34 Beiträge in diesem Thema

Hallo! Habe mir gedacht vielleicht sollten wir diesesn Thread nutzen damit alle OU Studenten mal ihre Erfahrungen posten können!

Ich Studiere seit ende Januar 2 Kurse bei der OU um in 3 Jahren meinen Bachelor in Psychologie zu bekommen.

Was für Materialien habe ich?

Anfang Januar bekam ich 2 Seesäcke(für jeden Kurs einen) zugeschickt, dortdrin befanden sich ein Haufen CD's,Videos,Bücher,Workbook,PC CD-Roms und allgemeines Informationsmaterial.

Diese Materialien sollen ersteinmal für ca. 3-4 Monate reichen,danach werde ich nachschub bekommen(die OU schickt nicht alles auf einmal damit man nicht am Anfang alles durchguckt und nach 4 Monaten die Lust auf das Studium verliert,sondern wieder neugierig ist wenn neue Dinge kommen)

Wie läuft das Studium ab?

Man bekommt einen Study Calender , auf diesem steht für jede Woche was man zu Lesen/Hören hat. Besonders am Anfang wird noch extra darauf eingegangen wie man sich Notizen/Zusammenfassungen schreibt wenn man diese machen möchte,natürlich steht es jedem frei nach seiner eigenen Methode die dinge zu merken.

Generell benötigt man ca. 12 Std pro Kurs&Woche(Meiner Erfahrung! Kann alles Stark vaariieren)

Wie ist der Kontakt mit dem Tutor/Mitstudenten?

Der Kontakt mit meinem Tutor läuft sehr gut!

Per eMail Antwortet sie meistens am selben Tag(solange ich nicht gerade Abends um 22Uhr schreibe).

Zum Kontakt mit anderen Studenten gibt es bei uns ein Forum wo nur die Leute aus unserer Gruppe posten, des weiteren gibt es auch ein Forum für den Kurs wo alle Leute aus ganz Europa Posten,so das bei Fragen Antworten recht schnell garantiert sind!

Telefonisch ruft mein Tutor mich zurück wenn ich ihr eine eMail schreibe und eine Uhrzeit vorschlage.

Des weiteren sollen mehrmals im Jahr Veranstaltungen stattfinden e.g. Zusammen zum British Day gehen oder hin und wieder treffen bei dem Tutor!

Natürlich verläuft die gesamte Unterhaltung auf Englisch.

Wird das Studium anerkannt?

Ja,zumindest mein Psychologie Studium wird in Deutschland von dem Deutschen Psychologen Verband anerkannt.

Sollten noch fragen sein,stellt sie ich werde versuchen sie so gut wie möglich zu Beantworten! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Despaired,

danke für Deine Erfahrungen. Gute Idee.

Wenn man 12 Stunden pro Kurs und Woche benötigt. Heißt das dann, dass Du mit Deinen beiden Kursen 24 Stunden in der Woche investierst?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja genau! Das liegt aber an meiner sehr kurzen Form der Zusammenfassung,ich denke wenn ich wirklich noch große zusammenfassungen schreiben würde,würde ich sicherlich noch 3 Std pro Kurs mehr brauchen!

Die OU selbst geht von ca. 15-20 Std pro Kurs aus, da ich noch recht am Anfang bin denke ich,dass es sich vielleicht wirklich noch erweitern kann,aber dass weiss ich nicht!

Hängt wie gesagt davon ab wie man Notizen macht,ob man nur Markiert und kurze Notizen macht oder jedesmal zusammenfassungen schreibt und wie gut sein Englisch ist(das Studium ist komplett auf Englisch! Selbst Telefonate mit dem Tutor)

Also ja,zur Zeit benötige ich ca. 24 Std pro Woche,bin aber auch en Schneller lerner,die OU legt offiziell bei 2 Kursen(Vollzeit STudium) ca. 35std an,wobei das dass maximale ist und man öfter weniger brauchen wird,aber wenn man Prüfungen hat das man dann mal länger benötigt kann passieren aber hängt ja alles vom einzelnen ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du solltest noch erwaehnen, dass die OU fuer Halbtagsstudenten maximal Kurse in Hoehe von 60 Credit Points empfiehlt. Das sind dann entweder 4x15, 2x30 oder eben 1x60. Das kommt immer auf den Kurs drauf an.

Welche Kurse belegst Du denn genau?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja natürlich,dachte dass ich kein Halbtagsstudent bin geht aus der Studenzahl herraus!

Ganz klar wer Arbeitet sollte wirklich nur 1 Kurs a 30 Credits nehmen..

Ich selber mache momentan ein 120Credits programm d.h. ich bin Vollzeitstudent und werde auch in 3 Jahren den Bachelor machen wenn alles klappt.

Ich belege zzt die Kurse DD100 und DSE212 habe bei beiden Kursen den selben Tutor was natürlich die Sache erleichtert,da sie sehr(!) Engagiert ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja natürlich,dachte dass ich kein Halbtagsstudent bin geht aus der Studenzahl herraus!

Ganz klar wer Arbeitet sollte wirklich nur 1 Kurs a 30 Credits nehmen..

Ich selber mache momentan ein 120Credits programm d.h. ich bin Vollzeitstudent und werde auch in 3 Jahren den Bachelor machen wenn alles klappt.

Ich belege zzt die Kurse DD100 und DSE212 habe bei beiden Kursen den selben Tutor was natürlich die Sache erleichtert,da sie sehr(!) Engagiert ist

Hallo,

da ich schon einen Abschluß von der OU in der Tasche habe wollte ich noch meine Erfahrungen erzählen:

Ich habe für das komplette Studium 4 Jahre gebraucht (insgesamt 400 Punkte), wobei mir 120 Punkte angerechnet wurden, neben einer Vollzeitbeschäftigung. Derzeit mache ich ein zweites degree an der OU, wobei ich es nicht sonderlich eilig habe und wahrscheinlich 2009 mt dem neuen BEng degree fertig sein werde. Im Vergleich zu anderen Fernuniversitäten kann ich die OU nur empfehlen, da eigentlich das gesamte Material, welches man zum Studium benötigt zugeschickt bekommt. Das Tutoring ist ausgezeichnet und die Tutoren sind, wie auch die sonstigen Mitarbeiter sehr engagiert und was sich viele Vortragende von Präsenzuniversitäten abschauen können freundlich und hilfsbereit. Im übrigen sollte man tatsächlich nicht mehr als 60 Punkte in einem Jahr neben einer Vollzeitbeschäftigung machen, da dies einen ziemlich auslastet, wobei ich selber einmal 90 Punkte im Jahr gemacht habe und mit diesem Workload ziemlich unter Druck gekommen bin.

lG

Christopher


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle, die Erfahrungen mit der OU haben,

ich möchte in Kürze an der OU Psychologie studieren. da ich früher bereits an einer deutschen Uni dieses Fach studiert habe, würde ich gerne wissen, wie schwierig es mit der Anerkennung solcher Studienleistungen ist. Gelesen habe ich schon, dass dies möglich ist, aber weiß nicht, wie groß da die Chancen sind.

Es wäre super, wenn mir jemand dazu etwas schreiben würde.

Viele Grüße

Evi_7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Evi,

meines Wissens bekommt man nur Studienleistungen angerechnet, wenn man wenigstens das Vordiplom erreicht hat. Allerdings solltest du diesbezüglich nochmal bei der OU nachfragen, evtl. erkennt man dir trotzdem einige Scheine an, auch wenn du kein Vordiplom hast.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr!

Wie läuft das genau mit den Prüfungen ab?? Da habt ihr mich sehr neugierig gemacht.. Ich bin am überlegen ob ich 2009 an der OU auch noch was drauflege...

glg

toxi


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ein Kurs läuft normalerweise so, dass man währenddessen eine bestimmte Anzahl an Hausarbeiten anfertigen muss, die dann auch in die Kursnote miteinfließen. Manche Kurse enden mit einem sog. end-of-course assignment (ECA), also nochmal einer Hausarbeit, die den gesamten Stoff des Kurses miteinschließt. Manche Kursen enden mit einer Klausur, die zentral geschrieben wird. Bei Kursen mit Klausur gilt normalerweise 50% Hausarbeiten während des Kurses + 50% Klausur = Kursendnote. Bei ECA ist die Gewichtung etwas anders bzw. von Kurs zu Kurs verschieden.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden