maybeStudy

Hoch qualifiziert durch Fernstudium

3 Beiträge in diesem Thema

hallo alle zusammen,

ich würde gerne nächstes Jahr ein Fernstudium an einer britischen Uni beginnen. Ich habe 2 Unis gefunden, an denen ich mich bewerben werde und bin aktuell auch schon bei den Bewerbungsvorbereitungen. Mal davon abgesehen, das ich sehr viel davon halte, ein Studium auf englisch durchzuziehen und 100% hinter diesem Vorhaben stehe frage ich mich in wie fern das "im Lebenslauf gut aussieht". Für mich kommt ein Präsenzstudium in UK aus unterschiedlichen Gründen nicht in Frage, darum habe ich mir die staatlichen Unis mit DL Möglichkeiten rausgesucht. Ich werde dort (hoffentlich :) ) ein Aufbaustudium beginnen können, also nicht von null anfangen.

Ich kann mir gut vorstellen evtl. mal zu promovieren. Aber ich weiß nicht mal, ob das mit einem Fernstudium Master Abschluss möglich ist. Kann man trotz DL Abschluss in Deutschland promovieren?

Ich frag mich auch immer was der Arbeitgeber davon hält wenn man ein Fernstudium absolviert hat. Es gibt ja immer Gerüchte das einem bei einem Fernstudium alles hinterhergeschmissen wird, was ich mir bei einer richtigen, akkredierten uni kaum vorstellen kann....

Steht man mit Fernstudium tatsächlich gegenüber einem Präsenzstudium eher schlechter da?

Mich würden eure Meinungen und Erfahrungen sehr interessieren !

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

bitte versuche es auch noch mit der Forum-Suche - die Frage nach der Anerkennung eines Fernstudiums kommt immer wieder.

Kurzfassung: Eine akademischer Abschluss im Fernstudium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule ist einem akademischen Präsenzstudium gleichwertig - und auch im Präsenzstudium gibt es ja Unterschiede zwischen den einzelnen Hochschulen.

Fernstudenten haben zusätzlich bewiesen, dass sie die Doppelbelastung Beruf/Studium gemeistert haben und sich sehr gut selbst organisieren und motivieren können.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann mir gut vorstellen evtl. mal zu promovieren. Aber ich weiß nicht mal, ob das mit einem Fernstudium Master Abschluss möglich ist. Kann man trotz DL Abschluss in Deutschland promovieren?

Grundsätzlich ja. Die Frage ist, welche Art von Aufbaustudiengang Du anstrebst. Wenn es z. B. ein MBA ist, dürften die Promotionsmöglichkeiten eher gering sein - das liegt aber nicht an distance learning, sondern daran, dass der MBA ein Studium ist, das kompakt auf Praxisaufgaben vorbereitet - also schlechte Grundlage für ein Promotion.

Ich frag mich auch immer was der Arbeitgeber davon hält wenn man ein Fernstudium absolviert hat. Es gibt ja immer Gerüchte das einem bei einem Fernstudium alles hinterhergeschmissen wird, was ich mir bei einer richtigen, akkredierten uni kaum vorstellen kann....

Steht man mit Fernstudium tatsächlich gegenüber einem Präsenzstudium eher schlechter da?

Ich würde klar sagen: Nein. Insbesondere nicht, wenn das Studium durch einschlägige Praxiserfahrung untermauert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden