2 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich bin auch eine von den 30*, die sich zu einem Studium entschließen. Ich habe mich auch schon entschieden, nämlich für ein Studium der Kulturwissenschaften an der Fernuni Hagen. Das ist es was ich will, und was mich wirklich interessiert.

Meine Hürde im Moment ist die Studienberechtigung,(Hochschulzugangsberechtigung). Ich lebe im Moment in Wien, ziehe aber in den nächsten Wochen um nach Berlin. In Österreich kann man diese Zulassung an diversen Volkshochschulen machen. Ich habe nur Pflichtschulabschluss, und brauche das daher unbedingt. Ich bin nämlich freiberuflich, und habe eine künstlerische Ausbildung, das zählt alles leider nicht. Meine Frage; wo mache ich diese Zulassung in Deutschland, bzw., was kostest es? Das ist gerade auch ein kleines Problem. Die 28o Euro für die Fernuni pro Semester sind drin, aber die Berechtigungspürüfung ist so teuer. Und könnte man die auch eventuell per Fernkurs absolvieren? Ich bin beruflich fast dauernd unterwegs. darum kommt ja auch nur ein Fenstudium in Frage. Im Internet finde ich irgendwie keine Antworten.

Dieses Studium ist sehr wichtig für mich. Leider hatte ich früher nicht die Möglichkeit, aber jetzt ist genau die richtige Zeit.

Ich wäre sehr dankbar für Hilfe.

Liebe Grüße aus Wien

Sylvie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Sylvie,

Ich bin auch eine von den 30*, die sich zu einem Studium entschließen.

Was meinst du mit "eine von den 30*"? Eine von denen über 30? Oder wie?

Meine Hürde im Moment ist die Studienberechtigung,(Hochschulzugangsberechtigung). Ich lebe im Moment in Wien, ziehe aber in den nächsten Wochen um nach Berlin. In Österreich kann man diese Zulassung an diversen Volkshochschulen machen. Ich habe nur Pflichtschulabschluss, und brauche das daher unbedingt.

Was genau meinst Du denn mit Studienberechtigung? Die allgemeine Hochschulreife (Abitur bzw. Matura)? Die kann man auch in Deutschland an einigen Volkshochschulen nachmachen, oder auch bei einigen Fernschulen, aber für ein Studium an der FernUni Hagen braucht man sie nicht unbedingt.

Wer eine abgeschlossene Ausbildung und zusätzlich 3 Jahre Berufserfahrung hat, kann direkt an der FernUni die Zugangsprüfung im jeweiligen Studiengang ablegen, siehe http://www.fernuni-hagen.de/studium/vor/bewerbung/zugangspruef.shtml

Das ist quasi ein Studium auf Probe, bei dem eine bestimmte Anzahl von Leistungen aus dem Studiengang in einem bestimmten Zeitraum (mehrere Semester) erbracht werden müssen. Wer das schafft kann dann weiter studieren.

Grüße,

Lippi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden