Markus Jung

Diplom-Kaufmann Euro-FH = Bachelor-Thesis + Diplomarbeit?

14 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich beschäftige mich gerade etwas intensiver mit dem Studienführer der Euro-FH und ich verstehe die Übersicht über das Studium so, dass im Falle des Studiums zum Diplomkaufmann oder zur Diplomkauffrau sowohl die Bachelor-Thesis als auch die Diplomarbeit anfallen (da man wohl auch beide Abschlüsse erwirbt).

Bevor ich dies verbreite möchte ich aber noch sichergehen, ob ich das auch richtig interpretiert habe und wäre daher für eine kurze Bestätigung oder Korrektur dankbar.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Markus!

das hast du richtig verstanden.

Ich schreibe gerade an meiner Bachelor Thesis. Der Umfang liegt ca. bei 70 Seiten (Times New Romen Schriftgröße 12).

Die Dipl. Arbeit ist ungefähr doppelt so umfangreich.

Bearbeitungszeit für die Thesis ist 3 Monate, die Dipl. Arbeit 6 Monate.

Der Grund hierfür ist wie du richtig erkannt hast, dass du 2 Titel verliehen bekommst.

glg

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

verstehe ich das richtig, wenn ich mich nun (was ich vorhabe) für den BA einschreibe, dann kann ich ohne wenn und aber danach eine "Verlängerung" dranhängen und das Diplom machen ?

Ich versteh' dann den Sinn des vorherigen Anmeldens zum Diplom nicht ganz...

Felida

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Felida!

Manche wissen von vorneherin, sie wollen das Dipl. machen. Ich habe z.B. erst den Bachelor machen wollen. Einen Unterschied macht es wahrlich nicht.

glg


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

direkt anmeldung zum dipl ist billiger,als sich nach dem BA noch zu überlegen das extra jahr zu machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo fertig!

das musst du mir mal erklären warum es billiger ist?? ich zahle jetzt zum dipl. gleich viel wie zum BA. 269.- Euro jeden Monat...obwohl sich der Tarif bereits verändert hat..

glg


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird von der euro-fh empfohlen, sich von Anfang an für beides anzumelden, da dann die Höhe der Lehrgangsgebühr garantiert gleich bleibt. Das verpflichtet jedoch nicht, man kann mit dem Bachelor trotzdem aufhören, sichert sich aber die Höhe der Studiengebühr. Macht man das nicht und entscheidet sich doch noch für den Dipl.-Kfm FH, dann wird ein neuer Vertrag mit ggf. höherer Studiengebühr abgeschlossen.

Elke


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du!

hm.. dann war es bei mir wohl nicht so.. bzw. bei mir haben die damals gesagt, jeder wird automatisch für das Dipl. vorgemerkt und kann sich dann aber noch umentscheiden. Weil ich hatte mich damals erst für den Bachelor angemeldet, es stand aber dann im Vertrag der Dipl.Kaufmann..

Diese Info ist auf alle Fälle nicht schlecht..

danke

glg

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bei mir war es so wie bei Rita. Kurz vor Beendigung des Studiums wurde man dann gefragt, ob man noch das Diplom (FH) machen möchte.

Ob und wer das Diplom überhaupt noch braucht, steht auf einem anderen Blatt. Selbst der große Chef der Euro-FH, Herr Prof. Dr. Holm, bestätigt, dass man so schnell wie möglich den MBA machen soll. Hier könnte das Diplom allenfalls zur Überbrückung der Zeit dienen, d.h. nach dem ersten Hochschulabschluss musst du für den MBA (bei der Euro-FH) mind. ein oder zwei Jahre Berufserfahrung sammeln (bin mir hier nicht sicher mit den Jahren). Aber auch hier sind vielfältige Ausnahmen möglich, da jeder Antrag für ein MBA-Studium individuell geprüft wird...

Gruß

Thomas


seit 01.10.2007 Student an der ZFUW Kaiserslautern / Uni des Saarlandes (Wirtschaftsrecht - Master of Law LL.M.)

Juli 2003-August 2006: Fernstudium an der Euro-FH Hamburg (Bachelor of Arts)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden