Mr.Kenny

Fernstudium technischer Redakteur?

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

ich habe vor 3 Jahren meinen Techniker im Bereich Mechatronik abgeschlossen.

Dann ging ich zu einer Firma die einen Sachbearbeiter für die technische Dokumentation suchte.

Nunja ich bin dort stellvertretender Leiter der Doku-Abteilung und die Arbeit macht mir echt Spass.

Da ich erst 24 bin, möchte ich mich gern noch Weiterentwickeln.

Von daher möchte ich mich in diesem Bereich weiterbilden.

Nun meine Fragen.

Hat jemand von euch in diesem Bereich der Weiterbildung Erfahrung?

Kann ich sowas auch Berufsbegleitend durchziehen?

Besteht die Möglichkeit dort als "Quereinsteiger", die Studiumdauer durch die Techniker-Vorbildung zu verkürzen?

Ich bin über jede Antwort Dankbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Mr. Kenny,

zwei Möglichkeiten fallen mir spontan ein:

1. Auf fachlicher Ebene der Mechatronik-Studiengang der Privaten FernFachhochschule Darmstadt. Evtl. könnten dort auch Vorleistungen aus dem Techniker angerechnet werden

2. Auf der journalistischen Ebene ein Fachjournalismus-Fernstudium an der Deutschen Fachjournalistenschule. Es handelt sich hier um eine qualifizierte, aber nicht akademische Weiterbildung

Beide Möglichkeiten, wie das Fernstudium allgemein, sind darauf ausgerichtet, sie berufsbegleitend zu absolvieren.

Viele Grüße

Markus

bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Beitrag ist inzwischen ja schon etwas älter.

Ich möchte ihn dennoch wiederbeleben, da mir in letzter Zeit gehäuft auffällt, dass immer öfter technische Redakteure gesucht werden.

Nun zu meiner Frage.

Wo kann man technische Redaktion studieren bzw. welcher Studiengang qualifiziert einen dazu, als technischer Redakteur zu arbeiten?

Der Threadsteller ist ja ausgebildeter Mechatroniker.

Mechatronik gibt es auch als interdisziplinären Studiengang.

Ein Studium, welches unter der Bezeichnung "Technischer Redakteur" läuft konnte ich bislang nicht finden.

Oder gibt es da inzwischen ein Studium oder sogar Fernstudium?

Ein studierter Mechatroniker scheint mir auf Grund des bereichsübergreifenden Wissens gut als technischer Redakteur geeignet zu sein.

Oder fehlt dazu zu viel Wissen aus dem journalistischen Bereich?

Wie seht Ihr dies?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, also ich arbeite als IT'ler in einem Unternehmen für Technische Dokumentation. Es gibt in Karlsruhe einen Studiengang der nennt sich technische Kommunikation oder so ähnlich. Direkt an der HS Karlsruhe jeweils Bachelor und Master. Danach bist du technischer Redakteur.

Als annerkannte Weiterbildung gibt es einen Zertifizierungslehrgang von dem Fachverband "tekom". Der lehrgang geht 6 monate jeweils Freitag und Samstag. Standort ist München, des Unternehmen wo ich arbeite, stellt den Standort und ein paar Dozenten. Die restlichen Dozenten komme fast alle von der HS Karlsruhe. Wenn hier bedarf an Zusatzinfo besteht gerne per PM an mich.

Schönen Sonntag

bearbeitet von Plazidus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich studiere gerade Wirtschaftsinfo. Aber meine Mitarbeiter sind alle Technikredakteure, alle studiert in karlsruhe oder münchen. Den Lehrgang hatte ich auch nicht besucht, ich hatte da die technische leitung und war zuständig das die Technik läuft. Meine Chefin ist Proffessorin in Karlsruhe für den Studiengang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden