14 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebe Gemeinde,

bin verzweifelt auf der suche nach einem Fernstudium-Anbieter. Kriterien sind, möglichst günstig und ohne Präsenzzeiten.

Wer da einen heissen Tip auf Lager hat bitte bitte melden..:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Frage: Welches Fach?

Noch eine Frage: Wie stellst du dir da z.B. die Überprüfungsmechanismen vor?

Selbst wenn man nur wenige Präsenzzeiten hat (z.B. für Tutorien oder zur Klausurvorbereitung), so prüfen ja doch die meisten Unis das Wissen mit Klausuren ab. Zumindest in D.

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist alles Wurscht, wenn du verstehst :) Am liebsten hätte ich gar keinen Aufwand, da ich mich anderweitig fortbilde, jedoch ein studium belegen muss..

Danke für die Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, Fach ist egal, Überprüfungen sind egal, denn auf den Abschluss kommt es sowieso nicht an. Habe ich das jetzt richtig verstanden? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da schwebt ein Fragezeichen über meinem Kopf. Warum musst du ein Studium belegen?


Bachelor-Studiengang Web- & Medieninformatik bei W3L

Studientagebuch unter fernstudiert.de/wordpress

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss mich irgendwo einschreiben, richtig. :) Abschluss ist auch irrelevant. Bin quasi auf der Suche nach einer Fernstudium, das möglichst wenig Kostet, was aber noch wichtiger ist, wo ich keine Zeit rein investieren muss. Bin anderweitig voll und ganz ausgelastet :)

Danke für eure Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du brauchst den Abschluss also gar nicht, sondern nur den Nachweis, dass du Student bist, oder?

Dann kannst du es z.B. bei der Fernuni Hagen versuchen, wenn du normales Abi hast. Schreib dich als Vollzeitstudent ein, belege einen Kurs und lass die Unterlagen einfach links liegen. Und im nächsten Semester machst du dasselbe nochmal... bis du Studentenstatus eben nicht mehr brauchst. Ist sicherlich die günstigste Methode im Fernstudium.

Aber eigentlich - wenn du sowieso nur den Studentenstatus brauchst - kannst du genauso gut an eine Präsenzuni/-FH gehen und dich dort als Alibistudent einschreiben. Je nach Bundesland kommen dann unterschiedliche Gebühren auf dich zu.

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klasse danke für die Infos. Also bei der Fernuni Hagen wäre es möglich, mehrere Semester einfach alles links liegen zu lassen, ohne dass es Konsequenzen nach sich zieht ?

War dann auch die letzte Frage, habt mir sehr geholfen, dank euch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Konsequenzen hätte das nur dann, wenn du irgendwann ein "richtiges" Studium beginnen würdest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte ich eigentlich später schon vor? was für Probleme würden sich den ergeben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden