fexx

Quereinstieg in Elektrotechnik sinnvoll?

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo miteinander,

ich trage mich seit einiger Zeit mit dem Gedanken ein Fernstudium im Bereich Elektrotechnik an der Fernuni Darmstadt zu absolvieren, da auf diesem Gebiet die Berufsaussichten ja verhälnissmäßig gut sind. Ich bin bereits 29 und komme eigentlich aus dem Bereich der Mediengestaltung, habe also keine einschlägigen Erfahrungen. Habe nur bei der Arbeit mit 3d Programmen festgestellt das mir diese Arbeit liegt. Vermutlich geht das eher in Richtung Maschinenbau, aber das gibt es ja leider kaum im Fernstudium, oder? Wie groß sind eigentlich die Unterschiede zwischen den beiden Bereichen ET und MB im Endeffekt?

Ich habe Abitur, was aber natürlich schon ein weniger her ist. Hat jemand einen ähnlichen Querseinstieg hinter sich. Wie sind wohl nachher die Berufschanchen ohne Praxiserfahrung zu bewerten? Muß man bei der Fernuni Darmstadt eigentlich ein Praktikum absolvieren und kann man das Studium überhaupt schaffen ohne komplexes Vorwissen?

Fragen über Fragen... wäre nett wenn jemand ein Paar Antworten hätte um mein Verzweifelung ein wenig zu mindern.:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Grundsätzlich ist ein Einstieg in ein Berufsfeld über ein entsprechendes Studium schon möglich und sinnvoll (das ist auch kein Quereinstieg im eigentlichen Sinne, das ist für mich mit einer Fremdausbildung einen Beruf auszuüben). Du musst Dir halt darüber klar sein, warum es geht. Denn Softwarebenutzung ist in der Tat nicht der Inhalt des Studiums (was jetzt nicht heißen soll, dass Dein Gefühl, das sei was für Dich, nichts wert ist, irgendwie muss man ja mit einem Fach in Berührung kommen). Maschinenbau im Fernstudium gibt es auch, siehe http://www.fernstudium-infos.de/studiengaenge/3565-maschinenbau.html (dazu kommt die TU Dresden, hier offenbar nicht enthalten).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maschinenbau im Fernstudium gibt es auch, siehe http://www.fernstudium-infos.de/studiengaenge/3565-maschinenbau.html (dazu kommt die TU Dresden, hier offenbar nicht enthalten).

Dieses Manko wurde nun behoben und der Fernstudiengang der TU Dresden explizit mit aufgenommen (steckte bisher nur beim Ingenieur mit drin).

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden