Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
angoerzen

Kündigung im Probemonat - Studienmaterial behalten?

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

erstmal möchte ich mich ganz herzlich bedanken für die umfassenden und fundierten Infos auf dieser Seite, speziell bei Markus, alraune und Alex für seinen Blog.

Das alles hat dazu beigetragen, dass auch ich mich entschieden habe an der pffh-da ein Informatik-Studium zu beginnen. (seit 28.12.04)

Es läuft soweit auch ganz gut, nur ist es leider so, dass ich vielleicht aus familiären (und finanziellen) Gründen momentan nicht weiter machen kann.

Jetzt die Fage:

Kann ich mein Studienmaterial behalten wenn ich im Probemonat kündige?

In den Prospekten stehen immer so Sachen wie:

... Sie schicken uns einfach das Studienmaterial zurück und damit ist die Sache für Sie erledigt ...

In der Anmeldung beim Abschnitt Wiederufsrecht steht aber:

"Die Studienanmeldung kann ... per Brief, per Fax, oder durch Rücksendung ... widerrufen werden."

Weiss jemand genaueres?

Ich würde die Sachen nämlich gerne behalten weil ich eigentlich später wieder einsteigen will.

Viele Grüße

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

hallo andreas,

ob du die studienbriefe behalten kannst, wird dir sicher die verwaltung des fernstudien-anbieters verbindlich sagen können.

mach's doch anders, 2 möglichkeiten:

- stell dich doof, kündige per eingeschriebenen brief und schicke einfach die hefte nicht zurück. denk an die bankabbuchung, daß diese widerrufen wird.

oder

- sei ehrlich, kündige und erkläre dich. biete ggf. einen obulus an, so viel können die hefte auch wieder nicht kosten.

ansonsten bleibt dir nur, vorab genau nachzufragen!

ich würde letzteres machen, denn: man sieht sich immer zweimal im leben und ehrlich währt tatsächlich am längsten.

in diesem sinne, lg, karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte Karin zustimmen und empfehlen, es auf dem ehrlichen Weg zu versuchen.

Wenn du eigentlich weiter machen möchtest, kannst du vielleicht auch eine Pause mit der PFFH vereinbaren?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo !

Vielen Dank erst mal für deine positive Kritik bzgl. meines Blogs :lol: !

Ich finde es erst einmal schade, daß Du momentan nicht weiter machen kannst. Bei mir war es ähnlich ! Ich wollte eigentlich schon zwei Jahre früher starten. Für mich war (und ist) aber der finanzielle Aspekt schwierig. Nachdem ich zwei Jahre lang versucht habe, meinen Arbeitgeber mit einzubinden, habe ich mich letztes Jahr nun dazu entschieden, das Fernstudium auf meine eigene Kappe zu nehmen.

Aber nun zum Thema:

Dem Hinweis von Markus kann ich mich nur anschließen !

Wenn Du absehen kannst, wie lange Dein familiärer bzw. finanzieller Engpaß dauert, dann vereinbare mit der PFFH doch eine Pause (kann bis zu 18 Monaten sein, glaube ich, könnte aber noch einmal nachschauen).

Wenn Du sicherheitshalber doch erst einmal kündigen möchtest, dann kannst Du die Hefte auf jedenfall der PFFH abkaufen. Der Preis pro Heft liegt bei 15 oder 20 Euro (so in dem Dreh). In diesem Falle würde ich mal mit der PFFH sprechen. Ich denke, gemeinsam mit der PFFH findest Du eine Lösung !!! Wer weiß, vielleicht kannst Du die Hefte vom Probemonat ja kostenlos behalten ?

Dem Aspekt mit dem zweimal treffen im Leben und der Ehrlichkeit schließe ich mich auch voll an :wink: !

Noch ein kleiner Tipp am Rande:

Sofern es möglich ist, würde ich die Variante mit der Pause bevorzugen, da die PFFH (wie alle FHs und Unis) demnächst neue Studienangebote mit der Aufteilung Bachelor und Master anbieten wird.

Sprich : Den DIPLOM-Informatiker wird es bald nicht mehr geben !!!

Und dieser steht für eine fundierte akademische Ausbildung, die zumindest national (Deutschland) anerkannt ist.

Bis sich die neuen Studiengänge (Bachelor und Master) von der Qualität und von der internationalen Anerkennung durchgesetzt haben, werden noch ein paar Jahre ins Land gehen.

Außerdem werden die Studiengebühren in Zukunft bestimmt steigen (erst letztes Jahr hat die PFFH die monatlichen Studiengebühren erhöht).

So hättest Du wenigstens für einen gewissen Zeitraum Deine fest vereinbarten monatlichen Studiengebühren gesichert !!!

Ich wünsche Dir, egal wie Du Dich entscheidest, in Zukunft alles Gute !

Gruß

Alex :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen,

vielleicht wird der FH Absolvent dann zum Bachelor++, bei den Ingenieuren war es früher auch, es gab den Ing. (graduiert), der auf der Ingenieurschule seinen Abschluss baute (Level ähnlich FH) und später wurde aus dem graduiert dann der Dipl.-Ing. (FH)...

http://www.fh-mannheim.de/campus/historie.html

Wobei, der FH-Absolvent hat wohl das Prob. das der Abschluss über dem Bachelor, aber eben auch unter dem Uni-Abschluss steht...

Abwarten...

nice weekend,

alraune


Wenn du ein Schiff bauen willst,

so trommle nicht Leute zusammen,

um Holz zu beschaffen

und Werkzeuge vorzubereiten,

sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten.

Also es geht ersmal weiter!! :D

Ist eigentlich auch nicht meine Art bei der ersten Krise alles hinzuschmeissen, aber vorgestern war ich halt echt frustriert.

Viele Grüße

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn's ein bisschen Spät kommt.

Klasse, das Du weiter machst.

Wie läuft es denn?

Ich bin auch endlich dabei. Bekomme bald meine Unterlagen. :-) *freu*

Gruß

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klasse, das Du weiter machst.

Wie läuft es denn?

Danke für die Motivation und Danke der Nachfrage.

Es läuft eigentlich ganz gut, nur zu langsam.

Bin nach zwei Monaten noch nicht mit dem Stoff des ersten Monats durch. Allerdings habe ich mir als Anfang auch erstmal die beiden Mathe-Vorkurshefte gegönnt.

Ausserdem spar ich im zweiten Monat (Heft "Benutzung des Betriebssystems UNIX") weil ich mich mit Linux schon ziemlich gut auskenne.

Ich habe beschlossen mich erst einmal auf die Fächer zu konzentrieren die für die HZP wichtig sind und die anderen etwas hintenanzustellen. Wenn ich das richtig verstanden habe ist es nämlich so, dass die HZP auf jeden Fall nach einem Jahr zu machen ist.

Ansonsten rechne ich einfach erstmal damit etwas länger als 4 Jahre zu brauchen. Die Familie hat einfach Vorrang vor dem Studium.

Aber ich bin regelmässig am lernen, und das ist das wichtigste.

Und das allerwichtigste: es macht total Spaß (und das bei Mathe :-))

Ich bin auch endlich dabei. Bekomme bald meine Unterlagen. :-) *freu*

Herzlichen Glückwunsch und Herzlich Willkommen.

Viele Grüße

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andreas,

jeder hat ein anderes Lerntempo. Ich denke, es ist wichtig, am Ball zu bleiben.

Hast Du Abi? Dann brauchst Du die HZP nicht.

Viel Spaß beim lernen.

Gruß

Markus G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es läuft eigentlich ganz gut, nur zu langsam.

Das ist am Anfang normal. Gerade Mathe hat bei mir eine Unmenge an Zeit gekostet. Außerdem muss sich ja erstmal alles einpendeln - also nicht aufhalten lassen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0