Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe startet berufsbegleitendes MBA-Programm

1 Beitrag in diesem Thema

Der neue Master-Studiengang "Management of Financial Institutions" der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn ist akkreditiert. Das Studienprogramm führt zum Abschluss "Master of Business Administration (MBA)". Die Akkreditierung erfolgte durch die Akkreditierungsagentur Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA), Bonn.

Der MBA-Studiengang "Management of Financial Institutions" zeichnet sich durch seine Spezialisierung auf die Kredit- und Versicherungswirtschaft aus. Mit diesem Profil ist das Studienprogramm im europäischen Bildungsmarkt einzigartig. Das berufsbegleitende Studium richtet sich an angehende Führungskräfte und ermöglicht eine Qualifizierung für das Management von Finanzdienstleistungsunternehmen. Die akademische Weiterbildung zielt auf die Vorbereitung der Studierenden zur Führung einzelner großer oder mehrerer Betriebsteile bis hin zur Übernahme der Gesamtverantwortung von Unternehmen der Kredit- und Versicherungswirtschaft. Internationale und interkulturelle Aspekte fördert das integrierte Auslandsstudium an Partnerhochschulen in Japan, China und den USA.

Die Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe wird den Studienbetrieb des MBA-Programms zum Wintersemester 2007/08 aufnehmen. Die Bewerbungsfrist für einen Studienbeginn im kommenden Herbst endet am 31. Mai 2007.

Der berufsbegleitende Studiengang ist auf eine Regelstudienzeit von zwei Jahren bemessen. Zentrale Vermittlungsform ist das Präsenzstudium, das in Blöcken von jeweils zwei Wochen pro Semester zusammengefasst am Campus der Hochschule stattfindet. In berufsbezogenen Studienphasen werden die Studierenden über die Lern- und Betreuungsplattform der Hochschule begleitet


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0