vanje

Wer hat auch vor Web-/Medieninformatik bei FOM ab September anzufangen?

25 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

der neue Studiengang Web-/Medieninformatik an der FOM startet ja im September. Mich interessiert sehr, wie dieser Studiengang angenommen wird. Wer hat denn noch vor im September anzufangen?

Bei mir wäre es dann das Studienzentrum in Berlin.

Von einem Studienzentrum (Hamburg) hab ich leider gehört, dass dort möglicherweise das Fach ausfällt wegen zuwenig Interessenten.

Viele Grüße

Vanje


2. Fachsemester Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Schade, dass das Interesse an diesem Studiengang hier anscheinend nicht so groß ist. :(

Die Bewerbungsfrist ist ja nun abgelaufen. Nächste Woche bekomme ich dann hoffentlich Bescheid, ob hier in Berlin WMI stattfindet oder nicht. Ich hoffe ja immer noch ...


2. Fachsemester Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine heutige Nachfrage bei der Studienberatung im Berliner Studienzentrum der FOM ergab, dass sich bisher leider nicht genug Interessenten gefunden haben. (Dies gilt lediglich für den Standort Berlin.)

Allderings wird doch noch abgewartet, ob es vielleicht noch Nachzügler gibt. Möglicherweise könnte auch entschieden werden, dass WMI hier dennoch stattfindet, obwohl die gewünschte Anzahl an Bewerbern nicht ganz erreicht wurde. Wieviele Interessenten es gibt oder nach welchen Kriterien solch eine Entscheidung getroffen wird, konnte ich jedoch nicht erfahren.

Also vielleicht liest das ja jemand, der sich bisher nicht entscheiden konnte. Noch besteht also die Möglichkeit sich zum September anzumelden;)

Wäre ja vielleicht auch eine Alternative für jemanden, der sich eigentlich für Medieninformatik bei OnCampus interessiert. Dort soll es ja einen NC geben.

Allerdings bestehen da schon deutliche Unterschiede bei den Inhalten und natürlich auch bei den Kosten. Bei der FOM fallen 360,- Euro pro Monat an.

Der Medienanteil ist auch viel geringer und der Anteil Kerninformatik dafür höher. Bestimmt nicht jedermanns Sache.

Stellt sich mir die Frage, welche Alternativen ich dann habe. Da Wirtschaftsinformatik für mich nicht in Frage kommt, bleibt also generell erstmal nur ein reines Fernstudium übrig. Grmpf, genau das wollte ich eigentlich nicht. Aber was soll´s, hier gibt es ja glücklicherweise genug "Vorbilder", die es auch auf diesem Weg schaffen oder schon geschafft haben. Das ist zumindest ermutigend. Die negative Erfahrung meines FernUni-Hagen-Versuchs lässt mich da aber erstmal etwas zurückschrecken. Damit will ich die FernUni Hagen keinesfalls schlecht machen. Das Problem lag da wohl eher auf meiner Seite.

Konkrete Alternativen sehe ich momentan drei:

WMI bei W3L. Das ist der gleiche Studiengang wie bei der FOM nur halt als reines Fernstdudium. Das Konzept des eLearnings über die Online-Plattform klingt sehr interessant und neu. Allerdings gibt es dort wohl auch noch nicht sehr viele Studenten (der Studiengang ist ja auch noch sehr neu). Dadurch stellen sich die gewünschten Vorteile der Kommunikation der Studenten untereinander möglicherweise noch gar nicht ein. Der erste Eindruck, den ich von der Lernplattform bei einem Demokurs gewinnen konnte, war jedoch positiv. Die Inhalte sagen mir sehr zu, da sie größtenteils aus der reinen Informatik stammen, sprich ich könnte mehr Vorwissen einbringen und hätte damit etwas weniger Aufwand. (Ich mach mir natürlich keine Illusionen, dass es dann immer noch ein gewaltiger Aufwand ist, ein Studium neben einem stressigen Vollzeitjob zu meistern.)

Angewandte Informatik bei der PFFH Darmstadt. Hier hört man ja viel gutes. Mit der Vertiefung auf Medieninformatik ähnelt das ja schon WMI von W3L/FOM. Aber bei WMI interessiert mich eher der Web- als der Medienteil. Insgesamt ist der Informatikanteil geringer, dafür mehr Wirtschaft. Heißt also für mich: Mehr Aufwand, da die Wirtschaftsthemen für mich völliges Neuland wären und mir auch nicht so liegen wie Informatik. Ich kann mich einfach mehr für die technische Seite begeistern. Programmieren, Entwickeln, mich in neue Technologien einfummeln, Datenbankabfragen entwerfen, die das gewünschte Ergebnis in vertretbarer Zeit liefern. Das ist eher mein Ding.

Aufbaustudiengang Informatik an der FH Trier, der mittlerweile auch ohne Erststudium angegangen werden kann. Das Konzept, dass es lediglich acht Module gibt und dafür in die Tiefe statt in die Breite gegangen wird, finde ich ganz gut. Allerdings schrecken mich hier die obligatorischen 1-wöchigen Präsenzphasen pro Modul ab. Zum Lernen und Erhöhen der Chancen bei den Klausuren ist das bestimmt sehr sinnvoll. Allerdings würde das bedeuten (vorausgesetzt ich würde 1 Modul pro Semester belegen), zwei Wochen pro Jahr zu bestimmten Terminen frei zu bekommen. Könnte bei meinem Job durchaus auch mal vorkommen, dass etwas wichtiges anliegt und nicht unbedingt vorausplanbar ist und es dann nicht klappt. Das würde mich dann ein ganzes Semester zurückwerfen.

Insgesamt tendiere ich eher zu WMI bei W3L. Aber ich werde noch mal intensiv darüber nachdenken ...

Viele Grüße

Vanje


2. Fachsemester Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo vanje,

ich wünsche dir, dass du für dich die richtige Entscheidung findest!

Du hast recht, momentan ist der zwischenmenschliche Kontakt zwischen den Studenten bei WMI noch recht bescheiden - aber ich denke, das könnte man ja vielleicht auch ändern?

Bin bisher noch sehr zufrieden, der erste Präsenztermin ist ja leider erst im September, so dass ich darüber noch nichts berichten kann.

Zu den anderen Studiengängen kann ich dir natürlich nichts sagen, aber falls du noch Fragen zur WMI hast, werde ich gerne versuchen sie nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Liebe Grüße

Cait


Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Studientagebuch unter fernstudiert.de/wordpress

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cait,

vielen Dank für deine aufmunternden Worte. Durch deine Schilderungen hier im Forum und auch durch deinen Blog hast du ja auch schon einen guten Einblick in dein Studium bei W3L gegeben. Aber ich werde sicherlich noch auf dein nettes Angebot zurückkommen, wenn ich darf.

Hab mir gerade nochmal die Homepage zum Informatikstudium an der FH Trier angesehen und bin zu dem Schluss gekommen, dass hier die (für mich) negativen Seiten deultlich überwiegen. Zum einen sind es die schon erwähnten einwöchigen Präsenztermine. Die Gefahr, die Arbeit eines ganzen Semesters zu verlieren, nur weil ich keinen Urlaub bekomme (und der Job hat auf jeden Fall höhere Priorität, da ich das ja sonst gar nicht finanzieren könnte), ist mir einfach zu groß. Das andere ist die starre Semestereinteilung mit festen Vorlesungs- bzw. vorlesungsfreien Zeiten. Das hat mir schon an der FernUni Hagen das Genick gebrochen. Ich benötige da einfach größere Flexibilität oder zumindest die Verteilung des Stoffes auf einen größeren Zeitraum wie bei der FOM.

Von den Inhalten gefällt mir WMI eigentlich am besten. Daher wird es wohl das werden. Da ich zumindest noch keine definitive Absage von der FOM erhalten habe, ist zumindest noch ein kleiner Hoffnungsschimmer, dass es dort vielleicht doch noch klappt. Allerdings schätze ich die Chance doch eher gering ein. Das blöde ist die Warterei und die Ungewissheit.

Apropos zwischenmenschlicher Kontakt. Ein Nichtzustandekommen bei der FOM kann für W3L auf der anderen Seite belebende Auswirkungen haben, da sicher einige der Interessenten hierin die Alternative sehen.

Viele Grüße und gute Nacht

Vanje


2. Fachsemester Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich drück dir einfach mal die Daumen, das FOM doch noch zu Stande kommt :)

(nicht, dass ich nicht Gesellschaft haben wollte... aber ich verstehe, dass die wöchentlichen Termine ne gute Sache sind, wenn man einen Prüfungsort in der Nähe hat)

Ein schönes Wochenende

Cait


Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Studientagebuch unter fernstudiert.de/wordpress

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cait,

vielen Dank, das kann ich gut gebrauchen.:) Das Berliner Studienzentrum liegt für mich wirklich ideal, praktisch um die Ecke. Das wäre rein organisatorisch schon eine große Erleichterung.

Aber wer weiß, vielleicht bekommst du ja wirklich bald Gesellschaft bei W3L.

Da fällt mir auch gleich eine Frage zu ein. In deinem Thread Infos zu W3L Web- und Medieninformatik gesucht schreibst du, dass noch gar nicht alle Kursunterlagen des Studiengangs vorliegen:

Fehlende Kursunterlagen für höhere Semester: Herr Balzert sicherte mir zu, das bis Ende 2008 alle angekündigten Kursunterlagen und Module auch verfügbar sein sollen. (ich habe aber gesehen, dass zum Teil noch Autoren über die Homepage gesucht werden)

Wenn ich auf die W3L-Homepage gehe, gibt es ja unter dem Reiter Online-Studium den Punkt Module buchen. Dort sind 12 Module aufgelistet mit der Empfehlung, in welchem Semester man es jeweils belegen sollte. Stimmen diese mit den momentan tatsächlich verfügbaren Modulen überein? Oder kannst du als angemeldete Studentin noch weitere Module "sehen"?

Da ich ja schon einige Scheine aus meinem früheren Informatik-Studium besitze, würde ich versuchen, so viel wie möglich davon anerkennen zu lassen. Daher wäre es für mich schon interessant, welche Module es auch schon aus höheren Semestern gibt.

Ein Großteil meiner Scheine liegt noch beim Prüfungsbüro meiner früheren Uni. Zum Glück ergab ein Anruf dort, dass sie wirklich noch existieren. Meine Befürchtung war, dass sie nach so langer Zeit vielleicht schon entsorgt wurden. Bei der FOM hätte ich zwar auch versuchen können, mir einiges anerkennen zu lassen, aber da es ja keine höheren Semester gibt, hätte ich keinerlei Zeitersparnis dadurch.

So, jetzt muss ich aber mal was tun. Lange schlafen im Urlaub ist ja ganz schön, aber gerade hat eine meiner Katzen aufs Bett gekeuzert. Wohl zuviel Katzengraß abbekommen. Außerdem hat meine Freundin am Montag Geburtstag.

Viele Grüße

Vanje


2. Fachsemester Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo vanje,

intern habe ich eine Übersicht über die Erscheinungmonate der fehlenden Kurse. Vieles davon ist noch auf dieses Jahr bzw. war sogar auf Mai, Juni, Juli "terminiert", einiges aber auch auf November... naja, die Zeit rast für mich sowieso nur so dahin gerade :)

Ich habe neulich einmal für zwei Kurse nachgefragt. BWL1 müsste wohl bald kommen und der Zeitmanagement-Kurs aus außerfachliche Grundlagen ist bereits erschienen, jedoch müssen für den Online-Kurs noch Tonaufnahmen gemacht werden.

Einige Termine sind schon überschritten, aber als Bibliothekarin würde ich sagen, dass das bei Büchern oft passiert und auf Nachfrage habe ich ja auch ganz schnell Auskunft bekommen. Ich denke mit den jetzigen Kursen könntet du schon ein gutes Stück weit kommen, bis die nächsten da sind.

Und da dürfte zwischen FOM und W3L direkt ja kein richtiger Unterschied sein, also du hast bei W3L durch die freie Einteilung glaube ich eher Möglichkeiten die Zeit durch anerkannte Module geschickt zu nutzen.

Liebe Grüße

Cait


Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Studientagebuch unter fernstudiert.de/wordpress

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah und was mir gerade noch auffiel: Heute sind drei neue Studenten in meiner Übersicht!


Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Studientagebuch unter fernstudiert.de/wordpress

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cait,

vielen Dank für die Infos. Durch den Zeitplan der FOM ist ja da sicherlich auch gewisser Druck gegeben, dass die entsprechenden Module dann fertig sind. Ansonsten ist dort wohl improvisieren angesagt.

Viele Grüße

Vanje


2. Fachsemester Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden