Micronik

PC-Betreuer: Wer kennt den Kurs, wer ist dabei?

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute !!

Ich interessiere mich für den Kurs PC-Betreuer. Wer kennt sich mit dem Kurs aus, wer hat den schon gemacht oder ist noch dabei ?

Ist dieser Kurs geeignet für einen der sich mittelmäßig mit PCs auskennt ?

Ich weis wie man einen PC zusammen baut installiert, Hardware/Software installiert, kenne mich mit Sat Boxen aus, ich kann Spielkonsolen umbauen, das sind so meine kleinen Hobbys !!

Ist der Kurs verständlich erklärt, so das es auch ein absoluter Anfänger könnte ?

Ich hoffe das einer da ist wo diesen Kurs schon gemacht hat oder noch dabei ist ?

Gruß und Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Micronik,

zwar habe ich den Kurs nicht selbst belegt, aber ich habe mir gerade mal die Beschreibung und die Zugangsvoraussetzungen angeschaut. Bei Deinen Vorkenntnissen bist Du mit dem Kurs sicher nicht überfordert.

Außerdem kannst Du Dir ja auch die ersten Unterlagen ansehen und wenn es doch nicht das richtige sein sollte, kannst Du ohne Kosten wieder aus dem Vertrag aussteigen (kostenlose Probezeit).

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für diene Antwort !!

Währe Super wenn einer den Kurs schon gemacht hat und mir etwas erzählen kann ?

Wie es war ?

u.s.w

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

was möchtest du mit dem Kurs erreichen?

Möchtest du beruflich in die IT-Welt einsteigen oder möchtest du dein Wissen erweitern?

Grüße

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte mal die Fragen von Matthias aufgreifen.

Also, ich interessiere mich auch für den Kurs. Seit meinem 15. Lebensjahr baue ich meine Rechner selber zusammen und bin auch immernoch gern auf dem neuesten Stand.

Mich würde interessieren, ob dieser Kurs mir eher die Möglichkeit bietet, mich selbständig zu machen, oder ob ich mich in bestimmten, schon bestehenden Firmen integrieren kann.

Für mich ist beides gleichermaßen interessant. Am liebsten aber, wäre ich gerne für "Otto-Normalverbraucher" eine hilfreiche Stütze, um bei den gängigsten PC-Problemen Hilfe leisten zu können.

Ich hoffe, damit kann ich ein wenig darstellen, wolang der Hase läuft :)

Für Vorschläge und Anregungen, bin ich mehr als offen:D:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich überlege auch, ob ich den Fernlehrgang "PC-Betreuer" absolvieren möchte. Es geht mir dabei auch in erster Linie, mein Hobby zu vertiefen. Grundkentnisse besitze ich bereits. Aber ein sogenanntes Zertifikat zu haben, welches ein kleines zweites Standbein darstellen könnte, hat schon was. Wobei ich noch nicht weiss, welchen Wert dieses hat. Mir würde sehr helfen, wenn hier jemand antworten möchte, der diesen Lehrgang bereits erfolgreich abgeschlossen hat. Inwieweit dies für PC Interessenten ohne bisherige besondere Schulung Sinn macht. Wenn es eine Art "PC-Führerschein" ist, fühle ich mich da Fehl am Platz. Aber ich denke, das ist es nicht. Ja, ich denke, ich melde mich mal an und überlege nach der vierwöchigen Probezeit, ob ich dabei bleiben will, oder nicht. Mal sehen.

Liebe Grüsse,

Hubert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hubert,

was hast du denn bisher so gemacht (Berufs- und Bildungsweg) und was möchtest du wirklich mit dem Kurs erreichen? - Einerseits schreibst du ja von Hobby vertiefen, andererseits aber dann auch von zweitem Standbein.

Ich denke, den Kurs einfach mal vier Wochen zu testen ist eine gute Idee. Es wäre schön, wenn du dann auch hier von deinen Erfahrungen berichten würdest.

Auf der Kursseite der SGD wird ja das Beispiel eines Teilnehmers gegeben, der mit Hilfe des Lehrgangs aus der Arbeitslosigkeit in einen Job als Co-Administrator hinein gekommen ist. Das ist sicherlich erfreulich. Aber es steht weder dabei, was genau sich hinter dieser Tätigkeit verbirgt, noch was er an Vorbildung und Berufserfahrung bereits mitgebracht hat. Auch die Aussage der SGD, dass man den Kurs gewissermaßen als „Erstausbildung“ nutzen kann, würde ich mit Vorsicht genießen. Nicht ohne Grund formuliert die SGD mit "gewissermaßen" und setzt die "Erstausbildung" in Anführungszeichen.

Da lediglich PC-Grundkenntnisse als Voraussetzung gefordert werden, sollte der Lehrgang auch ohne bisherige besondere Schulung gut zu schaffen sein, sofern ein wenig technisches Interesse vorhanden ist. Und dies dürfte bei dir ja der Fall sein, da es bereits dein Hobby ist.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden