7 Beiträge in diesem Thema

Da ich beabsichtige BWL bei AKAD (oder der FH-Wismar) zu studieren, hab ich mir nun deren Infomappe kommen lassen.

Beim durchlesen ist mir nun aufgefallen, dass ich mich entscheiden muß zwischen "Präsentationstechnik" und "Selbstmanagement".

HÄÄÄÄ??? Entschuldigt die Blöde Frage, aber irgendwie überfordert mich das (disqualifiziert mich das jetzt schon vom Studium???;))

Warum muß ich mich entscheiden, warum kann ich nicht beides nehmen und was ist besser??? *verwirrt*

Vielen Dank im voraus

Der Andi wars...


Der Andi wars...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich studiere zwar nicht bei AKAD und kenne den besagten Bogen nicht, aber für micht klingt das wie ein typisches Wahlpflichtfach?

D.h. wenn das so wäre, dann müsstest Du eben eines von beiden auf jeden Fall machen; und in der Regel neigen Studenten doch eher selten dazu, mehr Fächer zu belegen, als sie unbedingt müssen! ;-) Wenn Du nicht nur das eine Fach als Pflicht absolvieren möchtest, sondern beide Fächer machen willst, dann solltest Du mal bei AKAD anrufen, ob und wie das möglich ist - vermutlich wollen sie "nur" einen Aufpreis dafür. Wenn es möglich ist, dann steht das zweite Fach später wahrscheinlich auch nicht im Zeugnis, sondern Du bekommst eine extra Bescheinigung dafür.


VAWi SS 2008:

Pflicht: IM, PM, RUC

Wahl: Recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja, was besser ist - naja, ich kenne Deine Fähigkeiten nicht. ;) "Selbstmanagement" hilft vielen schon im Studium selbst enorm, "Präsentationstechniken" ist aber heutzutage auch extrem wichtig, wenn Du später mal irgendwo im Management tätig sein willst.


VAWi SS 2008:

Pflicht: IM, PM, RUC

Wahl: Recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schon eine Wahl, aber Du mußt quasi bei der Anmeldung entscheiden, ob du entweder...oder... belegen willst - hast also nur die Wahl eines der beiden zu nehmen. Da ich nicht weiß, was hinter dem einen oder dem anderen Fach steckt, was somit besser wäre (ich erachte erstmal beide als gleich wichtig, oder?).

Vielleicht könnte ja mal ein(e) AKADler(in) helfen???Bitte!!!


Der Andi wars...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich noch auf Diplom bei der AKAD studiert habe, hatte ich beide Fächer. So weit ich mich erinnern kann waren es 3 Hefte pro Fach.

1. Präsentationstechnik: Power Point ist nahezu selbsterklärend, dass man vorher die Präsentationstechnik im Vortragssaal checkt ist selbstverständlich und Rhetorik kann man m. E. wenig anlesen - da halte ich einen Praxiskurs an der vhs für sinnvoller. Umso mehr, da eine gute Präsentation vor Publikum gut geübt werden will. Auch ist hier erhrliches Feedback notwendig, damit Du weiter kommst. Das geben die Präsenzpahsen bei der AKAD nicht her.

2. Selbstmanagement: hier kannst Du Dein eigenes Lern-/Studier- und Arbeitsverhalten gut auf blinde Flecke hin überprüfen und neue Erkenntnisse gewinnen. Das Theoriematerial kannst Du praxisbezogen versuchen umzusetzen. Für Selbstmanagement gibt es viele gut gemeinte Ratgeber auf dem Markt, die alle so ihre eigene Philosophie vetreten. Da ist die AKAD-Lektion auf jeden Fall eine gute Grundlage, um nicht dem "alten Wein in neuen Schläuchen" auf den Leim zu gehen.

Du merkst schon wozu ich tendieren würde, wenn ich die Wahl hätte........

Viele Grüße

öli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öli : Danke - hast mir sehr geholfen...


Der Andi wars...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andi,

ich musste beide Module belegen wobei ich nicht sagen kann, welches Modul für mich sinnvoller war.

Wenn du dir unschlüssig bist, kannst du deinen AKAD-Standort aufsuchen und dir mal die Hefte der Module durchblättern.

An SQL01 hat mir der kurze Abriss beispielsweise der Lerntechniken gefallen, die Lernkurve, Arbeitsstil und Zeitmanagement.

SQL02 war für mich auch eine Bereicherung, da zu jeder Präsentation echte Verbesserungsvorschläge gemacht wurden und man sich von anderen etwas "abschauen" konnte.

Schönen Gruß

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden