2 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage:

Ich habe bisher an einer stattlichen Hochschule Wirtschaftwissenschaften in Vollzeit studiert, möchte jetzt aber gerne an die Euro-FH wechseln und dort Europäische BWL studieren, da ich einen guten Job gefunden habe und auf jeden Fall sonst noch drei Jahre studieren müsste. Ich habe nun das Vordiplom und frage mich jetzt, wo ich ungefähr eingestuft werde, wenn ich an die Euro-FH gehe, also wie lange ich dann ca. noch studieren müsste?

Hat jemand von euch vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir antworten würdet.

LG Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Sabine,

mit Deiner Anfrage würde ich mich direkt an das Prüfungsamt der Euro-FH wenden. Es gibt keine Pauschalaussage, was von einem Vordiplom einer anderen Hochschule angerechnet wird. Es wird immer individuell geprüft, welche Vorleistungen im Einzelfall erbracht wurden und in wieweit diese mit den Inhalten an der Euro-FH vergleichbar sind.

Ganz grob: Einige Bereiche werden Dir sicher angerechnet werden, sicher aber nicht das komplette Vordiplom.

Es wäre schön, wenn Du uns später berichten könntest, was bei Dir konkret herausgekommen ist - hilft dann anderen Interessenten, die vor dem gleichen Problem stehen ein Stückchen weiter.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden