Andre_DU

Fernstudium oder doch Weiterbildung?

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich habe mich mit dem Thema nunmehr "einige" Monate beschäftigt, aber bin mir nach wie vor unsicher. Ein Fernstudium Bachelor - Informatik an der Fernuni Hagen in Teilzeit oder eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Informatiker zu machen.

Problem ist, ich wurde vor einiger Zeit befördert und bin nun Abteilungsleiter mit Arbeitszeiten von 8-11 Stunden täglich. Da düfte es auch mit einem Teilzeitstudium schwer werden. Falls ich den Bachelor in Informatik packe, würde ich jedoch gerne noch einen MBA anhängen. Man will ja schließlich noch was lernen und auch auf dem Arbeitsmarkt attraktiv wirken :-)

Bei der Weiterbildung zum Informatiker wäre die zeitliche Einteilung besser, jedoch wäre der MBA nicht mehr machbar und international komme ich auch nicht weiter. (denke ich) Insgesamt wäre ich aber nur vier Jahre eingespannt und es findet jeden Samstag Unterricht statt. Den Untererricht, d.h. das Zusammentreffen sehe ich als Vorteil.

Ich glaube nicht das ich täglich noch zwei. Stunden fürs Studium lernen könnte, wohl aber eine. Sa + So wäre ich dann "Vollzeitstudent". Allerdings dürfte es bei der Konstellation recht schwer werden...

Was meint Ihr? Was habt Ihr noch für Vorschläge?

Ich werde in den nächsten Woche in Haagen um einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch bitten. Für ein Schnupperstudium habe ich mich schon "eingeschrieben" - die Unterlagen liegen hier, aber teilweise wäre Ansprechpartner schon ganz nett.

Was auch immer Ihr zu sagen habt, ich freue mich über jedes bisschen Feedback!

Gruss,

Andre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo André,

sicher ist ein akademisches Fernstudium neben einem Fulltime-Job kein Spaziergang - aber machbar.

Wenn Du täglich eine Stunden lernst, hast Du 5 Stunden "drin". Du müsstest dann am Wochenende täglich noch 5-6 Stunden, manchmal sicher auch mehr, etwas tun, um zurecht zu kommen.

Hier musst Du für Dich Klarheit schaffen, ob das machbar ist. Und zwar nicht nur in der Theorie, sondern auch ganz praktisch. Denn vermutlich möchtest/musst Du ja auch noch ein paar andere Dinge machen außer arbeiten und studieren.

Wenn Du es Dir aber zutraust, würde ich das akademische Fernstudium an Deiner Stelle einer Weiterbildung vorziehen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe sowieso nicht gerne Spazieren ;)

Das Problem wird hier die Gesamtzeit des Studiums, denn diesen Rhytmus kann man bzw. ich sicherlich eine zeitlang erfüllen, aber (wenn alles gut geht) sechs Jahre?

Andererseits kann ich es einfach mal probieren, wenns nicht klappt, klappt es eben nicht.

Danke! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Weitere Optionen könnten noch sein, den staatlich geprüften Informatiker zu machen und sich an einer ausländischen Hochschule, z. B. USQ University of Southern Queensland in Australien, den staatlich geprüften Informatiker auf ein Studium anrechnen zu lassen.

Ebenso kannst Du aber auch nach dem staatlich geprüften Informatiker beispielsweise an der USQ ein Postgraduate-Diploma im Fachbereich Informatik machen und anschließend direkt in ein Masterstudium in Informatik einsteigen, was ne ganze Ecke kürzer wäre.

Ebenso könntest Du nach dem staatlich geprüften Informatiker direkt ein MBA-Studium bei der Open University, UK, beginnen - das ist also durchaus ohne Grundstudium möglich...

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super! Vielen Dank, ich glaube ich habe soeben das passende gefunden :-)

Ich habe im Vorfeld wirklich viel zu dem Thema gesucht, gefunden und gelesen, aber eine Übersicht der Möglichkeiten zu bekommen ist fast unmöglich. Zumindest ohne freundliche Hilfe :-)

Vielen Dank,

Andre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und wie sieht es nun aus ?

Was machst ?


es geht vorran....

DWU ich komme !!!

Das Ziel : Werbeassistent DWU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werde mich gleich erst mal weiter belesen, aber werde wohl erst den staatlich geprüften Informatiker machen und dann den MBA an der OU. Je nachdem wie die Angebote usw. Vor- & Nachteile sich lesen, werde ich aber auch den Weg über die USQ zum Master of Desaster in Informatik in Erwägung ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sag ich doch,

die große Auswahl im Ausland machts möglich.

Viel Spaß bei der Vorfreude aufs Studium und

viel Erfolg!

Meld Dich doch bitte später mal wieder, und sag uns, wie es bei Dir so läuft.

MfG Der Internationale Joe ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden