Tm201

Mathevorkurs "www.mathevorkurs.de"

5 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ich werde ab WS2007/2008 in Köthen Elektrotechnik studiueren.

Da ich den dort angebotenen Mathevorkurs nicht wahrnehmen kann suche ich nach einer Alternative.

Folgendes habe ich gefunden:

http://www.mathevorkurs.de/

Wer von euch hat an diesem Kurs bereits teilgenommen und kann mir eine kleine Einschätzung geben ob der Kurs sein Geld wert ist oder nicht.

?

Mfg

Toni Thiele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Toni,

bitte gib mal "mathevorkurs.de" in das Suchformular oben ein - über die Seite gibt es hier schon einige Artikel.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

ich hab an dem Vorkurs teilgenommen. Wie von Redaktion gesagt gibt es bereits einige Aussagen zu dem Kurs.

Wenn du noch teilnehmen willst, solltest du dich beeilen da bereits jetzt schon großer Andrang bei dem Kurs ist und die Plätze sehr rar sind.

Eins solltest du noch bedenken: Der Kurs ist eine Auffrischung deiner Mathekenntnisse und kann 10 Jahre "Nicht-Wissen" nicht auslöschen.

Viele Grüße Janice

P.S. Und der Kurs ist sein Geld wert m.E. Du bekommst individuelle Betreuung die dir genau sagt wo deine Schwächen liegen und wo du noch etwas tun mußt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

ich habe mal geschaut und auch schon einge fragen dadurch beantwortet.

Folgendes ist aber noch offen:

Wieviel zeit habt ihr je Tag gelernt?

Ist der Kurs auch für jemand um Themengebiete neu zu erlernen.

(also wenn ich das thema noch nicht kenne)???

Mfg

toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

also ich hatte selber damals noch keine Komplexen Zahlen gehabt und mußte es mir nach dem Kurs noch genauer aneignen.

Also wie schon gesagt der Kurs ist eine Auffrischung. Man fängt zwar bei Bruchrechnen an aber wenn man das nicht mal ohne Taschenrechner beherrscht, dann weiß ich nicht.

Dadurch, dass du tgl. Aufgaben bekommst, die du einsenden kannst (individuelle Korrektur durch Ansprechpartner) tut man mindestens 1-2 h etwas dafür. Das hängt aber immer von einem selber ab, wie intensiv du mal nach links oder rechts schaust und nicht nur in den Kurs. Der Kurs hat mir jedenfalls durch meine Mathe- und Physikscheine geholfen.

Grüße Janice

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden