seniore assi

WiInf bei AKAD, ohne Abi, geht das?

19 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen,

ich interessiere mich aktuell für ein Wirtschaftsinformatikerstudium bei der AKAD. Die AKAD deshalb, weil man dort auch ohne Abitur studieren kann, oder gibt es da noch andere? Mit denen ihr auch zufrieden seid.

Nun gut, weil aber doch einge Kosten auf einen zukommen, mach ich mir gedanken ob ich die mathematischen Kurse auf Basis eines Realschulabschlusses (note 3) vor 10 Jahren und einen technischen Assistenten (auch 3) vor 7 jahren schaffen kann?

Wäre klasse, wenn ihr mir helfen könnt.

Grüße und Danke

*assi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Bei den meisten privaten Anbietern kann man ohne Abi studieren...

Allerdings wird Mathe schon recht hart - schau mal im gut sortierten Buchladen nach einem Brückenkursbuch für Hochschulmathematik...

Differentialrechnung, Statistik etc kommt eigentlich in jedem Studiengang vor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei den meisten privaten Anbietern kann man ohne Abi studieren...

Allerdings wird Mathe schon recht hart - schau mal im gut sortierten Buchladen nach einem Brückenkursbuch für Hochschulmathematik...

Differentialrechnung, Statistik etc kommt eigentlich in jedem Studiengang vor

Reicht es noch nach der Anmeldung, oder sollte ich mich da 2-3 Monate vorher schon mit befassen und die Bücher durch haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sobald Du angemeldet bist, rattern die Gebühren los. Dh wenn Du die Themen durchgehst und gut drauf hast und dich erst dann anmeldest, dann kannst Du schon gut Zeit und Geld sparen.

Allerdings muss man ohne Abi oft eine Aufnahmeprüfung bestehen - kenn die Details aber nicht genau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sobald Du angemeldet bist, rattern die Gebühren los. Dh wenn Du die Themen durchgehst und gut drauf hast und dich erst dann anmeldest, dann kannst Du schon gut Zeit und Geld sparen.

Allerdings muss man ohne Abi oft eine Aufnahmeprüfung bestehen - kenn die Details aber nicht genau

durch meinen Notenschnitt von 3 muss ich das bei AKAD nicht machen, wie es aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

an welcher Hochschule möchtest du dich immatrikulieren?

In Stuttgart (mit Weiterbildung, z.B. Betriebswirt/in IHK), Leipzig (Hochschulaufnahmeprüfung) oder Pinneberg (5 Jahre Berufspraxis)?

Schönen Gruß

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

an welcher Hochschule möchtest du dich immatrikulieren?

In Stuttgart (mit Weiterbildung, z.B. Betriebswirt/in IHK), Leipzig (Hochschulaufnahmeprüfung) oder Pinneberg (5 Jahre Berufspraxis)?

Schönen Gruß

Matthias

pinneberg, weil ich 7 jahre nun im beruf bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sobald Du angemeldet bist, rattern die Gebühren los. Dh wenn Du die Themen durchgehst und gut drauf hast und dich erst dann anmeldest, dann kannst Du schon gut Zeit und Geld sparen.

Allerdings muss man ohne Abi oft eine Aufnahmeprüfung bestehen - kenn die Details aber nicht genau

Dem kann ich nur bedingt zustimmen. Nehmen wir das Beispiel PFFH Darmstadt. Dort hast Du für das Diplom vier Jahre Regelstudienzeit plus zwei Jahre kostenlose Verlängerung. Die Kosten bleiben die gleichen - egal ob Du schon nach drei Jahren oder erst nach sechs Jahren abschließt.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaaa aber wenn man nun nach 3,5 Jahren (odere 2,5 wie unser Wunderkind von der PFFH ;)) fertig ist, dann kostet's weniger :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich studiere an der AKAD Wirtschaftsinformatik. Der Schwierigkeitsgrad von Mathe ist okay. Wenn du kein Abi hast musst du noch ein Zusatzmodul Mathe belegen, denn ich dir aber sowieso empfehlen würde. Es sind insgesamt 6 Hefte und es fängt bei Adam und Eva an. Die ersten beiden Hefte bestehen aus Algebra und dann geht es weiter mit Gleichungen, Funktionen usw.

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden