreditierung des Wissenschaftsrates und ist die FH auch durch Agenturen wie FIBAA oder ACQUIN akkreditiert?

Danke schonmal!

und falls jemand bessere Alternativen weiß, wäre ich dankbar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

was bedeutet die Akkreditierung des Wissenschaftsrates

Private Einrichtungen müssen in D, um Hochschulen zu sein und z. B. akademische Grade ("Titel") verleihn zu könne, staatlich anerkannt werden. Seit neuesten müssen sie, um diese Anerkennung zu behalten, vom WR (das ist ein Beratergremium von Bund und Ländern) geprüft ("akkreditiert") werden.

und ist die FH auch durch Agenturen wie FIBAA oder ACQUIN akkreditiert?

Diese Einrichtugen akkreditieren keine Hochschulen, sondern Studiengänge. Bachelor/Master Angebote aller deutschen Hochschulen müssen von solch einer Agentur akkreditiert werden, dies gilt auch für SRH.

und falls jemand bessere Alternativen weiß, wäre ich dankbar...

Hast Du Dir schon die Listen dieses Forums angeschaut? Angebote gibt es da viele, in Betracht kommen alle. Was strebst Du denn an?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die guten Erklärungen.

Was ist ein Abschluss Wert, der vom Wissenschaftsrat akkreditiert ist und von keiner FIBAA oder ACQUIN ähnlichen Agentur?

Und die Listen habe ich mir schon angesehen, meist scheitert es an der Berufserfahrung, weil ich direkt nach dem Erststudium einen Master bzw. MBA machen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Wissenschaftsrat akkreditiert keine Studiengänge, sondern Einrichtungen. Dass diese jemals große Bedeutung in der öffentlichen Wahrnehmung haben wid ("ist ihre Uni denn WR-akkreditiert?"), bezweifle ich (die Einrichtung ist aber von Schließung bedroht, wenn sie nicht akkreditiert wird). Welche Bedeutung akkreditierung von Studiengängen haben wird, ist auch noch offen. Eine Prognosse wage ich hier nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was ist ein Abschluss Wert, der vom Wissenschaftsrat akkreditiert ist und von keiner FIBAA oder ACQUIN ähnlichen Agentur?

Was soll dann sein?

FIBAA und ACQUIN sind anerkannte Gütesiegel - haben also eine Aussagekraft über die Qualitätsstandards. Allerdings bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass wenn ein Studiengang nicht akkreditiert ist, die Qualität schlechter sein muss. Die Akkreditierung von Studiengängen erfolgt auf freiwilliger Basis, ist also keine Pflicht. Solange die Hochschule vom Wissenschaftsministerium berechtigt wurde, den Abschluss zu verleihen, ist dieser auch anerkannt, unabhängig davon, ob der Studiengang zusätzlich akkreditiert wird oder nicht.

Ich wage nicht zu beurteilen, inwiefern der durchschnittliche deutsche Arbeitgeber hier Schwerpunkte setzt oder die Unterschiede überhaupt kennt...

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden