4 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

nach langen Recherchen im Internet (gar nicht so einfach,das was zu finden) und dem Besuch einer Weiterbildungsmesse habe ich mich für eine Fortbildung zur Fachkauffrau Einkauf&Logistik IHK entschieden. Ebenso langwierig war meine Suche nach einem geeigneten Lehrgangsanbieter. Nun habe ich mich für die Firma ABEQ (Köln) entschieden. Diese bieten eine Kombination aus Fernlernen und Präsenztagen an.

Hat hier jemand bereits Erfahrung gesammelt?

Grundsätzlich habe ich einen sehr guten Eindruck, was die Vorabinfos angeht und so sind die Leute dort echt super hilfsbereit. :-)

Weiß jemand etwas über den Lehrgang selbst?

Oder hat jemand vielleicht den Fachkaufmann/-frau Einkauf&Logistik IHK bereits angefangen und kann mir ein paar Tips für's lernen etc. geben?

Vorab vielen lieben Dank für eure Hilfe.

Euer Spedigirl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Spedigirl,

ich kannte ABEQ bisher gar nicht. Habe mir aber gerade mal die Homepage herausgesucht und werde mich in nächster Zeit mal intensiver mit dem Anbieter beschäftigen.

Für Deinen Fernkurs wünsche ich Dir auf jeden Fall viel Erfolg.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus!

Hast Du inzwischen Erfahrungen mit ABEQ gemacht oder Informationen sammeln können?

Ich würde mich freuen, etwas über diesen Anbieter zu erfahren!

Viele Grüße,

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sandra,

ich mache dort derzeit ein Studium (Distance Learning: Fernstudium mit Präsenztagen).

Grundsätzlich bin ich sehr begeistert! Der Stoff wird meiner Meinung nach in verständlicher Sprache beigebracht.

Ein kleines Wehwechen gibt es aber sozusagen auch: Einer der Kurstage wurde bei uns sehr kurzfristig verschoben. Was dazu führte, dass ich mein Anfahrtsticket in den Wind schreiben konnte. Ich hoffe / denke aber, dass das ein Einzelfall war!

Um nochmals auf den Unterrichtsstoff zurück zukommen. Es finden regelmäßig Präsenztage statt, an denen nehmen wir den Stoff des aktuellen Skriptes grob durch und werden auf die wesentlichen Dinge aufmerksam gemacht. Anschließend erarbeite ich mir die Thematiken ausführlich anhand des Skriptes im Selbststudium.

Da ich den Lehrgang aber noch nicht abgeschlossen habe, kann ich an dieser Stelle leider auch kein abschließendes Urteil abgeben!

Wenn du dich für einen Kurs bei ABEQ interessierst, kann ich dir nur ans Herz legen, dass du dir von denen ein paar Infos zuschicken lässt. Auf Anfrage habe ich sogar vorab einen Auszug aus einem Lehrbrief erhalten und das hat mir persönlich bei meiner Entscheidung sehr geholfen.

Egal für welchen Anbieter du dich letzendlich entscheidest, ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß!

Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne bei mir melden.

Schöne Grüße

Spedigirl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden