Flocky

IT-APO vs. Bachelor (Steinbeis, ...) - Meinungen?

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin über das Internet auf diese Community aufmerksam geworden und war begeistert über die Themen die Ihr hier diskutiert. Daher bin ich auch sicher, daß Ihr mir helfen könnt.

Ich überlege seit einiger Zeit, was ich mich am Besten fortbilden kann. Nun bin ich auf die Angebote der IHK (IT-APO) aufmerksam geworden und habe dann noch über die Steinbeis Akademie mehr gelesen.

Intressant wäre für mich der IT-APO Zweig "Operativer Professional" IT Business-Manager oder IT Business-Consultant.

Bei den Bachelors fiel mir bei der SMI/Steinbeis der "BBA IT Management" ins Auge.

Nun meine Fragen:

  • Was haltet Ihr von dem IT-APO Program ? Ist es (fast) so anerkannt wie ein Bachelor ? Kennt jemand die Meinungen aus der Wirtschaft hierzu ?

  • Kennt Ihr Steinbeis ? Was haltet Ihr davon ? Kennt Ihr ein Ranking privater Anbieter (bevorzugt Einzugsbereich München) oder wo man sowas kriegen kann ?

  • Kennt jemand den Rahmenlehrplan für den BBA IT-Management ?

  • Bedingt durch meine Ausgangssituation (Beruf, Familie, kein Abi), gäbe es noch andere Alternativen ausser IT-APO oder Bachelor die Ihr empfehlen würdet ?

  • Wie würdet Ihr den Faktor Kosten/Zeit (ITO-APO: 2Jahre 5TEUR; Steinbeis: 3Jahre 12TEUR) gewichten im Vergleich zur "Wertigkeit" des Abschlusses ?

Wie Ihr seht, ich bin wild entschlossen etwas zu tun aber noch unsicher was (speed is important, but don´t forget the direction). In der Firma habe ich eigentlich alles erreicht was mit den bisherigen Bildungsgraden möglich ist - jetzt will ich mehr, ohne das ich mein Familienleben ruiniere.

Mit Fern-UNIs habe ich keinerlei Erfahrungen, ich stelle mir es schwierig vor mich selbst ohne Präsenztermine zu motivieren das 3 Jahre durchzuhalten...

Mir ist klar, daß mir meine Entscheidung keiner von euch abnehmen kann.

Aber ich würde mich über zahlreiche Antworten sehr freuen !!! :D

Danke,

Flocky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Flocky,

die Antwort lautet: Es kommt darauf an!

Was sind deine Ziele die nächsten Jahre? Bringt dich der IT-APO genau dort hin, wo du die nächsten 10 Jahre arbeiten möchtest?

Vor rund drei Jahren habe ich mir ähnliche Fragen gestellt und mich dann für ein akademisches Studium (Dipl. Wirtschaftsinformatik (FH)) entschieden.

Schönen Gruß

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Matthias,

erstmal vielen Dank für deine Antwort in Raketentempo :-)

Aber es kommt auch wieder drauf an.

Mein Beruf läßt mich derzeit keine 3 Tage weit planen, daher kann ich auf 10 Jahre sicherlich keine Antwort geben.

Bringt mich der IT-APO weiter ?

Anders formuliert: Ein Abschluß auf Bachelor Niveau (Niveau läßt jetzt sowohl den "richtigen" als auch den IT-APO zu) macht mich

  • sicherlich nicht dümmer,

  • intressiert es mich,

  • hilft er in der Karriere,

  • wäre auch der erste "Beweis" das meine Fähigkeiten einem Niveau entsprechen. Alles was ich kann beruht rein Lebenslauftechnisch gesehen noch auf meiner Lehre - innerhalb eines Unternehmes ist das egal, nach 5-10 Firmenwechseln wird es auch nicht mehr wild sein. Aber da bin ich noch nicht.

  • bringt mich weiter

Ja, ich gebe zu Punkt "Beweis" hat für mich ein hohes Gewicht, dennoch ist der Rest genauso wichtig.

Ich formuliere eine andere Frage:

Kann ich mir Informationen beschaffen, wie die Wirtschaft einen IT-APO im Vergleich zu einem Bachelor sieht ? Kann ich mir Vergleiche/Lehrpläne beschaffen zwischen den großen Anbietern von Bachelor Abschlüßen, die als Zugangsvorraussetzung auch "kein Abi" zulassen ? Und wenn ja, wie ?

Dankebar für jeden Fingerzeig,

Flocky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich mir Informationen beschaffen, wie die Wirtschaft einen IT-APO im Vergleich zu einem Bachelor sieht ? Kann ich mir Vergleiche/Lehrpläne beschaffen zwischen den großen Anbietern von Bachelor Abschlüßen, die als Zugangsvorraussetzung auch "kein Abi" zulassen ? Und wenn ja, wie ?

Bestelle Dir die Studienhandbücher von PFFH, AKAD etc. Diese enthalten auch umfangreiche Infos über die Lehrpläne. Wenn Du dann noch Detailfragen hast, rufst Du am besten die Studienberatung der einzelnen Anbieter an und stellst diese. Evt. kannst Du vor Ort auch Einblick in die Unterlagen nehmen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden