Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Crimi

Fernstudium zum Netzweradministrator SGD oder ILS?

9 Beiträge in diesem Thema

Hi Leut,

ich will den Netzwerkadministrator WIN 2003 mit Diplom im

Ferstudium machen.

Nun weiß ich nicht, welchen Anbieter (SGD oder ILS) nehmen soll?

Welcher der beiden wird bei den Firmen besser angesehen?

Oder habt Ihr einen Tip, welcher Anbieter bei den Firmen einen sehr hohen Stellenwert hat?

Lohnt sich der Kurs überhaupt? Denn die Gebühr für diesen Kurs ist doch sehr gewaltig.

THX

Crimi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Crimi,

die SGD und ILS gehören beide zur Klett-Gruppe.

Von daher dürfte es keinen großen inhaltlichen Unterschiede bzw. Unterschiede in der Anerkennung geben.

Wissen aneignen lohnt sich immer. Ist halt die Frage, was du damit erreichen willst.

Kommt für dich ggf. auch ein akademisches Fernstudium in Frage (z.B. Diplom-Informatiker)? - Das ist dann auf jeden Fall ein allgemein anerkannter Abschluss.

Viele Grüße

Markus

bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt.

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

danke für Deine Info.

Der Dipl. Informatiker würde mich schon sehr interessieren, nur habe ich weder Abi noch die mittlere Reife und ich bin auch schon fast 15 Jahre aus der Schule (Bin 35 Jahre). D.h. Mathe wäre für mich ein großes Defizit.

Ich will den Administrator machen, damit ich mein Hobby zum Beruf machen kann. Später noch den IT-Sicherheit für Rechner und Netzwerk dranhängen.

LG

Crimi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Crimi,

wenn es kein Studium an der FernUni sein muss, sondern eine FernFH reicht, sehe ich keine Probleme, die sich nicht lösen ließen.

Ich habe an der Privaten FernFachhochschule Darmstadt studiert. Das durchschnittliche Einstiegsalter liegt dort bei über 30 und auch ein Studium ohne Abi ist möglich, wenn man entsprechende Berufserfahrung hat und eine Hochschulzulassungsprüfung ablegt.

Mathe ist sicher eine Hürde, aber auch andere haben diese genommen. Die Betreuung und die Untrlagen sind sehr gut, die Prüfungen hart aber fair.

Kannst ja mal drüber nachdenken.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Netzwerkadminstrator bei ILS/SGD finden bei den Firmen nicht so die Anerkennung, gerade dann wenn du dein Hohhy zum Beruf machen willst , d.h. aus einer anderen Branche kommst.

Mehr Windows und Netzwerk, dann mach den MCSE.

Mehr allgemeine Informatik und mehr Zeit und Geld, dann Fernstudium Informatik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

das Fernstudium Informatik ist schon interessant, aber nicht finanzierbar.

Wo kann ich den Netzwerkadministrator MCSE machen?

Gruß

Crimi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi crimi,

habe dies hier bei google aufgegabelt:

http://www.administrator.de/MCSE.html

aber im prinzip bieten sehr viele institute und firmen diese kurse an.

tipp: schau in die gelben seiten, such dir einen größeren pc-fuzzi (IT-dienstleister) raus und frag mal nach, ob die auch kurse anbieten. du willst ja wahrscheinlich ortsnah eine möglichkeit finden.

viel erfolg!

lg karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Kurse kosten aber auch wieder ein Höllen Geld, im Prinzip kann man sich auch die grünen Bücher von Microsoft kaufen und dann alles im Selbststudium machen, halt wie im Fernstudium und man geht nur zur Prüfung zu einem Anbieter.

Sonst hier http://www.mcseboard.de/ mal im Forum einlesen und dort kann man auch gezielt zu diesem Thema Fragen stellen. Es gibt auch Lerngruppen die sollten das ganze noch erleichtern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Karin,

erstmal danke für die hilfreichen Infos.

Hab mir auch die links gleich mal angesehen und sind auch sehr informativ.

LG Crimi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0