5 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

die LMU bietet o.g. Aufbaustudiengang ab diesem Wintersemester an. Er ist konzipiert für Berufstätige und besteht soweit ich das sehen konnte aus Präsenzveranstaltungen sowie Fernstudienanteilen. Der Studiengang ist mit ungefähr 5.000,- EUR/ Semester sehr teuer.

Ich interessiere mich für einen Aufbaustudiengang, der ungefähr diese Inhalte wiederspiegelt, aber nicht ganz so teuer ist. Auch den Masterstudiengang Governance der Fernuni Hagen finde ich bsp. attraktiv. Gibt es hier Studenten dieses Studiengangs?

Ich bin Dipl.-Kauffrau (FH) und berufstätig. Will mich aber nun verändern und sehr gerne ein sozial- (Politik, Gesellschaftswissenschaften) oder geisteswissenschaftliches (Geschichte, Philosophie) Studium draufsatteln. Da ich bereits an der FH studiert habe kommt für mich jetzt eigneltich nur ein Unistudium in Frage. Die Internet Recherche gestaltet sich als nicht ganz einfach. Gibt es hier ähnliche Interessierte, die mir ihre Erfahrungen mitteilen könnten?

Die ganze Bachelor/ Master Reform kam nach meiner Studienzeit. Sehe ich es aber richtig, dass ich einen Master Studiengang wählen könnte, da ich bereits einen Abschluß besitze?

Ist es als Beruftstätige möglich, das Fernstudium an der Uni Hagen in 4 Semestern abzuschliessen, oder muß man davon ausgehen, die für Teilzeit-Studierenden 8 Semester zu benötigen?

So, das waren viele Fragen und etwas durcheinander. dennoch Danke für Antworten.

Grüße, Sonne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Sonne,

warum muss es denn unbedingt ein Uni-Studium sein? - Zum Beispiel ein FH-Master ist doch durchaus auch eine Weiterentwicklung.

Das Fernstudium an der FernUni Hagen ist sehr aufwändig. Ich würde dort nicht erwarten, deutlich schneller fertig zu werden als für das Teilzeitstudium angegeben.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

weil ich FH bereits kenne und sehr gerne einmal den Uni Betrieb ausprobieren möchte. Zudem wäre somit die Grundlage für eine eventuelle Promotion in der Zukunft gelegt. Desweiteren denke ich, dass FH für Geisteswissenschaften weniger geeignet ist

Hast Du Tips für mich, wo ich ähnliche Studiengänge noch finden könnte? Hierüber wäre ich sehr dankbar.

Grüße,

Sonne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sonne,

im universitären Bereich gibt es nicht so viele Fernstudium-Angebote außerhalb der FernUni Hagen. WHL (Wissenschaftliche Hochschule Lahr, gehört zur AKAD-Gruppe) und TU Kaiserslautern fallen mir im Moment noch als Anbieter ein - bieten aber wohl nichts, was Deinen Vorstellungen entspricht.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einzige Alternative, die ich da sehe, wäre Ausland - OU und andere haben sicher entsprechende Angebote.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden