8 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich informiere mich gerade hinsichtlich eines Fernkurses für Java-Programmierer.

Leider ist Papier und Webspace ja geduldig und man findet schönste Versprechungen aber ich habe bisher keinen konkreten Vergleich gefunden, auch hier nicht (vllt aus Blind-/Dummheit).

Wie sind diese Zertifikate einzustufen, die man erhält, welche werden von Wirtschaft/Industrie wirklich anerkannt und welche sind nur den Papierpreis wert?

Welcher Anbieter hat wichtige Vorteile/Nachteile bzw. ist nicht zu empfehlen?

gruss

Lordan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wenn es um Zertifizierung geht, sind die Sun-Zertifikate wohl die besten und m. E. nach die einzigen, die eine tatsächliche Anerkennung erfahren. Kurse von Anbietern wie ILS oder SGD müssen nicht schlecht sein, und sind vielleicht zur Vorbereitung geeignet, aber die Zertifkate sind wohl nicht so viel wert. Wenn man einschlägige Branchenerfahrung hat, mag es vielleicht ganz nett sein, aber dann zählt wahrscheinlich die Versicherung, sich mit dem Thema beschäftigt zu haben, fast ebenso viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die Antwort.

Also wären die beiden Zertifikate geeignet:

Sun Certified Programmer für die Java 2 Plattform 1.4 (Prüfung CX-310-035)

bzw.

Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 5.0 (CX-310-055) die bessere Lösung.

Preislich wäre es wohl besser, es mit einem der ILS/SGD etc. Kurse zu kombinieren, da die Sun-Schulung teurer ist.

Da ich schon etwas programmieren kann, nur eben weder zertifiziert noch Java sowie der professionelle Umfang noch fehlt, sollte ich damit gut genug vorbereitet sein.Ich frage parallel aber auch mal bei Sun selbst noch an.

Deren Kurse sind etwas teurer aber vermutlich auch besser....

gruss

Lordan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die meinte ich bzw. die darauf aufbauenden (gibt da ja verscheidene Pfade). Die Sun-Kurse sind Präsenzveranstaltugen, oder? Ich war mal auf einer, die war ziemlich gut. Aber die Preise sind eben so, dass es sich eigentlich nur an Firmen richtet. Du kannst Die Zertifizierung ja auch erst mal so probieren, die Zertifizierungs selbst ist ja nicht so teuer (war sie jedenfalls nicht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

derzeit schwebt mir vor, mal die openbooks von galileo dazu durchzuarbeiten, mir die jdk zu holen und vor allem das eine openbook mit den zertifizierungsfragen durchzuackern.

dann das zert mal probieren, mit 210 euro deutlich billiger als der rest.

danke fürs auf die Idee bringen, kann sein, dass mir das nun dick Geld spart, DANKE!

gruss

Lordan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, das ist ein guter Weg. Der Sun Certiefied Programmer ist an sich nicht soo schwer und von einem erfahrenen Programmierer zu bestehen, allerdings kommen relativ viel Auswendiglernfragen (also sowas a la Welche Methode ist nicht in java.lang.Math?).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du könntest einen Java Kurs an der FernUni Hagen als Akademiestudent besuchen.

Dort wird das Buch Java ist auch eine Insel durchgearbeitet und einen Tutor hast du dort auch. Das kostet nicht mal 40,- Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ui, das ist nat. noch eine interessante Ergänzung, danke für den Zusatztip!

Gruss,

Lordan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden