12 Beiträge in diesem Thema

Hallo ;)

ich habe heute die Semestergebühren für das 1. Semester im WS 07/08 des Fernstudiengangs Wirtschaftsinformatik an der HS Wismar überwiesen (Studienort Frankfurt a.M.)! Nun bin ich gespannt wann die ersten Unterlagen eintreffen.

Ich habe trotzdem noch ein paar Fragen und würde mich freuen diese bantwortet zu bekommen:

Wer studiert mit mir im WS 07/08 in Wismar ggfls. mit Studienort Frankfurt a.M.?

Wer befindet sich schon mitten im Studium und kann mir Tipps geben wie ich mich bis zum Eintreffen der Unterlagen vorbereiten kann, da ich ja schon fast ein Monat verloren habe?

Wie läuft das erste Semester ab und wann kommen die ersten Prüfungen?

Wann wird im Studium mit Englisch angefangen und wann stehen dort die ersten Prüfungen an?

LG

Enrico


“Es gibt unendlich viele Möglichkeiten,

einen Tag zu vertun,

aber keine einzige,

ihn zurückzubekommen“ Tom De Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Enrico,

ich bin im WS 07/08 ebenfalls in Frankfurt angemeldet. Erstes Semester - allerdings BWL - aber die ersten beiden Semester sind bei den WiWis und beiden Wi-Infs ja gleich.

Vorbereiten kannst Du Dich mit einführender Literatur zu VWL, BWL oder Rechnungswesen. In Mathe kommen Matrizen, Differenzialrechnung und lineare Systeme dran (Stichwort Gauß-Algorithmus). Je nachdem, was Du so im Bücherschrank stehen hast, und wo Du meinst Schwächen zu haben, musst Du Dein Vorgehen selber austüfteln.

Bei den Wi-Infs kommt Englisch erst im vierten Semester dran. Das Curriculum kannst Du hier http://www.wings.hs-wismar.de/de/fernstudium_diplom/wirtschaftsinformatik_diplom/inhalte/modul einsehen.

Vielleicht hilft Dir auch noch eine Aufstellung der Bücher, die Du bekommen wirst:

  • BWL: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (Vahs/Schäfer-Kunz)
  • VWL: Volkswirtschaftslehre - Schnell erfasst (Edling)
  • Mathe: Lineare Systeme in der Wirtschaft sowie Analytische Methoden in der Wirtschaft (beide Larek)
  • Rechnungswesen: Technik des betrieblichen Rechnungswesens (Eisele)

Die Studienanweisungen zu Mathe und ein paar Lernhilfen hat Prof. Larek auch online gestellt unter http://www.wi.hs-wismar.de/~larek/

Gruß

Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen,

vielen Dank für die nützlichen Info's.Jetzt tapp ich nicht mehr so im Dunkeln.

Eine Frage noch zu den Lehrmaterialien:

Gibt es im ersten Semester nur die erwähnten Bücher oder was gehört noch zum Studienmaterial?

LG

Enrico


“Es gibt unendlich viele Möglichkeiten,

einen Tag zu vertun,

aber keine einzige,

ihn zurückzubekommen“ Tom De Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Jochen,

vielen Dank für die nützlichen Info's.Jetzt tapp ich nicht mehr so im Dunkeln.

Eine Frage noch zu den Lehrmaterialien:

Gibt es im ersten Semester nur die erwähnten Bücher oder was gehört noch zum Studienmaterial?

LG

Enrico

Nein, sonst gibt's zumindest auf dem Postweg nichts :)

Aber die Bücher sind recht umfangreich und beinhalten alle Übungsaufgaben. Was online über StudIP läuft oder geplant ist, kann ich Dir nicht sagen, da ich noch keine Zugangsdaten habe :(

Eine Anmerkung noch zum Buch für Rechnungswesen: Das ist der Stoff für zwei Semester. Das Kapitel über Kosten- und Leistungsrechnung wird erst im 2. Semester benötigt.

Gruß

Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jochen,

gibt es denn keine Studienanleitung dazu?

Gruß tx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Jochen,

gibt es denn keine Studienanleitung dazu?

Gruß tx

Für VWL und Mathe kommen die Studienanleitungen mit den Unterlagen von der WINGS. Die Studienanleitungen für BWL und Rechnungswesen will Prof. Bassus über StudIP veröffentlichen.

Gruß

Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen,

vielen Dank für die Info's!

Bist du soweit zufrieden mit der Wings

(siehe http://www.fernstudium-infos.de/wings-hs-wismar/11148-was-spricht-dagegen.html#post39598)

Wie lange hast du auf das Studienmaterial gewartet?

LG

Enrico


“Es gibt unendlich viele Möglichkeiten,

einen Tag zu vertun,

aber keine einzige,

ihn zurückzubekommen“ Tom De Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Enrico,

also bisher kannn ich mich über den Service nicht allzu sehr beklagen :)

Die Bücher kamen pünktlich Anfang August, wie von der WINGS versprochen, bis auf das BWL-Buch, dass ca. 3 Wochen nach den anderen kam, da es eine "frische" Neuauflage ist. Die Studienanweisungen kommen dabei von der WINGS, die Bücher direkt von Buch24.de bis auf die Mathe-Bücher, die vom Verlag Peter Lang geliefert werden. Alles kam bei mir innerhalb einer Woche an.

Allerdings sind die Kritikpunkte, die ssommerf in seinem Forenbeitrag anführt, auch im Forum der Fernstudenten der HS Wismar unter www.wistu.de zu finden. Sobald Du den Online-Zugang für die FH Wismar hast, kannst Du Dich dort problemlos anmelden - oder jetzt einen Gast-Zugang beim Admin beantragen.

Damit wäre ich aber auch schon bei einem meiner bisher aufgefallenen Kritikpunkte: Auf die Daten für den Online-Zugang habe ich fast 6 Wochen warten müssen. Nach drei Mal nachhaken kamen die Zugangsdaten dann doch, auch wenn es zwischenzeitlich mal hieß, dass sie gar nicht in Wismar angekommen seien und man mir einen neuen Antrag zusenden wolle - aber Ende gut, alles gut :rolleyes:

Zweitens scheint bei den Standorten tatsächlich immer wieder zu Änderungen zu kommen. Ich hatte mich für den Standort Mannheim angemeldet, da es hieß, dass Frankfurt nicht zustande käme. Auf meiner Studienanmeldung steht auch noch Mannheim drauf, jetzt ist allerdings dann doch Frankfurt geworden - nochmal :rolleyes:

Bei WINGS heißt es dazu, dass sie am Anfang des Semesters keine Garantie geben können, da sie abwarten müssen, wie sich die Anmeldungen entwickeln. Die Änderungen hinsichtlich Studienstandorten werden jedoch frühzeitin bekannt gegeben und sollen dann auch Bestand haben.

Was ich jedoch positiv bewerten muss, ist das eine Mitarbeiterin der WINGS mich deshalb angerufen hat und das ganze so im persönlichen Gespräch geklärt werden konnte.

Andererseits hat es den Anschein, dass auch der HS Wismar die Probleme bekannt sind, und daher die Organisation mittlerweile teilweise umgestellt worden ist. Das ganze kannst Du unter www.wistu.de nachlesen.

Es gibt also scheinbar Probleme in der Organisation, wie weit sie ab diesem Semester ausgeräumt worden sind, muss sich dann beweisen. Bisher sind bei mir nur Probleme aufgetaucht, die ich so oder so ähnlich bei einer staatlichen Institution schon erwartet hatte ;)

Gruß

Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen Dank für die super ausführlichen Info's!:)

LG

Enrico


“Es gibt unendlich viele Möglichkeiten,

einen Tag zu vertun,

aber keine einzige,

ihn zurückzubekommen“ Tom De Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden