Hörrmie

Marketingstudium

3 Beiträge in diesem Thema

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe mich von lauter Brochüren der EURO-FH überschütten lassen. Danke nochmals an Frau Buschhueter! Super Service und gute Informationen.

Ich mache zurzeit eine Ausbildung als Bürokaufmann und will danach ein Studium an der Euro-FH im Bereich des Marketings absolvieren.

Mein Problem, trotz der zahlreichen Informationen, bin ich mir immer noch nicht ganz sicher was ich genau ich machen soll.

Für mich kommt in Frage:

Marketingreferent

Vorteil: dies ist eine Weiterbildung, die einem mit Sicherheit beruflich weiterhilft,

Nachteil: jedoch kein Diplom, oder Bachelor vorzuweisen hat.

Es ist eine Weiterbildung kein Studium deshalb wohl nicht so anerkannt bei den Arbeitgebern???

Produktmanager

Vorteil: dies ist eine Weiterbildung, die einem mit Sicherheit beruflich weiterhilft,

Nachteil: jedoch kein Diplom, oder Bachelor vorzuweisen hat.

Es ist eine Weiterbildung kein Studium deshalb wohl nicht so anerkannt bei den Arbeitgebern???

Fachkaufmann für Marketing

Vorteil: dies ist eine Weiterbildung, die einem mit Sicherheit beruflich weiterhilft,

Nachteil: jedoch kein Diplom, oder Bachelor vorzuweisen hat.

Es ist eine Weiterbildung kein Studium deshalb wohl nicht so anerkannt bei den Arbeitgebern???

Diplom Kaufmann, oder ein BWL Studium mit der Spezialisierung auf Marketing:

Großer Vorteil: Man hat ein Diplom in der Hand. Ich denke, dass ist in der heutigen Zeit unersetzlich wenn man im Beruf Erfolg haben will. Ein Diplom muss man meiner Meinung nach vorweisen können.

Nachteil: Ich habe Angst, dass dieses Studium zu viel BWL enthält (das wird wohl so sein) und Marketing nur ein kleines Nebenfach ist.

Gibt es ein Studiengang an der EURO-FH mit dem Abschluss eines Diploms/Bachelors der sich NUR auf Marketing spezialisiert?

Zu meiner Person:

Habe Fachabitur im Bereich der Wirtschaft und mache eine 2jährige Berufsausbildung als Bürokaufmann. 6 Monate davon durfte ich in der Marketingabteilung absolvieren. Abschluss der Ausbildung Sommer 2008!

Ich habe noch etwas Zeit, jedoch will ich jetzt schon genau wissen, was ich nächstes Jahr machen soll.

Soll ich es wagen die Weiterbildung des Marketingreferenten zu beginnen und danach evtl. ein Studium dranzuhängen?

Wichtig ist mir, dass ich Marketing/Produktmanagement erlerne und schon bald ein Diplom vorweisen kann.

Denn nur zu oft hört man den Spruch, wer erstmal Geld gerochen hat, hat später auch keine Lust mehr zu studieren.

Momentan, will ich unbedingt studieren und mache mir deshalb so viele Gedanken, was am besten zu mir passt.

Demjenigen, der mir Tipps geben kann, schon im Voraus vielen vielen vielen Dank. Ich komme meinem Ziel immer näher und weiss immer mehr was ich will, aber Ihr könntet mich meinem Ziel noch einbisschen näher bringen.

Vielen Dank

Andreas Herrmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Gibt es ein Studiengang an der EURO-FH mit dem Abschluss eines Diploms/Bachelors der sich NUR auf Marketing spezialisiert?

Nein, aber Du kannst dort als mögliche Schwerpunkte unter anderem Marketing wählen. Dies ist bei einschlägigen akademischen Studiengängen so üblich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Joe Clarry,

jedoch brauche ich mehr Informationen. Kann ich an der FernFH denn z.B. keinen Marketingwirt machen?

Zu spät für ein Studium ist es nie oder?

Vielleicht mache ich mir selbst zu viel stress...

Meine jetzige Überlegung ist es, nach meiner Ausbildung zum Bürokaufmann, einen Job im Marketing zu finden und an der Euro-FH den Marketingreferenten machen, um dann später ausm Saarland rauszugehen und am besten Marketingwirt zu studieren. Ausser die Euro-FH, oder eine andere Fernhochschule bietet diesen Studiengang an?

Ist dies empfehlenswert?

Was wäre für mich besser? Dipl. Kaufmann Schwerpunkt Marketing

oder Marketingwirt?

Gruß

Andreas Herrmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden