Resturlaub

Techniker E-Technik / ILS vs. DAA

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier im Forum. Habe mich zwar bereits sehr viel durch die Themen gelesen, finde aber für mein Problem nicht die richtigen Antworten. Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen.

Aber der Reihe nach. Ich interessiere mich für den Fernunterricht zum "Staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik; Schwerpunkt Energietechnik und Prozessautomatisierung".

Für mich stehen nach intensiver Suche eigentlich nur noch zwei Institute zur Auswahl. Einmal die ILS und das DAA-Technikum. Vielleicht könnt ihr mir helfen, einen Vergleich dieser beiden Fernschulen zusammenzustellen.

Für mich stellt sich die Frage, ob ich ein Fernstudium schaffen kann, wie es die ILS anbietet. Meine Lehrzeit ist knapp 12 Jahre her. Ausgebildet bin ich als Energieelektroniker und arbeite inzwischen seit über 6 Jahren in der Windkraft. Da die ILS reine "Heimarbeit" anbietet mit einem Seminar pro Jahr, bei dem dann jeweils die Prüfungen stattfinden, ist es fraglich ob es möglich ist, nach so langer Lernpause (12 Jahre), sich den ganzen Stoff selbst beizubringen. Habt ihr Erfahrungen wie die Unterstützung bei Problemen bei der ILS ist. Schnell, kompetent, verständlich?

Das DAA-Technikum arbeitet ja mit dieser dualen Methode. Wie wichtig ist es dabei, die Samstagsschule bzw. die Seminare zu besuchen? Diese sind doch zum großen Teil freiwillig, oder? Da ich bis zum nächsten DAA-Standpunkt in Köln bereits ca. 140 km Fahrtweg habe kommt ein ständiger Samstagsschulbesuch eigentlich schon kaum in die Tüte, zudem habe ich durch meinen Job bis zu zwei Mal im Monat Samstags Bereitschaft. Die Frage stellt sich also macht ein Studium beim DAA da überhaupt Sinn, denn dazu kommen ja auch noch die Anreisen zu den Seminaren nach Osnabrück mit Übernachtung usw.

Nun ist zwar das DAA auch 20 Euro billiger im Monat, oder habt ihr Erfahrung ob auch die ILS noch Rabatte gewährt wie z.B. die SGD, die mich seinerzeit bei nem anderen Lehrgang damit überhäuft haben. Die gehören doch zur selben Gruppe? Die ILS bietet doch 24 weitere Monate Betreuung an, die bereits im Preis drin sind, aber das DAA doch nicht, oder? Wobei sich bei längerer Studienzeit die ILS dann ja wieder günstiger nennen dürfte.

Desweiteren würde mich interessieren wie das Lernmaterial aufgebaut ist. Das der DAA soll schwieriger sein, habe ich gelesen, also grade für mich, der bereits länger "raus" ist aus dem Stoff.

Habt ihr Erfahrung wie aktuell solches Material bzw. die Lernmethoden sind. War bei der SGD vor zwei Jahren sehr enttäuscht, das ein Französisch-Kurs mit Casetten abgehandelt werden musste.

Wie sieht es mit den Prüfungen aus? Bei der ILS sind diese jeweils nur einmal pro Jahr, oder? Die schreiben allerdings auch, wenn man sich zum 1. Fachseminar angemeldet hat, muß man ein Jahr später das 2. und im darauffolgenden Jahr das 3. besuchen, oder hab ich das falsch verstanden? Wo aber könnte ich dann theoretisch meine 24 Monate verlängern? Desweiteren sind diese Seminare je auf September festgelegt, d.h. wenn ich bis zum 1.Fachseminar nicht weit genug bin, muß ich ein ganzes Jahr warten, oder wie?

Wie sieht es bei den Instituten mit einer vorzeitigen Kündigung aus, falls man zeitlich oder finanziell gar nicht mehr klar kommt. Wann ist dies möglich? Jederzeit? Wie weit im Vorraus bezahlt man praktisch seinen Lehrgang?

So, sorry für den langen Text, aber ein Danke an alle die sich trotzdem durchgerungen haben und eine oder mehr Antworten für mich haben.

Danke

Gruß und schönen "Resturlaub" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Resturlauber,

also wenn Du Dich für das DAA Technikum entscheidest, dann solltest Du auch die Präsenzveranstaltungen besuchen. Wenn es mal nicht klappt, ist das sicher kein Weltuntergang, aber die Methode ist halt auf diesen dualen Weg ausgerichtet.

Vorteil des DAA Technikums gegenüber ILS könnte sein, dass DAA auf den Techniker spezialisiert ist und ILS ein Generalist ist, der (fast) alles anbietet, was man im Fernunterricht machen kann.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

und schon mal vielen Dank für die schnelle Antwort. Das sich DAA auf Techniker spezialisiert hat weiß ich, darum ist halt mein Gedanke, ob die ILS eine ähnlich gute Ausbildung als Techniker anbieten kann, da sich die Sache mit der dualen Methode wie gesagt bei mir als sehr schwierig gestalten dürfte.

Ich hoffe einige von euch können mir auch auf die anderen Fragen noch Antworten geben.

Danke

Gruß Bodo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bodo,

ILS ist ja sehr groß und hat ausreichend Ressourcen, die verschiedenen Bereiche gut abzudecken.

Vielleicht melden sich hier ja noch aktive/ehemalige Techniker - die könnten das dann am besten einschätzen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

Ich hab den Techniker beim DAA gemacht und bin alles in allem sehr zufrieden damit gewesen. Die Präsenztermine habe ich nicht alle besuchen können, aber das war nicht wirklich ein Problem, obwohl sie an vielen Stellen doch sehr helfen können.

Die Termine im Grundstudium sind übrigens so im Schnitt alle 2 Wochen - vielleicht kannst du das ja mit dem Job vereinbaren.

Mich persönlich hat an diesem dualen Konzept überzeugt, dass man gerade am Anfang nicht alleine ist, sondern Mitstreiter hat und man eben auch zusammen lernen kann - wir haben uns regelmäßig zusätzlich getroffen (Einzugsgebiet 50km) und ohne Pauker gemeinsam gelernt.

cu

Volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Resturlauber,

die Teilnehmer von ILS haben eine Interessengemeinschaft gebildet, schau mal auf www.ig-ils.de, da kannst du deine Fragen stellen, auch gibt es zahlreiche Berichte von angehenden Technikern.

Gruß und viel Spaß beim Stöbern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank euch beiden für eure Antworten. Werde mir auf jeden Fall mal die Seite dieser Interessengemeinschaft anschauen. Vielleicht hilfts bei meiner Entscheidung.

Gruß Bodo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi ihr,

da muss ich mal zwischenfragen.

Wie läuft das mit den seminaren? gibt es da möglichekeiten für studentenunterkünfte für die zeit oder wie wird das gehandhabt?!

gruß

basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden