10 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ich habe mich zwar noch nicht 100% für eine Fernakademie entschieden, aber die Einstiege sind ja bei allen gleich.

Zu meiner Person:

- bin in Sachsen-Anhalt bis zum ersten Halbjahr in die 12 Klasse des Gymnasiums gegangen

- danach habe ich eine Ausbildung angefangen und dieses Jahr erfolgreich beendet

- wohne jetzt seit 3 Jahren in Niedersachsen

- bereue es extrem mein Abi hingeschmissen zu haben

Zum einen bin ich unsicher, welchen Einstieg ich nehmen kann. Hatte ganz gute Noten im Gymnasium, nur in Englisch bin ich eine totale Niete.

Könnt ihr mir vieleicht weiterhelfen!!!

Desweiteren bin ich am überlegen, ob ich bei KLett oder ILS anfangen soll.

Finde bei den beiden keine großen Unterschiede. Vieleicht könnt ihr mir auch dafür ein paar Tips geben!!!

LG

sunnyblk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo sunnyblk,

das Service- bzw. Betreuungskonzept ist bei ILS und Klett Fernakademie etwas unterschiedlich. Die Fernakademie bietet da etwas mehr (kostenlose Betreuungshotline etc.).

Ansonsten ist es aber in der Tat identisch - sitzen sogar beide im gleichen Gebäude.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort.

Ich habe mir ja von allen Material schicken lassen und ich muss sagen, bei klett hab ich mich am wohlsten gefühlt.

Aber so wie ich hier im Forum lese, sind die meisten bei ILS. Muss ja einen Grund haben oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber so wie ich hier im Forum lese, sind die meisten bei ILS. Muss ja einen Grund haben oder?

ILS ist die grösste Fernschule und macht die meiste Werbung.

Man bietet aber mit der Klett Fernakademie ganz bewusst eine Alternative im eigenen Hause an - für die Leute, die sich dort wohler fühlen. Also wenn Du diesen Eindruck hast, dann würde ich Dir empfehlen, diesem auch zu folgen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht bieten auch normale Schulen Abitur in Abendschulform an. So habe ich das gemacht. Vielleicht wäre das eine kostengünstige Alternative?

Mir hat's Spaß gemacht, war auf der Fachoberschule für Wirtschaft und habe jetzt die FH-Reife. Das fand in einer ganz normalen Berufsschule statt und ich musste nichts bezahlen, gehörte zum normalen Schulsystem. Genau der gleiche Unterricht wie für die "richtigen" Vollzeitschüler.

Vielleicht wär das eine günstige Option für dich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich habe mich wegen ein Abendgymnasium schon informiert. Das wäre allerdings jeden Abend 3h. Das Problem an meiner Situation ist, das ich wegen der Arbeit schon lange unterwegs bin. Ich stehe um vier auf und fahre mit dem Zug um fünf los. Wegen den Wartezeiten bin ich erst um sieben auf Arbeit. Zu Hause bin ich auch erst um 17Uhr. Das Abendgymnasium fängt um 17Uhr an und endet m 21 Uhr. Das würde ich keine drei Jahre aushalten. Mit der Fernakademie könnte ich viel im Zug lernen und brächte Abends nicht mehr soviel Zeit investieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Große Unterschiede bei Ils und Fernakademie wird es wohl kaum geben, da sie eine gemeinsame Onlineplattform habe.

Weitere Informationen über die Qualität des Abiturs erhälst du auch über www.ig-ils.de (Das ist eine unabhängige Interessengemeinschaft von Teilnehmern, die an Kursen bei ILS teilnehmen)

Gruß

Bydgo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es auch so eine Seite von Klett?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung, ob es so eine Seite auch von Klett gibt.

ILS, SGD und Fernakademie gehören alle zur Klett-Gruppe.

ILS + Fernakademie haben die gleiche Onlineplattform.

Ich nehme an, dass sich in der Interessengemeinschaft auch Teilnehmer der Fernakademie befinden.

Gruß

Bydgo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Ich bin 20 und möchte auch mein ABI nachholen! Mache zurzeit eine Ausbildung zur Ergotherapeutin und würde am liebsten parallel mit einem Fernstudium anfangen... aber ich glaub das wäre ein bisschen zu viel auf einmal! Bin gerade erst im 2. Ausbildungsjahr...Ich denke, ich muss mich noch etwas gedulden! :rolleyes:

Trotzdem versuch ich mich schon mal zu informieren. Wüßte aber auch noch nicht ganz genau für welche Fernakademie ich mich entscheiden würde... Viel zu viel Auswahl!

Hab ja noch Zeit!

Grüß

Schalotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden