Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Xanadu

Fernstudium Dipl.-Ing ohne Berufserfahrung, Sinn?

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich bin z.Z. Systemadministrator und habe ein abgeschlossene als Mathematisch-technischer Assistent, DV und Mathematik bereiten mir also wenig Probleme (in bin in etwa auf dem Stand eines FH-Vordiploms).

Nun möchte ich weiterkommen und ein Fernstudium beginnen.

Nach langem recherchieren kommt für mich eigentlich nur die private Fern FH Darmstadt in Frage (Hagen dauert mir mit 20 Semestern einfach viel zu lange).

Dort bieten sie ja u.A. Dipl.-Ing Mechatronik und Dipl.-Informatiker an, letzteres allerdings nur mit Schwerpunkt BWL, was 50% des Studiums ausmacht und mich nicht sehr reizt.

Viel lieber würde ich Mechatronik belegen, aber da im Fernstudium keine Praktika angeboten werden, müsste halt die Berufstätigkeit diese ersetzen. Dies kann bei mir natürlich nicht der Fall sein, sondern „nur“ bei Ausgebildeten Mechatronikern, E-Installateuren oder was auch immer.

Was meint ihr, macht es trotzdem Sinn, in meinem Fall Mechatronik zu studieren oder findet sich nachher zu schwer ein Job?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Xanadu,

ich studiere zwar Informatik und nicht Mechatronik, aber Berufserfahrung habe ich trotzdem auch keine im Fachgebiet und denke mir, dass ich trotzdem ganz nützlich sein kann, da ich dafür in anderen Fachgebieten mehr Erfahrungen habe und vor allem das "Leid" des Anwenders kenne...

Vielleicht ist ja auch der neue Studiengang E-Technik eher was für dich?

Ansonsten suche doch mal nach einem Fernstudium Informatik an einer anderen Fern-FH, das ggf. mehr in Richtung technische Informatik geht.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich studiere zwar Informatik und nicht Mechatronik

Ich weiß, über Dich verräts Du hier ja einiges. :-)

Vielleicht ist ja auch der neue Studiengang E-Technik eher was für dich?

Hm, ich weiß nichts, etwas "physikalisch" greifbares wäre schon nicht schlecht, ausserdem bin ich ja im Prinzip eher an Masch.-Bau interessiert, und da liegt Mechatronik näher dran als E-Technik

Ich frage mich im Übrigen, ob man einfach so Mechatronik studieren kann, wenn man nicht in dem Bereich arbeitet?

Ansonsten suche doch mal nach einem Fernstudium Informatik an einer anderen Fern-FH, das ggf. mehr in Richtung technische Informatik geht.

Hast Du denn noch Infos, was es da gibt?

Ich sehe mich schon länger und intensiv um, bisher bin ich nur auf noch auf Wirtschaftsinformatik gestossen, u.a. in Düsseldorf und in Hamburg, mit zweimal wöchentlich Präsensphasen.

Da ich aber in Aachen wohne würde ich den Weg nicht schaffen...

Technische Informatik habe ich noch nirgends gesehen...

Und, wie gesagt, Hagen kommt wegen der 20 Semester nun wirklich nicht in Frage...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ich habe zwar was gefunden:

http://www.htwm.de/wbildung/technische_informatik.htm

Ist aber einpostgradualer Studiengang und außerdem sind Präsenzanteile enthalten (freitags/samstags).

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist aber einpostgradualer Studiengang und außerdem sind Präsenzanteile enthalten (freitags/samstags).

Eben, deswegen bin ich erst mal auf der Suche nach einem Grundständigen Studium.

Wie gesagt, suche auch schon einige Zeit, deswegen bin ich mir sicher, dass es ausser den erwähnten keine Angebote mehr gibt.

Damstadt wäre dann immer noch die beste Alternative, ich muss das nur nochmal alles duchrechnen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0