Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
marholz

Ablauf des Studiums und Kontakte

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

erst mal vielen Dank an alle, die hier im Forum antworten, besonders an Markus, und herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Diplom.

Ich habe mal einige Fragen zum Studium an der PFFH, auf die ich weder auf deren Homepage noch hier im Forum eine Antwort gefunden habe.

Ich habe bereits an der FernUni Hagen einige Semester Informatik studiert, das Studium dort gefällt mir aber nicht so gut, weil es sehr stark die wissenschaftlichen Grundlagen herausstellt (was natürlich nicht schlecht ist), aber wenig praxisrelevante Inhalte vermittelt. Ich habe die Hoffnung, dass das an einer FH etwas besser ist. Ich bin noch unentschieden, ob ich an der PFFH E-Technik oder Informatik studieren würde, bin im Bereich der techn. Informatik und Regelungstechnik tätig.

Nun meine Fragen:

- Wie läuft denn das Studium konkret ab? Sind die Fächer in Modulen

oder Kursen organisiert? Wieviele und Welche ? Auf der Homepage der

PFFH steht das ja nur stichpunktartig.

- Kann man die Reihenfolge der Module/Kurse selbst wählen oder ist die fest vorgegeben?

- Wo finden denn die Präsenzveranstaltungen statt? Nur in Darmstadt? Irgendwo habe ich gelesen, dass die Mechatroniker ein Praktikum in Bochum machen. Wie ist das bei E-Technik und Informatik?

Wenn von 5 Präsenztagen im Semester geredet wird, sind das 5 x 1 Tag (=5x Reisekosten) oder 1 x 5 Tage?

- Gibt es mentorielle Betreuung (also nicht nur im Internet, sondern direkt , also freiwillige Präsenzveranstaltungen an verschiedenen Orten)?

Oder gibt es Kontaktlisten, damit man an andere Studis herantreten kann, um gemeinsam zu lernen?

Bin für jede Antwort dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo marholz,

ich hoffe, ich kann Dir mit folgenden Antworten weiterhelfen:

Ablauf des Studiums:

Das Studium ist in einzelne Fächer (Haupt- und Nebenfächer) unterteilt. Diese laufen über ein oder auch mehrere Leistungssemester, sind den Semestern also mehr oder weniger zugeordnet. Du bekommst in regelmäßigen Abständen Deine Studienmateriallieferungen (in der Regel alle 3 Monate = jedes halbe Semester). In diesen Lieferungen sind die Studienhefte der gerade laufenden Fächer enthalten.

Die genaue Anzahl und Dauer der Fächer findest Du in dem kostenlosen Studienhandbuch der PFFH, also einfach mal zuschicken lassen.

Am Ende der Semester finden dann die Prüfungen über den zuvor behandelten Stoff statt. Bsp.: Du hast "Betriebswirtschaftslehre" die ersten beiden Semester. Dann wird in dem Prüfungsblock am Ende des zweiten Semesters u. a. die BWL-Klausur angeboten.

Dadurch, dass Leistungssemester studiert werden, finden diese Blöcke meist alle 1 bis 2 Monate statt. Du meldest Dich an und schreibst die Klausuren.

Präsenzveranstaltungen:

Ich kenne aus der Studienrichtung Informatik nur Darmstadt und Wien als mögliche Orte von Präsenzphasen. Vielleicht tut sich da bei Bedarf aber noch etwas. Die Labore der Mechatroniker werden wohl in Bochum stattfinden, das habe ich auch schon gelesen.

Umfang der Präsenzphasen:

Die Präsenzphasen sind Prüfungsblöcke. Es werden meist 2 Klausuren an einem Tag angeboten und die zwei Tage zuvor findet jeweils ein freiwilliges Repititorium statt. Du kannst also von Montag bis Samstag (einschl.) vier Prüfungen ablegen.

Zusätzliche Präsenzveranstultungen, wie z. B. Crashkurs in C o. Ä. werden auch angeboten, kommen aber nur mit ausreichend Teilnehmern zustande.

Betreuung:

Es gibt zu jedem Fach ein Forum indem Fragen beantwortet werden. Zudem kannst Du jeden Tutor anrufen, ihm faxen oder eine eMail

schreiben. Das funktioniert prima.

Kontakt zu anderen Studenten:

Ich habe die "besten" Kontakte in den Präsenzphasen kennengelernt und daraus haben sich Lerngemeinschaften gebildet.

Es gibt aber auch diverse Foren innerhalb des PFFH-Extranets indem Du beliebig viele Leute kennenlernen kannst.

Viele Grüsse

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein paar kleine Ergänzungen zu Marco:

- Kann man die Reihenfolge der Module/Kurse selbst wählen oder ist die fest vorgegeben?

Theoretisch kannst du innerhalb von Grund- und Hauptstudium die Reihenfolge der Fächer völlig frei wählen, obwohl das in vielen Fällen sicher nicht geschickt wäre, da die Fächer aufeinander aufbauen.

- Wo finden denn die Präsenzveranstaltungen statt? Nur in Darmstadt?

Neben Wien kann man Prüfungen m.W. mittlerweile auch in Hamburg ablegen. Zu beachten ist aber, dass sowohl in Hamburg als auch in Wien nur die reinen Prüfungen ohne Repetitorien angeboten werden.

- Gibt es mentorielle Betreuung (also nicht nur im Internet, sondern direkt , also freiwillige Präsenzveranstaltungen an verschiedenen Orten)?

Feste Sprechstunden gibt es nicht. Aber, wie von Marco geschildert, viele andere Möglichkeiten.

Bei weiteren Fragen: einfach nachhaken.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0