buziaczek100

Fernstudium: Personalreferentin, Personalfachkauffrau/-mann

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo...

und ich hoffe auf Eure Hilfe.

Ich habe in Juni 2007 meine Ausbildung zur Bürokauffrau abgeschlossen (2,0) und ich möchte mich weiterbilden. Da mir meine Arbeit sehr wichtig ist, kommt natürlich ein Fernstudium "sehr gut" in Frage :)

Mein Wunschberuf: Personalreferentin, Personalfachkauffrau.

Und hier brauche ich EURE Hilfe; wie komme ich zu diesem Beruf? Betriebswirtschaft? und danach Personal? Oder vielleicht sofort Personalfachkauffrau IHK??? oder Personalreferentin SGD??

Was ist besser? Was ist besser gesehen???

Icha habe mir bereits Infos zuschicken lassen, aber sicher bin ich mir noch nicht... Alles hört sich toll an...

Ich möchte einfach nach drei Jahren nicht sagen mössen, dass ich falsche "Institution" , oder Richtung gewählt habe...

Herr Administrator... Hilfe :(

Danke! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

also entweder 1.: ein akademisches betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Personal (bietet die HFH z. B. an mit dem Schwerpunkt "Personalmanagement" im Hauptstudium)

oder 2. : die Personalfachkauffrau (IHK) als Fernlehrgang oder mit Präsenzlehrgang (der auch nebenberuflich problemlos in ca. 8 Monaten zu schaffen ist)

SGD würde ich nicht machen. Schließt mit keiner anerkannten Prüfung ab.

Beste Grüße

Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

also entweder 1.: ein akademisches betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Personal (bietet die HFH z. B. an mit dem Schwerpunkt "Personalmanagement" im Hauptstudium)

:) HFH - meinst du die Europäische fernhochschule Hamburg?

Was sollte ich unter "akademisches" verstehen? Welche Prüfungen "warten" auf mich?

oder 2. : die Personalfachkauffrau (IHK) als Fernlehrgang oder mit Präsenzlehrgang (der auch nebenberuflich problemlos in ca. 8 Monaten zu schaffen ist)

:) Das ist natürlich besser für jene, die bereits im Personal tätig sind... z.B.: als Aufstiegsmöglichkeit...

SGD würde ich nicht machen. Schließt mit keiner anerkannten Prüfung ab.

:) ja, das stimmt...

Hi Nina, danke für deine Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:) HFH - meinst du die Europäische fernhochschule Hamburg?

Was sollte ich unter "akademisches" verstehen? Welche Prüfungen "warten" auf mich?

Ich bin zwar nicht Nina, aber antworte trotzdem mal...

Die HFH ist die Hamburger Fernhochschule - im Forum hier zu finden.

Und akademisch bedeutet, dass es sich um eine Hochschule (FH, Uni, etc.) handelt, an der Du einen akademischen Grad (Bachelor, Diplom usw.) erlangen kannst.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke,

ich bin erst seit 4 Jahren hier in DE und habe leider immer noch (na ja manchmal) Schwierigkeiten EURE :) Abkürzungen und Abschlüße zu verstehen...

Also... sorry :(

Danke für die Hilfe :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

da hast du Recht, für die Personalfachkauffrau musst du der IHK Berufserfahrung in diesem Bereich nachweisen.

Vielleicht kannst du ja auch tricksen und dein Arbeitgeber unterstützt dich dabei und schreibt dir eine Bescheinigung, dass du Personalaufgaben wahrnimmst. Hat bei uns eine Sekretärin mal gemacht, die nur nebenbei ein wenig Personal gemacht hat. Jetzt mittlerweile ist sie in der Personalabteilung tätig.

Akademisch heißt pro Semester (also 6 Monate) vier Klausuren und gaaaanz viel zu lernen. Wenns gutgeht, brauchste dafür 3,5 Jahre. Dafür haste dann aber auch den höheren Abschluss. Und darfst mehr Geld verdienen :o)

Beste Grüße

Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin erst seit 4 Jahren hier in DE und habe leider immer noch (na ja manchmal) Schwierigkeiten EURE :) Abkürzungen und Abschlüße zu verstehen...

Also... sorry :(

Kein Problem - auch wenn man hier geboren ist, können einen die ganzen Abschlüsse und Abkürzungen schon mal verwirren...

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Bluepront 28,

ich habe überhaupt keine Erfahrungen im Personal-Bereich... also: nix mit tricksen... :D

Vor dem Lernen habe ich keine Angst... Also: ich rufe in Hamburg diese Woche an...

ich melde mich dann...

DANKE!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden