2 Beiträge in diesem Thema

Ich bin vor kurzem 23 geworden, also nicht mehr automatisch familienversichert, und mache das Fernabitur bei der SGD(vollzeit sozusagen, gehe nicht arbeiten). Meine Versicherung weigert sich nach einigem hin und her jetzt, mich weiterhin in der Familienversicherung zu lassen, auch eine Studentenversicherung wäre nicht möglich. Ich soll mich doch bitte jetzt freiwillig bei ihnen versichern.... Für 130€, was natürlich nicht so toll ist. Wie sind denn eure Erfahrungen so? Seid ihr(also die, die nicht arbeiten) noch in der Familienversicherung(wer noch nicht zu alt ist natürlich:)), im Studententarif, freiwillig? Privat, gesetzlich?? Es würde mir wirklich sehr helfen, wenn ihr mir hier ein bisschen was erzählen könntet, weil es wirklich drigend ist. Im Moment bin ich nämlich gar nicht versichert, da meine KK ziemlichen Mist gebaut hat. Und ich muss mir jetzt schnell überlegen, wie es weitergehen soll.... Vielen Dank schon mal im voraus!

PS: Meine KK ist die AOK, falls es jemanden interessiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Der Faden ist zwar schon steinalt, aber ich antworte trotzdem mal, weil er bei Google zu hoch ranked und ich das Verhalten mancher Krankenkassen dermaßen bescheiden finde....:

Fernabi und Familienversicherung bis zum 25. Lebensjahr ist möglich! Grundlage ist das Urteil des Finanzgerichts Schleswig Holstein (Az.: 3 K 254/06). Da ging es um einen ähnlichen Fall. Demnach wird das Fernabi als Berufsausbildung angesehen, und das ist die Grundlage für die FV bis 25.

Voraussetzung ist natürlich, dass das nicht irgendwie nebenher gemacht wird sondern in Vollzeit und das Ziel wirklich ABI ist.

Also einfach nicht unterkriegen lassen und mit dem Aktenzeichen wedeln, wenn die Kasse das nicht anerkennt, obwohl alle Bedingungen gegeben sind..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden