Roli_k

Keine Präsenzzeiten - Klausuren ausgenommen

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo alle miteinander.

Ich bin neu hier und habe auch ein paar Fragen auf Lager.

Ich interessiere mich für eine Fern Uni mit akademischen Abschluss.

Ich habe 15 Jahre Berufserfahrung in Technischen Bereichen, einen Werksmeister usw.

bzw. habe ich 4 Semester BWL studiert und abgeschlossen.

Ich bin etwas hin und her gerissen zwischen einem technischen Studium wie z.B. Umwelttechnik, Verfahrenstechnik und den klassischen BWL Richtungen, wobei mich Marketing und Controlling am meisten faszinieren. Am besten wäre eine Verbindung der beiden Studien  aber wenn ich es mir aussuchen muss dann wohl besser BWL.

Ich bin wohnhaft in Tirol / Österreich. Um jedes Wochenende ewig lange Fahrten nach Bonn/Stuttgart usw. zu vermeiden brauche ich eine Uni mit sehr wenig bis gar keinen Präsenzzeiten, Klausuren ausgenommen, die werde ich natürlich in Kauf nehmen.

Die Kosten spielen zwar keine Primäre Rolle, aber Geld rauswerfen möchte ich natürlich auch nicht. Also wäre eine Kostengünstige Lösung zu bevorzugen.

Sind bei Fernstudien Bachelor/Master und Diplom Studiengänge frei zu wählen, oder ist früher oder später alles auf das erstere umgestellt. (ich habe das so verstanden, dass Diplomstudiengänge nach dem „alten“ System arbeiten bzw. nach und nach auf B/M umstellen…?)

Gibt es die Möglichkeit sich diverse Kurse anrechnen zu lassen? Speziell bei den Grundlagen habe ich schon einiges abgeschlossen. Und wenn das anrechnen funktionieren sollte, wird dadurch die Studienzeit verkürzt oder sind die vorgegebenen Mindeststudienzeiten bindend?

Sind Fernstudien Staatlich/Europaweit anerkannte Studien oder muss dabei auf etwas aufgepasst werden?

Gibt es zu den Studienrichtungen Erfahrungswerte wie es mit Jobaussichten nach dem Abschluss aussieht?

Das waren erst mal die für mich interessantesten Fragen. Ich hoffe dass mir jemand helfen kann bzw. mir eine Informationsquelle zugänglich machen kann wo ich alles erfahren kann.

Danke erst mal

Roli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Roli,

bei der AKAD werden akademische Vorleistungen angerechnet und wenn du nicht in Deutschland wohnst, kannst du dich wohl auch von den Seminaren befreien lassen. Sogar für die Klausuren musst du nicht nach München bzw. nach Stuttgart fahren sondern kannst anscheinend diese z.B. beim Goethe Institut schreiben.

Es gibt wohl ein paar Studenten, die vom Ausland aus studieren. Es gab wohl letztes Jahr einen Studenten, der sogar sein Kolloquium telefonisch absolviert hat.

Die AKAD geht jedoch nur in die Richtung BWL wobei die Wahlpflichtmodule Controlling und Marketing dein ganzes Hauptstudium ausfüllen werden.

Schönen Gruß

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden