3 Beiträge in diesem Thema

Meine Ausbildung ist jetzt bald vorbei und würde jetzt, wo ich noch im Lernen drin bin, gerne weiter machen. Da ich erst einmal von meiner Ausbildungsfirma übernommen werde und ich auch weiter arbeiten will, kommt für mich nur ein Teilzeitstudium in Frage.

Tja, nun habe ich leider nur mein "Fachabitur" (Fachhochschulreife), womit ich leider nicht ohne weiteres an der Fernuni-Hagen studieren kann (nur mit Aufnahmeprüfung etc.). wirklich schade, weil mich gerade diese Uni besonders reizen würde.

Nun stehe ich da und bin also auf der Suche nach einerr Möglichkeit nur mit Fachabi ein Fernstudium zu besuchen. Zudem sollte das Studium nicht so teuer sein, weil ich einfach nicht die Welt verdiene. Gibt es vielleicht noch eine Fernuni, die keine Studiengebühren verlangt???

Welche Uni könnt ihr mit zum Studium mit Fachabi empfehlen???

Als Studienfach will ich auf jeden Fall im Bereich Wirtschaft, also BWL, Wirtschaftswissenschaften etc. studieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Stan,

dir stehen die Fachhochschulen offen..

Angebote für den Berich Wirtschaft findest Du hier:

http://www.fernstudium-infos.de/studiengaenge/3206-betriebswirtschaft.html

Sind allerdings weitgehend private Anbieter mit entsprechenden Gebühren.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stan,

die Zugangsprüfung für Wirtschaftswissenschaften an der Fernuni Hagen sollte dich nicht abschrecken.

Sie besteht "nur" darin als sogenannter Akademiestudierender 5 A-Module innerhalb von 6 (?) Semestern zu bestehen. Anschließend kannst du dich als regulärer Student einschreiben.

Fazit: Im Prinzip musst du lediglich die gleichen Prüfungen bestehen, die du für den Studiengang ohnehin bestehen musst.

Außerdem ist die Fernuni aktuell wohl die günstigste Variante für ein Studium. Die oben beschriebene Konstellation sollte dich also nicht von einem Studium an der Fernuni abhalten.

Viele Grüsse

Buddy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden