traxamillion

Mittlere Reife, keine Ausbildung - Fernstudium?

19 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich schildere Euch mal kurz meine Situation:

Ich bin derzeit 23 Jahre alt, habe meine mittlere Reife. Anfang des Jahres habe ich eine schulische Ausbildung zum Biologisch-/Technischen Assistenten an einer Privatschule abgebrochen, da ich mit den Ausbildungsinhalten nicht zurecht kam.

Nach inzwischen über 600 Absagen auf meine Bewerbungen zu bundesweiten Ausbildungsstellen suche ich jetzt nach weiteren Möglichkeiten.

Habe ich die Möglichkeit, nach 2jähriger Selbstständigkeit und der mittleren Reife ohne Berufsausbildung an einem Fern-Studium teilzunehmen?

Hoffentlich weiß jemand von Euch Rat, die Suche hat mir leider keine genauen Info's Preis gegeben.

Gruß & Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo traxamillion,

willkommen auf Fernstudium-Infos.de.

Was für ein Fernstudium möchtest Du denn machen?

- Akademisch oder weiterbildend?

- Welcher Kurs bzw. welcher Studiengang?

- Hast Du evtl. schon einen bestimmten Anbieter ins Auge gefasst?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo zusammen,

ich schildere Euch mal kurz meine Situation:

Ich bin derzeit 23 Jahre alt, habe meine mittlere Reife. Anfang des Jahres habe ich eine schulische Ausbildung zum Biologisch-/Technischen Assistenten an einer Privatschule abgebrochen, da ich mit den Ausbildungsinhalten nicht zurecht kam.

Nach inzwischen über 600 Absagen auf meine Bewerbungen zu bundesweiten Ausbildungsstellen suche ich jetzt nach weiteren Möglichkeiten.

Habe ich die Möglichkeit, nach 2jähriger Selbstständigkeit und der mittleren Reife ohne Berufsausbildung an einem Fern-Studium teilzunehmen?

Hoffentlich weiß jemand von Euch Rat, die Suche hat mir leider keine genauen Info's Preis gegeben.

Gruß & Danke

Mich würde einmal interessieren, warum du nun in deiner Lage glaubst, grad mit einem "Fernstudium" Fuß fassen zu können?


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Also ich habe fast das gleiche Problem. Im Sommer nächsten Jahres werde ich mein Abitur machen. Für mich kam es nie in Frage zu studieren-

bis ich vom Fernstudium erfahren habe.

Das Problem ist, dass ich mir schon mehrere Universitäten

angesehen habe und ich bin schockiert-das ist einfach nicht

mein Ding, ich würde mich dort nicht wohlfühlen.

Ist es möglich direkt nach dem Abitur ein Ferstudium zu machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo TKKS,

zumindest an der FernUni Hagen und an der TU Dresden kannst du direkt nach dem Abi ein Studium beginnen.

Bei einem Vollzeitstudium ist nach den Erklärungen in den Unterlagen in Hagen beispielsweise in der Regel überhaupt keine berufliche Tätigkeit neben dem Studium möglich.

Die privaten (Fach-)Hochschulen dagegen setzen eine berufliche Tätigkeit in den mir bekannten Studienfächern generell voraus.

Und spätestens bei der Zulassung zur Diplomarbeit wird das dann auch nachgeprüft.


Schöne Grüße

Juergen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen.

Ich fordere jetzt also ein Fernstudium an, meinetwegen in Dresden.

Welchen Kontakt habe ich dann während des Fernstudiums zu der Universität? Warum ist die Quote der Abbrecher so hoch? Muss ich während

der Studienzeit einen Job haben, der der Studienrichtung entspricht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was verspricht mir das Fernstudium für Vorteile gegenüber einer

Universität? Ist es generell ratsam für einen Abiturienten?

Wenn man vor Ort an einer Uni studiert, hat man ja auch

keine großartige praktische Erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Vorteile des Fernstudium gelten v.a. für Berufstätige. Man arbeitet schon eine Weile in der Fachrichtung, hat Berufserfahrung, will/kann den festen Job nicht aufgeben und will dennoch die berufliche Situation durch ein Fernstudium verbessern. Dabei nimmt man auch in Kauf, daß das Fernstudium länger dauert als das Präsenzstudium und daß es möglicherweise auch recht teuer sein kann.

Als möglichen anderen Grund für ein Fernstudium könnte ich mir noch familiäre Gründe (z.B. alleinerziehender Elternteil oder pflegebedürftiger Angehöriger) vorstellen.

Gerade bei technischen Richtungen würde ich von einem Fernstudium ohne Berufserfahrung abraten. (Außer man arbeitet während des Studium in dem Bereich und holt die Berufserfahrung so bis zum Abschluß nach. Möglich wäre auch das Fernstudium parallel zur Lehre zu absolvieren). Denn es fehlen das/die Praxissemester und die diversen Praktika, die beim Präsenzstudium obligatorisch sind.

Nicht übersehen sollte man diese Aspekte des Fernstudiums:

- Fernstudium kann u.U. recht teuer sein. Wenn man nach der Abi noch kein eigenes Geld hat, könnte das problematisch sein.

- Fernstudium dauert oftmals länger als ein Präsenzstudium. In Dresden dauert der Dipl Ing Maschinenbau meines Wissens nach (keine Gewähr) 26 Semester!

(allerdings ist das eine Ausnahme; FH und/oder Bachelor sind kürzer)

more

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

13 Jahre dauert das? Na wenn du dich da mal nicht irrst, ein STudium das 13 Jahre dauert: wozu soll das gut sein? Das mann dann Máschinen bauen kann, die vor 13 Jahren gut waren?

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wie schon gesagt, das Studentenleben ist unter keinen Umständen

mein Fall. Ich hoffe unter euch ist jemand, der mir zum Thema Tier-

medizin weiterhelfen kann. Genauer gasagt, interessiere ich mich für

Tiertherapeut. Falls ich diese Studienrichtung bereit bin

einzuschlagen, brauche ich dann gleichzeitig eine praktische

Ausbildung in einer Tierarztpraxis? Da ich auf dem Land wohne,

gibt es Praxen zur Genüge.

Ich möchte auf keinen Fall auf die praktischen Erfahrungen verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden