13 Beiträge in diesem Thema

Meine Freundin macht momentan den B.SC. an einer normalen UNI ( DEUTSCHLAND ) und wir gehen nächstes Jahr zusammen nach Spanien für 1 Jahr, weil uns die Sprache gefällt und wir diese lernen wollen und Sie für Ihr Studium sich ein paar Kurse anrechnen lassen kann. Meine Freundin ist in 2009 fertig und möchte dann gerne, wie ich auch, ins Ausland.Wohin? Eigentlich völlig egal nur weit weg in die Sonne!:D Vielleicht kommt Sie auch in die Schweiz, je nach Jobangebot oder Spanien, Brasilien, Australien... Ich könnte die Firma weiter laufen lassen, ohne das ich mich "viel" kümmern müsste, deshalb wäre ich auch für etwas "neues" bereit.

Mich quälen jedoch nur einige Fragen noch:

1.Ich habe gelesen, das man sich zwischen SPANISCH und ENGLISCH BUSINESS entscheiden muss im Studium?! Kann man nicht beides machen und sich dadurch ein paar Bonus Credits sichern?

2.Kann man online auch seinen Stundenplan ändern bzw. einige Onlineseminare vorziehen, so wie man will?

3.Woher weiß ich, welche Kurse ich mir vielleicht auch aus Spanien anrechnen lassen könnte? Wir sind 1 Jahr nur dort um spanisch zu lernen! Ich hoffe, das wir nach dem Jahr gut zurecht kommen werden und vielleicht mein erworbenes auch in einer Fortbildung B.A. oder B.SC. nutzen könnte. Mein Englisch ist gut, wir waren dieses Jahr erst in Süd Afrika für 4 Wochen in einer English School und haben einiges auffrischen können.

4.Kann ich mir die Unterlagen von der FH auch ins Ausland senden lassen?

Aber, mein letztes richtiges lernen ist schon ne ganze Weile her! Ich habe erhrlich gesagt ANGST, es nicht zu packen und zu versagen! Ich mache mir Gedanken über den Stoff, über die Masse. Schließlich müsste ich auch aus meiner ABI Zeit einiges wieder auffrischen um im Bachelor arbeiten zu können?

Das Fernstudium würde für mich in Frage kommen, weil ich es mir so einteilen kann, wie ich es gerne hätte und ich kann lernen, wo ich möchte.

Fragen über Fragen.....

Freue mich über Feedback, ob pos. oder neg.!!:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Bernd,

dann werd ich mal veruschen deine Fragen zu beantworten:

1.Ich habe gelesen, das man sich zwischen SPANISCH und ENGLISCH BUSINESS entscheiden muss im Studium?! Kann man nicht beides machen und sich dadurch ein paar Bonus Credits sichern?

Du machst im Grundstudium Englisch und im Hauptstudium musst du wählen. Beides kannst du nicht machen. Wobei hier gesagt sei, dass du schon Grundkenntnisse haben musst um im Hauptstudium das Fach Spanisch wählen zu können.

2.Kann man online auch seinen Stundenplan ändern bzw. einige Onlineseminare vorziehen, so wie man will?

Ja klar kannst du das. Du kannst dir dein Studium fast frei einteilen (für das Auslandssemster (2 Wochen) musst du gewisse Fächer haben, für die Thesis auch etc.

3.Woher weiß ich, welche Kurse ich mir vielleicht auch aus Spanien anrechnen lassen könnte? Wir sind 1 Jahr nur dort um spanisch zu lernen! Ich hoffe, das wir nach dem Jahr gut zurecht kommen werden und vielleicht mein erworbenes auch in einer Fortbildung B.A. oder B.SC. nutzen könnte. Mein Englisch ist gut, wir waren dieses Jahr erst in Süd Afrika für 4 Wochen in einer English School und haben einiges auffrischen können.

Hm.. die Frage versteh ich nicht so ganz.. wenn du alles an einer Fern-FH machst, musst du ja nichts anrechnen lassen. Wenn du allerdings in Spanien in eine Präsenzuni willst, könnte es schwierigkeiten geben. Ich denke eine verbindliche Aussage - wenn überhaupt - bekommst du nur von der Euro-FH

4.Kann ich mir die Unterlagen von der FH auch ins Ausland senden lassen?

Ja klar geht das. Du kannst auch im Ausland (Spanien) deine Prüfungen schreiben und musst deswegen nicht an einen Prüfungsstandort fahren. Für Fragen hierzu würde ich einfach mal den Studienservice kontaktieren.

Aber, mein letztes richtiges lernen ist schon ne ganze Weile her! Ich habe erhrlich gesagt ANGST, es nicht zu packen und zu versagen! Ich mache mir Gedanken über den Stoff, über die Masse. Schließlich müsste ich auch aus meiner ABI Zeit einiges wieder auffrischen um im Bachelor arbeiten zu können?

Tja, das kann dir niemand beantworten, ob du es packen wirst. Es ist aber durchaus zu schaffen. Es wird auch m.M. alles verständlich erläutert. Ich habe bei mir die Abiunterlagen nicht ausbreiten müssen. Du musst für dich entscheiden, was das richtige ist. Nur wenn du keine Lust hast, wird es schwer werden sich für ein Fernstudium zu begeistern und zu motivieren.

glg

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen Dank für Deine Antworten.

Du hast geschrieben, das ich die Prüfungen in Spanien machen könnte?

Hat die E-FH dann dort Partnerunis oder wie läuft das dann?

Bezüglich Spanisch im Hauptstudium gehe ich mal davon aus, das ich in 2008 einiges lernen werde in Spanien. Ich besuche da auch eine Sprachschule über 20 Wochen lang.

Vorteil wäre, so wie ich das gelesen habe, kann man noch einen DIPLOM in Spanisch machen?

Schönen Sonntag noch.

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß es passt jetzt nicht unbedingt zum Thema, aber wie hast du eine AG gegründet? Find ich toll, ich hab nämlich auch eine ähnliche Biographie wie du! :D Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deinem Spanien Projekt bzw Fernstudium! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bernd!

Du hast geschrieben, das ich die Prüfungen in Spanien machen könnte?

Hat die E-FH dann dort Partnerunis oder wie läuft das dann?

Das läuft dann über das Goethe Universität (Institute). Dort stellst du den Kontakt her und schreibst auch die Prüfung. Es kann sein, dass dann das Geothe Institut eine Gebühr erhebt, aber das musst du abklären. Ggf. kannst du hier dich auch mit anderen Studierende aus Spanien zusammen tun. Aber wir haben Leute die schreiben in der ganzen Welt ihre Prüfungen.

Bezüglich Spanisch im Hauptstudium gehe ich mal davon aus, das ich in 2008 einiges lernen werde in Spanien. Ich besuche da auch eine Sprachschule über 20 Wochen lang.

Vorteil wäre, so wie ich das gelesen habe, kann man noch einen DIPLOM in Spanisch machen?

Dazu hab ich folgendes gefunden:

  • dem externen Abschluss mit dem „Certificado de Español Comercial“ durch eine Prüfung der Amtlichen Spanischen Handelskammer und der Universidad Complutense de Madrid – Sie erwerben so einen zusätzlichen, ausgesprochen attraktiven Abschluss;

  • oder dem regulären Abschluss der Studieneinheit durch eine zweistündige Präsenzprüfung der Europäischen Fernhochschule Hamburg.

Zur externen Prüfung können Sie sich individuell bei dem Institut anmelden; sie erhalten unter www.spanische-handelskammer.de alle Informationen zu Prüfungsorten (Frankfurt a.M./München/Hamburg) und -zeiten sowie auch das Anmeldeformular.

Ich hoffe ich konnte dir noch einmal weiterhelfen.

Dir auch noch einen schönen Sonnatag.

glg

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich weiß es passt jetzt nicht unbedingt zum Thema, aber wie hast du eine AG gegründet? Find ich toll, ich hab nämlich auch eine ähnliche Biographie wie du! :D Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deinem Spanien Projekt bzw Fernstudium! :)

Hallo,

es ist in der Schweiz viel einfacher, eine AG zu gründen als in DT. Du benötigst aber einen Treuhänder, der Schweizer Staatsbürger ist, der für die "Schweiz" Ansprechpartner ist.

Stammkapital liegt aber auch bei ca. 75.000 Euro. Du sparst lediglich bei den Steuern, sozialen Abgaben enorm, je nach Kanton unterschiedlich.

Mehr gerne per PN.

@toxique

Danke für die Infos und den Link.

Kannst Du mir noch eine Frage beantworten? Es wird immer geschrieben, das man monatlich Prüfungen ablegen kann! Ist das vorgeschrieben, welche Prüfungen man ablegen kann an den Terminen? Eigentlich müsste doch zu jedem Termin, jede Prüfung abzulegen sein, weil doch jeder anfangen kann wann er will?

Ich werde am Montag bei der FH anrufen und klären, wie das im Ausland abläuft, wenn ich mich für 1 Jahr an eine Uni einschreiben möchte und evtl. ein paar Credits schreiben möchte in Spanien. Welche Themen / Kurse akzeptiert werden etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI Bernd!

Du kannst jeden Monat jede Prüfung schreiben. Du kannst dir die Prüfungen auch fast so zusammen stellen wie du willst. Also du kannst sozusagen das machen, wozu du Lust hast. Eine hat erst alle Prüfungen geschrieben und dann die letzte aus dem Grundstudium, weil sie das Fach nicht mag. Das ist wirklich geschmacksache. Du solltest dir allerdings im klaren sein, dass wenn du Studienmaterial im Voraus willst du ggf. deine Gebühren halt früher zahlen musst. Bzw. auf das Kündigungsrecht verzichtest. So hab ich das t.w. auch gemacht. Einfach ein Packet anfordern wenn man "Lust" darauf hat.

Ich denke auch, dass ein pers. Gespräch besser ist um alles zu klären.

glg

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein guter Hinweis!:D Wenn ich starte, dann auch bis zum ENDE!

Würde das bedeuten, das ich selber entscheiden kann, wie lange ich brauche für ein B. Studium oder muss die gesetzliche Länge von 3 Jahren eingehalten werden?

Wenn ich gut bin und die 180 Credits schnell schaffe, sagen wir in 2,5 Jahren wäre ich dann früher fertig?

Wie sieht das mit den gesetzlichen Versuchen an? Wie oft kann man eine Prüfung wiederholen? Ist das wie an einer richtigen UNI? 3x ? Dann mündlich?

Vielen Dank für Deine Geduld!!! Sehr nett von Dir!

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du!

du kannst so schnell studieren wie du willst. Je Prüfungstermin sind 2 Prüfungen möglich, d.h. du kannst auch nach 1 Jahr bereits fertig sein (sehr unwahrscheinlich aber möglich).

Die Regelstudienzeit ist 3 Jahre, du kannst aber auch überziehen falls dir die Zeit nicht reichen sollte. Solltest du noch in der Schweiz sein, dann gibt es bei Zürich ein offizielles Prüfungszentrum.

Du kannst 2x wiederholen also insgesamt 3x schreiben. Wie es dann mit mündlich aussieht weiß ich nicht... Ich kenne bisher eine Person die exmatrikuliert wurde weil sie es nicht geschafft hat. Ansonsten sind mir die Fälle nicht bekannt... Also i.d.R. schaffen es die meisten im 2. Anlauf.

Glg

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viiieeeellleeen Dank für Dein Posting!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden