joerg77

Absolventen und Erfahrungen MBA-Studium

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich bin derzeit dabei, mich über MBA-Fernstudiengänge zu informieren und da kommt man wohl überhaupt nicht an der Euro-FH vorbei...:)

Auch wenn dieeine oder andere Frage schon aufgetaucht ist, will ich sie doch noch einmal stellen ;)

a) gibt es hier Absolventen, die über das MBA-Studium von A bis Z berichten können?

B) gibt es irgendwelche negativen Erfahrungen mit dem MBA-Studium an der Euro-FH? (Sicherlich ist nie alles perfekt, aber wo liegen die Schwächen?)

c) Weiß jemand, ob wirklich schon ein Absolvent die angegebene Möglichkeit genutzt hat und promoviert hat? (würde mich jetzt einfach mal interessieren...)

Freue mich auf eure Antworten und schon jetzt herzlichen Dank!

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Jörg,

herzlich Willkommen bei Fernstudium-Infos.de!

Zu a)

Davon gibt es noch nicht viele, weil die Euro-FH noch recht jung ist. Ich hoffe, dass Deine Anfrage Erfolg hat und sich jene finden lassen, die bereits umfassende Erfahrungen gesammelt haben.

Zu B)

Negative Erfahrungen sind mir noch nicht bekannt geworden. Aber da es noch nicht so viele Absolventen gibt, hat sich noch keine allgemeine Meinung über MBA-Absolventen der Euro-FH und deren Stärken und Schwächen herausbilden können.

Zu c)

Mir ist noch kein Fall bekannt, in dem ein MBA-Absolvent der Euro-FH promoviert hat oder damit begonnen hat. Das muss aber nicht heißen, dass es sie nicht gibt. Bedenke, dass es noch nicht viele Absolventen gibt und das nur solche Absolventen promovieren dürfen, die mit hervorragenden Leistungen bestanden haben.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du!

Also bisher sieht es mit Absolventen recht "schlecht" aus...

Die Euro-FH hat im November letzten Jahres 50 Absolventen gleichmäßig auf den MBA und den BA verteilt gehabt. Diese Anzahl ist noch sehr gering.

Laut Stand vom 06.02.2007 hat die Euro-FH aktuell 180 MBA Studenten welche nicht sehr groß sind.

Mir ist eingefallen, dass ich einen MBA Studenten kenne. Wenn du willst kann ich ihn mal fragen ob du ihm eine Anfrage senden darfst. Kontaktiere mich bei Interesse doch bitte einfach persönlich.

glg

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich will echt nichts schlecht machen und kann auch nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber ich frage mich, wie der MBA der Euro-FH in der Konkurrenz zu anderen Masterprogrammen in der Wirtschaft gesehen wird. Gibt es hier jemanden der mir sagen kann, warum ich grad an der Euro-FH meinen Master machen sollte? Interessiert mich ehrlich...

Viele Grüße


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war ja nicht die Antwort auf meine Frage ;-) Ich rede von der Wahrnehmung in der Wirtschaft. Frauen sind ja auch genauso oft so gut qualifiziert wie Männer und trotzdem gibt es genug Spötter...


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist man eigentlich, wenn man nach dem MBA promovieren will? Dr. MBA? :D

Letztendlich würde mich die o.g. Frage auch interessieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich hab den MBA im letzten Jahr abgeschlossen, war also bei der ersten Abschlussfeier am 11.11. in HH dabei. Es gibt hier mehrere Themen im Thread, ich pack einfach mal paar zusammen.

Grundsätzlich bin ich mit dem ganzen Studium sehr zufrieden gewesen, die Betreuung war imho jederzeit super, subjektiver Eindruck. In der Wirtschaft wird der MBA der Euro-FH wohl gut angenommen, v.a. wegen der Kooperation mit der ESB Reutlingen. Ich habe meine Thesis bei Prof. Altmann, Dekan in RT geschrieben und ein Gutachten von dort bekommen, kann man ja im Lebenslauf erwähnen, z.B. "MBA-Studium an der Euro-FH Hamburg i.V.m. der ESB Reutlingen" oder so.

Habe mich nach Studienabschluss bei 2 Unternehmensberatungen (Top 10 Deutschland) beworben, beide haben mir ein Angebot gemacht mit 65K + Bonus, also ok. Habe allerdings auch schon dementsprechende Berufserfahrung. Aber geschadet hat der MBA trotzdem sicher nicht.

Achja, nach der Promotion ist der Titel so (überlege das auch gerade):

Dr. rer. pol. Vorname Nachname, MBA

Dipl.-Kaufmann (Falls man den vorher wie ich schon gemacht hat).

Gruß

Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben :-)

Ich erinnere mich grad daran, dass es mal einen Thread, oder ein Posting gab, in dem ein Forumsteilnehmer einen Artikel über die Bewertung von deutschen MBA's bzw. Masterabschlüssen im internationelen Kontext gepostet hat.

Quintessenz des Artikels war es, dass die deutschen MBA's letztlich nicht viel taugen und man für einen Master ins Ausland gehen muss etc.

Weis jemand, wo ich die Infos dazu finde?


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden