Dragan

HFH - Eingangsprüfung

45 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

da ich weder Fach- oder Hochschulreife, noch eine fachspezifische Fortbildung habe, wird für mich wohl die Eingangsprüfung zu machen sein.

Hat die schon mal jemand gemacht und kann mir dazu ein paar Infos geben ?

Beabsichtige im Sommer anzufangen.

Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Dragan,

leider kann ich Dir bei dieser Frage nicht weiterhelfen. Wusste nicht einmal, dass es eine Eignungsprüfung gibt. Bin aber sicher, dass die HFH mit näheren Infos rausrückt, oder auch Dein Studienzentrum.

In jedem Fall aber rate ich, Dich speziell in Mathe gut vorzubereiten, auch über die Eignungsprüfung hinaus, wenn Du dann weisst, was dort gefordert wird.

In Mathe wird Grundlegendes zwar wiederholt aber es geht in einem Affenzahn durch den Stoff und dass dann mit viel zu wenig Übungen.

Die Leute mit Abi bzw. Fachhochschulreife haben wirklich Vorteile, weil sie alles schon mal irgendwie gesehen haben, auch wenn es schon lange her ist und man gar nichts mehr davon zu wissen glaubt. Wenn man aber mal die Grundlagen beherrscht, dann wird's leichter. Vorallem für die BWLer.

Also in jedem Fall rate ich Dir, die Zeit bis zu Deinem Studienbeginn gut zu nutzen. Somit kannst Du Dich auch schon mal mit Sich-regelmäßig-hinsetzen vertraut machen. Das erfordert nämlich auch erst mal Übung.

Und speziell für die Interessenten des Studiengangs WI: Wer im maschinenbau-technischen Bereich nicht viel Vorwissen mitbringt, dem sei das Buch "Fachkunde Metall", Europa-Lehrmittel empfohlen. Da kann man sich in sehr anschaulicher Weise die wichtigsten Vorgänge und Begriffe in bsplw. Werkstofftechnik, Fertigungstechnik, Elektrotechnik uvm. mal zu Gemüte führen. Zur neuesten Auflage (2003) gehört sogar eine CD-Rom.

Wünsche auf alle Fälle einen erfolgreichen Start!

Gruß

Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich hab heute mal bei der Studienberatung angerufen und mich informiert. Sehr nette Dame, kann man nur empfehlen dort anzurufen.

Eingangstest muß absolviert werden da ich keine Fach- oder Hochschulreife und fachspezifische Fortbildung habe ! Ich soll mich normal zum Studium anmelden, dann werden die Unterlagen gesichtet und man bekommt eine Anmeldung/Einladung zur Eingangsprüfung. Niveau des Tests sollte etwa dem der 10.Klasse entsprechen.

Der nächste Termin ist im April , danach dann ein persönliches Beratungsgespräch und dann sollte es noch zum 1.7.05 mit dem Start funktionieren.

:)

Bei genügend Beteiligung findet auch das Hauptstudium in einem Standort in der Nähe statt, war für mich auch neu.

Interresant wären jetzt noch Erfahrungen von HFH Studenten die in Wiesbaden studieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel kann ich nicht sagen, stehe selbst noch am ganz am Anfang bei der HFH. In der Vergangenheit muss es wohl so gewesen sein, dass in Wiesbaden Unternehmensführung und Marketing im HS angeboten wurden und in Kaiserslautern zum Beispiel die Controlling-Schwerpunkte. Mein Beratungs-Gespräch war in Wiesbaden, war leicht zu finden und ein Parkhaus war nur 3 Minuten entfernt. Das SZ in KL war allerdings etwas moderner... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jens,

also ich habe diese Eingangsprüfung gemacht und die war -zumindest verglichen mit einer bayerischen Schule- definitiv nicht Niveau 10. Klasse - da waren dann in Mathe Aufgaben von der Art: "Ein Kilo Käse kostet x Euro, ab 10 Kilo gibt es 20 Prozent Nachlass, wieviel kosten 15 Kilo" - also eher Niveau 8. Klasse .......

In Deutsch war ne Erörterung zu schreiben.

Was willst Du denn über Wiesbaden wissen?

Viele Grüße,

Frank

P.S. Willst Du WI oder BWL studieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Franky

Und, wie ist es Dir ergangen als nicht Abiturient mit Fächern wie Mathe etc?? Hast Du Unterschiede festgestellt, bzw. mehr machen müssen als die anderen??

Gruss

Nick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nick,

nicht wirklich - den einzigen Unterschied, den ich wirklich feststellen konnte ist der zwischen den Schulsystemen - ich habe (bayerische) mittlere Reife und bin am SZ Wiesbaden, also in Hessen - und ich habe mir in Mathe leichter getan als die Studenten mit hessischem Abi!

Wer etwas Mathe-interessiert ist, für den sollte das keine unüberwindbare Hürde darstellen - ist meiner Meinung nach mit überschaubarem Arbeitsaufwand zu machen, da gibt es zeitaufwändigere Fächer!

Grüße,

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@franky

Ich interessiere mich für WI.

Eingangstest sollte dann nicht das Problem sein, Mathe liegt mir sehr !

Wie lange studierst du schon in Wiesbaden ?

Wieviel Studenten gibt es in deinem Studiengang und hast du eine Ahnung wieviel Leute WI derzeit in Wiesbaden studieren ?

Vorteile und Nachteile von HFH oder Wiesbaden wären sehr interessant !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jens

Bin jetzt im 3.Semester - wir haben mit 10 Leuten angefangen und sind jetzt noch zu dritt .........

Wieviele es insgesamt sind hab ich leider überhaupt keine Ahnung ..... !

Vorteile und Nachteile gegenüber was? :-)

Wiesbaden ist für mich fahrtechnisch am einfachsten - von daher war die Wahl schnell gefallen und die HFH war die einzige, die WI angeboten hat (zumindest von denen, die ich gefunden habe)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oups, nur noch 3 Studenten?!? Da steht man ja evt. eines schönen Samstags alleine am Studienzentrum für die Präsentsveranstaltung. Finden diese dann denn überhaupt noch statt, oder braucht es da ne Mindest-Zahl??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden