3 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich suche Gesundheitsberaterinnen oder solche die es (evtl.) werden möchten.

Habe mir von verschiedenen Schulen Infos zukommen lassen, aber wirklich entscheiden zwischen Impulse und BTB kann ich mich nicht. Hat da vielleicht jemand Erfahrung, ganz besonders interessiert es mich, ob der Inhalt des ein oder anderen empfehlenswerter ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Schwesterchen!

Also, ich habe beim BTB vor einigen Monaten eine Ausbildung zur Entspannungspädagogin abgeschlossen. Eigentlich hatte ich mich für die "große" Ausbildung zum Gesundheitsberater bzw. Gesundheitspädagogen angemeldet, aber dann nach den ersten Monaten und meinen Erfahrungen mit BTB mich schleunigst da wieder abgemeldet. Der Dozent war zwar gut, aber die Studienbriefe "uralt".... noch mit D-Mark-Angaben und völlig veralteten Marketing-Konzepten.... (kann ich beurteilen da ich Betriesbwirtin bin), relativ peinliche Unterlagen für ein Unternehmen, das total gute Info-Broschüren hat und damit sicherlich viele Interessenten lockt. Fakt ist, das der Stoff-Umfang gut schaffbar ist, die schulinterne Abschlußprüfung lachhaft und schon fast unglaubwürdig und sämtliche Kontakte immer wieder so endeten: ...müßen wir nachfragen,.... bitte melden Sie sich nochmal,.... sie hören wieder von uns....

etc. Niemand war zuständig, nie bekam man eine verbindliche Antwort und letztlich bin ich während der Ausbildung innerhalb der gleichen Stadt umgezogen und habe dem BTB 3mal(!) schritlich mitgeteilt, man möge beim nächsten Versand der Studienhefte doch bitte meine neue Anschrift berücksichtigen ...... bedauerlich für den BTB: null Reaktion. Bis zum Ende lief die Zusendung über meinen Nachsendeantrag.

Ich halte den BTB für nicht seriös!!! Nachdem ich dort fertig war habe ich zufällig 2 Frauen kennengelernt, die dort die Ausbildung zum Tierheilpraktiker gemacht haben und die haben mir so ganz ähnliches erzählt und würden nie mehr eine Ausbildung über den BTB machn.

Vielleicht gibt es auch ganz zufriedene BTB-Schüler, aber von den 16 Leuten in meiner Gruppe waren fast alle relativ genervt von dieser Schule.

Falls Dich der Gesundheitspädagoge/Gesundheitsberater interessiert, informiere Dich doch noch beim Hochschulbildungswerk Fulda über diese Ausbildung und beim Arbeitskreis für Gesundheitspädagogik, beides über Google gut zu finden.... bevor Du Dich für den BTB entscheidest.

Beste Grüße

Laluna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Laluna,

ich weiß, dein Beitrag ist von 2007, aber antworten möchte ich schon. Ich bin seit Februar THP Schülerin beim BTB und ich kann deine Erfahrungen nicht teilen. Ich finde, das BTB Team ist wirklich unheimlich kompetent und schnell.

Und noch was: Seit diesem Jahr gibt es den BTB-Campus. Das ist so eine Art Hochschule und du kannst dich zu vielen Sonntagsvorlesungen anmelden und die kosten nichts! Das finde ich gut.

Ich habe so eine Menge Kontakte zu andern MitschülerInnen und zu den DozentInnen, die auch während der Pausen Zeit für mich/ meine Fragen haben.

Grüße!

Warkus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden