Milka123

Fernstudium Master ohne Berufserfahrung mit Kind sinnvoll?

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebes Fernstudium Team,

ich habe bereits einen Bachelor an einer Präsenzuni gemacht und bin nun schwanger geworden! Da ich nun keinen Leerlauf eingehen will, habe ich mich entschieden, meinen Master an einer Fernuni zu machen, somit kann ich mich um mein Kind kümmern und nebenbei noch studieren!

Die Frage ist nur, wie das die Personaler sehen werden, da ich da immer noch Null Berufserfahrung habe (außer diverser Praktika)!

Gibt es vielleicht unter euch ein paar Leute, die in der gleichen Situation stecken?

LG und vielen dank

Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Anne,

nur ein ganz kurzes Statement: Besser Bachelor+Master ohne Berufserfahrung als "nur" Bachelor ohne Berufserfahrung...

An der mangelnden Berufserfahrung kannst Du ja nun im Moment als junge Mutter nichts ändern und es kommt bestimmt gut an, wenn Du Deine Zeit im Mutterschutz auch zur Weiterbildung genutzt hast.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anne,

ich kann mich Markus nur anschließen.

Darüber hinaus ist es in Deutschland auch noch nicht übermäßig verbreitet nach dem Bachelor erst einmal Berufserfahrung zu sammeln und erst danach konsekutiv weiterzustudieren. Viele studieren durch.

Viel Glück!

Aquila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure schnellen Antworten! Das hab ich mir auch fast so gedacht! Mir ging es nur darum, dass viele, die ein Fernstudium (Master) beginnen, meist schon vorher berufstätig waren und/oder neben der Arbeit ein Fernstudium aufnehmen. Mein Gedanke war nur, ob es anerkannt ist, die Mutterschaft als Grund zu benutzen, nicht ein Präsenzstudium, sondern ein Fernstudium aufzunehmen?!

Danke schon für die Antworten

Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Fernstudium hat erst einmal nichts damit zu tun was Du machst. Ob Du Kinder hütest, Deinen Hobbies nachgehst oder arbeitest. Auch die Anerkennung nicht, wobei es sich natürlich "besser" anhört, dass man neben dem Fernstudium gearbeitet hat (Kinder ist aber genauso gut) als "ich habe nur vorm Fernseher gehockt".

Manche Fernstudienanbieter / Fernstudienmaster wollen und hier könnte bei manchen ein Problem bestehen, einen festen Arbeitsvertrag neben dem Studium sehen oder setzen eine Mindestberufserfahrung voraus. In dem Fall scheidest Du natürlich aus.

Allerdings gibt es ja die Fernuni-Hagen. Da es sich hier um eine klassische Hochschule handelt brauchst Du keine Berufserfahrung vor dem Master, sondern lediglich das entsprechende Erststudium. Dazu kommt, dass Du das Studium an sich auch als Fernvollzeitstudium absolvieren kannst.

Viel Glück,

Aquila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank für die Antworten!

Ich habe leider schon sehr lesen müssen, dass Berufserfahrung verlangt wird!

Jedoch konnte ich bis jetzt noch nichts über Berufserfahrung an der AKAD finden!

Ich möchte den Master in BWL mit Vertiefung HRM machen!

Habt ihr vielleicht "Erfahrung" mit der AKAD?

Vielen Dank

Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Akad hat einen guten Ruf. Ich kenne mittlerweile zwei Leute die dort studiert haben und es uneingeschränkt weiterempfehlen.

Neben der Akad, die ja eine Fachhochschule ist, wäre für Dich vielleicht auch der Master der WHL-Lahr interessant, die zum gleichen Verbund gehört, allerdings einen universitären Status besitzt.

Deutlich billiger wird das Fernstudium allerdings in Hagen.

Bitte,

Aquila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du ja nun im Moment als junge Mutter nichts ändern und es kommt bestimmt gut an, wenn Du Deine Zeit im Mutterschutz auch zur Weiterbildung genutzt hast.

Wie hieß es in der bekannten Fernsehwerbung ... und ich leite ein kleines Familienunternehmen! Der FS-Spot beginnt mit einer jungen Frau die ein Kreditgespräch bei ihrer Bank tätigt. Sie sei zuständig für Finanzen, Kommunikation, Weiterbildung, Recht , und und und!

Erzähle diese Story, nachdem du den Fersehspot auswendig lerntest, denen und die werden Bauklötzchen staunen!


Beim Umtrunk auf ihr Staatsexamen stand sie zu nah am Fensterrahmen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh ja der ist gut, den fand ich auch immer ganz toll!

naja, dass die AKAD eine Fachhoschule ist, ärgert mich schon ein wenig, da ich ja meinen jetzigen bachelor an der uni mache und nicht "tiefer" sinken möchte! doch die lahr uni hat keinen schwerpunkt in hrm und und zu dem auch viel zu teuer und hagen hat gleich gar keinen hrm schwerpunkt.

habt ihr noch alternativen?

lg anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden