First-Man

Psychologie, mit abgeschl. Ausbildung & Fach-Abi?

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

meine Fragen sind für Studenten sicher eine Leichtigkeit. Allerdings könnte ich mit Suchmaschienen keine Antwort auf meine Fragen finden.

Vorgeschichte:

Habe Fachabitur (Fachhochschilreife), durch ein Berufskolleg. Fachrichtung BWL/VWL/Rechnungswesen/... Des weiteren eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Hotelfachmann (sonst keine weitere berufserfahrung in dem Beruf).

z.Z. leiste ich noch meinen Zivildienst in einem Heilpedagogischen Zentrum für körperlich & geistig benachteiligte Mitmenschen.

Frage:

1. Besteht für mich die möglichkeit eines regulären Psychologie Studiums?

2. Besteht für mich die möglichkeit eines Fernstudiums?

3. Verschafft eine Ausbildung zum Erzieher oder Heilerziehungspfleger einen erwähnenswerten Vorteil?

Zielsetzung:

Psychologische Beratung & Betreuung von körperlich und geistig benachteiligten Menschen.

Es kommt immer anders als man denkt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Zu 1. ) theoretisch ja, dass Problem ist nur, dass Psychologie ein Universitätsstudium ist und Du mit der FHR normal nicht an die Uni kannst. In Hessen kann man aber mit der FHR an den Uni's in den Bachelorstudiengänge studieren. Die Uni Giessen hat jetzt zum Wintersemetser den Studiengang Psychologie auf Bachelor umgestellt, die Uni FFM noch nicht. Das musst Du mal bei den anderen Uni's nachfragen.

2.) Mir ist bisher nicht bekannt, dass Psychologie im Fernstudium angeboten wird.

3.) Eine Ausbildung verschafft einem m. E. immer einen Vorteil, da man vor Beginn des Studiums in dem Bereich schon etwas Erfahrung hat.


HFH - 7. Semester BWL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2.) Mir ist bisher nicht bekannt, dass Psychologie im Fernstudium angeboten wird.

Richtig, im deutschsprachigen Raum gibt es kein Fernstudium in Psychologie (die, die es anbieten sind Titelmühlen, meistens aus der Schweiz).

Im Ausland gibt es zwar zahlreiche Möglichkeiten, aber es muss genau geprüft werden, ob das Studium nicht nur quantitativ, also rein formal, sondern auch qualitativ anerkannt wird. D. h. das Studium muss gewisse Inhalte aufweisen, wie sie beispielsweise in Deutschland vorgeschrieben sind. Eine offizielle Tätigkeit als Psychologe ist in Deutschland nur mit einem entsprechenden Diplom oder aber grundsätzlich einem Master möglich. Während des Studiums muss ein Mindestumfang insbesondere in Klinischer Psychologie erfolgreich absolviert worden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwei Tipps, wie du evtl. trotzdem dein Ziel erreichen kannst:

1) Heilpraktiker beschränkt auf die Psychotherapie

Als Heilpraktiker darfst du auch therapeutisch/beratend tätig werden. Dafür wird keine formale Ausbildung benötigt, es ist natürlich empfehlenswert und verantwortungsbewusst, sich trotzdem entsprechend ausbilden zu lassen.

2) Pädagogik/Sozialpädagogik

Alternativen wären Studiengänge, die im weitesten Sinne mit Psychologie verwandt sind. Dazu zählen Pädagogik und Sozialpädagogik. Das letztere kann man häufig an FHs studieren, weshalb deine FHR dafür auch ausreichen würde. Dort kannst du dich z.B. auch auf die Arbeit mit Behinderten spezialisieren (wenn die FH, die du auswählst, den Schwerpunkt anbietet). Vorstellbar wäre z.B. auch das Studium an einer Berufsakademie, hat sehr viel praktische Elemente, was deinem Berufswunsch natürlich sehr nahe kommt.

Wenn du "nur" beratend tätig werden willst, also keine Psychotherapie durchführen möchtest, wäre ein (Soz.)Pädagogikstudium natürlich eine echte Möglichkeit und Alternative.

Ansonsten kannst du dir auch überlegen, eine Ausbildung entsprechend deinen Wünschen zu belegen und dann in diesem Bereich zu arbeiten, dann aber eher nicht unabhängig sondern in Anstellung. Du kannst auch immer noch eine HP-Prüfung ablegen, wenn du fertig damit bist.

Hoffe, das hilft.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank. Damit kann ich schon sehr viel anfangen. Meine Fragen sind beantwortet :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden