wiesnbua

Fernstudium anfangen?

18 Beiträge in diesem Thema

Hallo

Ich bin 34 Jahre alt, arbeite Vollzeit als mitarbeitender Kfz-Meister bei Audi und interessiere mich für das Fernstudium des Diplom-Mechatroniker. Ist jemand erfahrung mit einem späteren Einsteiger. Mein Meisterkurs liegt 5 Jahre zurück.

Grüsse Wiesnbua

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Also mit 34 bist Du auf keinen Fall zu alt. Da gibt es durchaus noch eine Reihe älterer Kommilitonen.

Bei welchem Anbieter willst Du das Studium machen? - Denn beim DAA-Technikum werden ja nur Techniker-Kurse angeboten.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Ich habe bis jetzt nur bei Fernfachhochschule Darmsstadt ein Studiumangebot gefunden. Ist schon komisch, da lebt man in München aber da findet man nichts... Hat jemand was anderes gefunden???

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für den Diplom-Ingenieur Mechatronik ist die PFFH Darmstadt der einzige mir bekannte Anbieter.

Es gibt noch ein Verbundstudium zum Bachelor of Engineering Mechatronik. Macht aufgrund von regelmäßigen Präsenzen aber eigentlich nur Sinn, wenn man in oder um NRW wohnt. Außerdem möchtest Du ja auch noch ein Diplom erwerben, keinen Bachelor. Den gibt es übrigens auch an der PFFH.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man mir in etwa sagen, wie ein Fernstudium abläuft? Das Lernen ist schon klar aber ob es zwischenprüfung gibt oder ob man mal anwesend sein muss.

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten bestellst Du Dir mal das Studienhandbuch der PFFH.

Es gibt Präsenzphasen, in denen kurze Wiederholungen (Repetitorien) angeboten werden (Teilnahme freiwillig) und die Klausuren und praktischen Prüfungen abgelegt werden (Teilnahme Pflicht) - pro Semester ist das aber nicht mehr als eine Woche und die Termine werden häufig angeboten.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Mich würde es interessieren, ob es jemand schon mal mit dem Meister über das Fernstudium den Dipl-Ing. macht und geschaft hat.

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wiesnbua,

ich bin seit ca 1 Jahr im Studiengang Elektrotechnik an der Pffh und habe aus elektrotechnischer/mathematischer Sicht die Vorbildung als Elektromeister.

Ich kann dir soviel sagen, dass ich an Präsenzveranstaltungen und über die Onlineplatform schon mehrere Meister aller möglichen Fachbereiche, jeglichen Alters gefunden habe, die an der Pffh schon länger studieren und nicht den Anschein erwecken es noch aufgeben zu wollen :) . Wieviele Meister, in welchem Studienfach etc es zum Abschluß gebracht haben kann dir wahrscheinlich niemand sagen und dass es einer geschafft hat halte ich für sicher. Studierende mit weniger Vorwissen haben es durch Engagement und Eifer auch geschafft. Also aus meiner Sicht, nur Mut! Ob das der richtige Weg für dich ist, erfährst du nur wenn du es ausprobierst. Ein Feedback bekommst du schnell. wenn du noch Fragen hast, steh ich dir natürlich zur Verfügung :)

...von Meister zu Meister mit (offensichtlicher -> "wiesn") regionaler Nähe!

Mfg Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo an alle,

ist ein Studium Elektrotechnik ohne Vorkenntnisse im Elektrobereich zu schaffen?

so wie es mir am Telefon bei PFFH gesagt wurde braucht man keine Vorkenntnisse.

Bin Einzelhandelskaufmann vom Beruf, Schulbildung 11 Klassen, aber als kfm nie gearbeitet. Nur Produktion, Lager... und finde daher kein Anschluss.

Danke für die Antworten von Studierenden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm. Ich habe ja Informatik studiert, nicht Elektrotechnik. Aber auch an der PFFH und auch ohne Vorkenntnisse in dem Fachbereich.

Und es ging gut. Es gibt ja auch kaufmännische Fächer, da hatte ich es dann recht leicht, und dafür musste ich im technischen Bereich dann manchmal etwas mehr kämpfen.

Aber vielleicht melden sich hier ja auch noch E-Techniker zu Wort.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden