Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
philmannheim

Viele Fragen zum BWL Schwerpunkt Personal

4 Beiträge in diesem Thema

Ich studiere zur Zeit noch an der Fh in Ludwigshafen aber habe Mathe 2 mal nicht bestanden und habe jetzt halt noch einen Versuch und dann kommt für mich vielleicht ein Fernstudium in Betracht. Ich habe mir schon ein paar Sachen angesehen und bin eigentlich sehr positiv überrascht wieviele Angebote es zu den Studiengängen gibt. Ich studiere im Moment BWL mit Schwerpunkt Personal (Ende 2tes Semester) und wollte mal Fragen welche Empfehlungen ihr mir da geben könnt. Ich hatte mir vorgstellt(Ich habe Abitur aber noch keine abgeschlossene Berufsausbildung) 2 Tage zu Arbeiten bei SAP(Arbeite ich seit circa einem Jahr als Werkstudent) und den REst der Zeit für das Studium aufzuwenden. Frage ist es möglich sich verschiedene Klausuren von der FH im Fernstudium anrechnen zu lassen oder muss ich hier ganz von neu Anfangen? Ist es realistisch nur 3 Tage zu "studieren" und die anderen 2 Tage zu arbeiten? Was haltet Ihr davon? Ist ein Fernstudium(habe mir bei Klett das ganze angesehen) "schwer", und wieviel hilft einem die Betreuung, bzw. die Korrektur bei Hausaufgaben und wieviele Dinge kann man durch Hausarbeiten ersetzen? Viele Fragen vielleicht könnt ihr mir ja hier weiterhelfen denn im Moment weiss ich noch nicht so recht wo mir der Kopf steht. Viele Grüße Phil

PS: Fallen neben den monatlichen Kosten bei Klett so um die 130 Euro noch andere Kosten an Semestergebühren oder ähnlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

ist es möglich sich verschiedene Klausuren von der FH im Fernstudium anrechnen zu lassen

Meist können Vorleistungen angerechnet werden. Ob und in welchem Umfang dies möglich ist, kann dir nur individuell das jeweilige Prüfungsamt sagen.

Ist es realistisch nur 3 Tage zu "studieren" und die anderen 2 Tage zu arbeiten?

Die meisten Fernstudenten arbeiten fünf Tage und machen zusätzlich das Fernstudium. Wenn du es dir erlauben kannst, nur zwei Tage arbeiten zu gehen, solltest du recht schnell voran kommen.

Ist ein Fernstudium(habe mir bei Klett das ganze angesehen)

Viele Grüße

Markus

Zur Unternehmensgruppe Klett gehören mehrere Fernstudium-Anbieter mit zahlreichen Studiengängen. Welchen meinst du genau?

PS: Fallen neben den monatlichen Kosten bei Klett so um die 130 Euro noch andere Kosten an Semestergebühren oder ähnlich?
bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt.

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Markus und erstmal vielen Dank für deine Antwort, ja ich glaub ich kann es mir zum Glück leisten 2 Tage die Woche arbeiten zu gehen, da ich noch zarte 23 bin und von meinen Eltern noch ein wenig Bafög ersatz bekomme wenn man das so nennen kann.

Am besten ich schicke denen mal die ganzen Prüfungsnachweise zu und schaue was die mir davon anrechen können, denn ich habe ja BWL hier studiert wenn es nicht wegen dem verflixten Mathe wäre :twisted: dann könnte ich ja auch brav weitermachen, das lustige ist ja das ich Mathe nicht bestehe aber Statistik mit 1,4 bestehe :roll:

Nunja ich bin mal gespannt was da auf mich zukommt.

Wie sind eigentlich die Klausuren, ändern die sich jedes Jahr und wie gut kann man sich auf den Aufgabentyp vorbereiten machen das die Tutoren oder die Aufgabentypen in den Heften?

Und wie ist denn so die Community sind die Foren da auch so aktiv oder eher zurückhaltend?

Weis garnicht ob man die Fragen so genau beantworten kann hehe

Cheers

Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Philipp,

vielleicht kann ich oder sonst jemand hier bei deinen Fragen weiterhelfen, wenn du uns verrätst, wo/welches Fernstudium du genau machen willst.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0