Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

Uni Rostock: Neue Medien (fern) studieren

1 Beitrag in diesem Thema

In vier Semestern zum "Master of Arts"

Die neuen Medien sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil unserer modernen Welt geworden. Im Bildungsalltag ergänzen computergestützte Lehr- und Lern-formen die klassischen Methoden der Wissensvermittlung. Diese Entwicklung fordert zunehmend medien- und bildungsspezifische Kompetenzen der Beschäftigten, die Bildungsprozesse planen, durchführen oder auf dem Gebiet der Medienproduktion bzw. -gestaltung tätig sind.

Das weiterbildende Fernstudienangebot "Medien und Bildung" der Universität Rostock trägt dieser Entwicklung Rechnung. Es befähigt die Studierenden medien-gestützte Bildungsangebote professionell zu konzipieren, zu gestalten und durchzu-führen. Im viersemestrigen Studium werden neben Fähigkeiten der computervermittelten Kommunikation u. a. auch Kenntnisse zur didaktischen Aufbereitung von Lernmaterialien und des Online Lernens vermittelt. Der Abschluss "Master of Arts" eröffnet den Absolventen neue berufliche Perspektiven und interessante Aufstiegsmöglichkeiten.

Die Organisation des Fernstudiums folgt der Tradition des Blended-Learning-Ansatzes: klassische Elemente eines Fernstudiums wie Fernlehr-briefe und Präsenzseminare werden mit multimedial aufbereiteten Lernmaterialien, einer Lernplattform und tutoriell betreuten Online-Seminaren kombiniert.

Im Oktober 2007 wird nun der 5. Durchgang des Studiums eröffnet.

Interessenten mit Hochschulabschluss, die sich neben ihrer Berufstätigkeit im Bereich der digitalen Medien zeit- und ortsunabhängig weiter qualifizieren möchten, können sich noch bis zum 31.August 2007 bewerben.

bearbeitet von Markus Jung

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0